Teil von  SELFPHP   Teil von  Praxisbuch  Teil von  Sprachelemente und Syntax  Teil von  Variablen
Professional CronJob-Service

Suche

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
 
Variablendefinition

SELFPHP ist Shopware Solution Partner
Shopware ist ein vielfach ausgezeichnetes Onlineshop-System der shopware AG, das auf PHP. Zend Framework und SQL basiert.
SELFPHP unterstützt Sie als Shopware Solution Partner bei der Konzeption, Programmierung und Realisierung Ihres Onlineshops und passt Shopware bei Bedarf an Ihre Unternehmensbedürfnisse an. Weitere Informationen



Variablen bestehen aus drei Teilen:
  • dem Variablennamen,
  • einem Speicherbereich,
  • einem Wert.

Um in einer Variablen einen Wert ablegen zu können, muss es irgendein Medium geben, in dem der Wert der Variablen festgehalten werden kann. Wären Variablen Notizzettel, wäre Papier das gesuchte Medium. Da Variablen jedoch im Computer existieren, scheidet das Medium Papier aus.

Wo werden die Werte der Variablen gespeichert?

Natürlich im Arbeitsspeicher, genauer gesagt im Arbeitsspeicher des Computers, auf dem Serverrechner, auf dem der PHP-Code ausgeführt wird.

Sie sollten sich dabei folgendes Szenario vor Augen halten: Der PHP-Code, den wir erstellen, wird erst beim Aufruf des PHP-Dokuments ausgeführt. Trifft nun der PHP-Interpreter dabei auf eine Variablendefinition, reserviert er im Arbeitsspeicher einen passenden Speicherbereich und verbindet diesen mit der Variablen. Wird im PHP-Code der Wert der Variablen abgefragt, liest der Interpreter den aktuellen Wert aus, der im Speicherbereich der Variablen abgelegt ist, und liefert ihn zurück. Wird der Variablen ein neuer Wert zugewiesen, schreibt der Interpreter den neuen Wert in den Speicherbereich der Variablen, dabei wird der alte Wert gelöscht.



Bild 3.2: Variablen im Arbeitsspeicher

Die Besonderheit liegt darin, dass die gesamte Speicherverwaltung vom Interpreter übernommen wird. Sie brauchen sich als Programmierer nicht weiter darum kümmern, in welchen Speicherbereich die Variable abgelegt wurde. Ein Programmierer sollte wissen, dass hinter einer Variablen ein Speicherbereich steht, doch für die tägliche Arbeit genügt es zu wissen, dass Variablen über ihre Namen angesprochen werden. Dies hat auch Auswirkungen auf die gängige Sprachregelung.

Beispiel

$vorname = "Matthias";

Für den Interpreter bedeutet diese Anweisung:

»Nimm die Zeichenkette Matthias und schreibe sie in den Speicherbereich, der für die Variable mit Namen $vorname reserviert wurde.«

Wir sagen dazu einfach:

»Der Variablen $vorname wird die Zeichenkette Matthias zugewiesen.«



Was ist eine Variable?
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

PSW GROUP GmbH & Co. KG weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

ionCube Ltd. weitere Sponsoren
 


:: Buchempfehlung ::

Webseiten professionell erstellen

Webseiten professionell erstellen zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Zyklische Redundanzprüfung (CRC)

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Aktuelles Datum in einem Kalender hervorheben (CSS-Layout)

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de