SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Webseiten professionell erstellen

Webseiten professionell erstellen zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP für Fortgeschrittene und Experten

PHP für Fortgeschrittene und Experten Fortgeschrittene und Experten können hier über ihre Probleme und Bedenken talken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.09.2003, 15:03:48
diver-network diver-network ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: TÜ
Beiträge: 337
Hi Trialrider,

ich werd' mal schauen, ob ich heute abend dazu komme, Dein Skript anzusehen. Versprechen tu ich aber noch nichts.

Ich meld' mich morgen wieder,

Gruß,

Andy
__________________
Delphine, Wale, Orcas und mee(h)r:
tauchen in Alor/Indonesien
http://www.alor-dive.com
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.09.2003, 15:11:29
Trialrider Trialrider ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Oschatz/Sa.
Beiträge: 124
He ist doch net so wild,

muss mir ja mein Brot schon selbst verdienen, sprich ich werde nicht auf Fertiges warten oder hoffen, sondern auch versuchen meine Probleme schön selber zu lösen...

Dafür versuche ich Vorschläge, Ansätze usw. zur Verbesserung einzufügen und als Lehrmaterial verwenden.

Zu meinem Skript: Es sind so ziemlich überhaupt keine Comments drin, doch ich versuche immer linear zu schreiben, hoff' du findest dich zu recht.

Schönen Tag noch.

Grüße aus Sachsen, Trialrider
__________________
Yesterdays, Todays, Tomorrows - Kicking off your sorrows!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.09.2003, 15:21:45
Ra-ven Ra-ven ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 24
vielleicht nicht dein stil aber prob mal hiermit:

PHP-Code:
if ( ! isset($_REQUEST["variable"]))
$variable " ";

$sqlSelect FROM tabelle $variable
//mysql...   ausgabe

//Felder zum eingeben der werte in einem Form was als aufruf
//zur neuen Seite $PHP_SELF?variable=WHERE DATE = Eingabe1 AND name = EINGABE2.... 

Geändert von Ra-ven (02.09.2003 um 15:26:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.09.2003, 15:35:51
Trialrider Trialrider ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Oschatz/Sa.
Beiträge: 124
Zitat:
Original geschrieben von Ra-ven
vielleicht nicht dein stil aber prob mal hiermit:

PHP-Code:
if ( ! isset($_REQUEST["variable"]))
$variable " ";

$sqlSelect FROM tabelle $variable
//mysql...   ausgabe

//Felder zum eingeben der werte in einem Form was als aufruf
//zur neuen Seite $PHP_SELF?variable=WHERE DATE = Eingabe1 AND name = EINGABE2.... 
Servus Ra-ven,

ja, in diese Richtung haben sich meine Gedanken nun auch geschwenkt. Bin bei phpbar.de auch dahin geschoben wurden. Wenn man ohne ID's arbeitet, muss man halt ein bissl länger überlegen und nachdenken...

Dafür wird es dann sicher mal ein Portal V0.2 geben, indem dann alles (noch) nicht beachtete mit einfließt...

Danke, Gruß.

Trialrider

Edit: Wie "...nicht dein Stil..."? *runzelstirn*
__________________
Yesterdays, Todays, Tomorrows - Kicking off your sorrows!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.09.2003, 16:25:16
Trialrider Trialrider ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Oschatz/Sa.
Beiträge: 124
Nochmal Hallo alle zusammen.

So für heute der letzte Stand der Dinge:

Für alle Werte eine Datensatzes (inkl. "") werden in ein Array der indizeirten Zeile gepackt. Dabei wird der Index "$zeile_index" als Unterscheider der Arrays "$zeile_inhalt[]" verwendet => $zeile_inhalt["$zeile_index"].

Da nun am Ende der Liste die Sätze auch in je einem Array liegen, wird für jedes eine Form erzeugt werden(!), wo die Daten als "hidden" reinkommen.

Mittels javascript wird dann bei Klick auf die jeweilige Zeile das dazugehörige Formular abschickt werden.

Hoffentlich wird das auch alles so hin hauen, denn über die URL wil ihc nicht unbedingt gehen.

So, machts mal gut für Heute.

Vielen Dank für Tipps und Tricks.

Grüße, Trialrider
__________________
Yesterdays, Todays, Tomorrows - Kicking off your sorrows!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.09.2003, 08:51:13
diver-network diver-network ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: TÜ
Beiträge: 337
Guten Morgen Trialrider,

nur eine kurze Rückmeldung zu Deinem Skript:

Keine Verbesserungsvorschläge meinerseits.

Gruß aus dem Schwobaländle,

Andy
__________________
Delphine, Wale, Orcas und mee(h)r:
tauchen in Alor/Indonesien
http://www.alor-dive.com
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.09.2003, 09:10:19
Trialrider Trialrider ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Oschatz/Sa.
Beiträge: 124
Moin zurück,

da bin ich ja beruhigt, was mein Coding angeht... Aber ich war nicht untätig - bin erst 1700 heim von arbeit, da ich die Lösung gefunden habe. Wie schon geschrieben mittels JS und den Satzbezogenen Formularen.

Hier ein paar Schnipsel:
Im HMTL-HEAD
PHP-Code:
  <script language="javascript">
  <!--
   function 
bearbeiten(index)
    {
     eval(
"document.zeile_"+index+".submit()");
    }
  
//-->
  
</script> 
Die Satzausgabe
PHP-Code:
           $zeile_index 1;
           
$zeile_inhalt["$zeile_index"] = array();
           while (
$wert mysql_fetch_object($res_liste))
            {
                     
$zeile_inhalt["$zeile_index"] = array();
                 echo 
"<tr onclick="javascript:bearbeiten('".$zeile_index."')">";
             for (
$x=0$x<$anz_liste_felder$x++)
              {
               
$inhalt $wert->{mysql_field_name($liste_felder$x)};
               echo 
"<td>".$inhalt."</td>";
               
array_push($zeile_inhalt["$zeile_index"], $inhalt);
              }
             echo 
"</tr>";
             
$zeile_index++;
             echo 
"<tr>"
Der Form-Generator am Ende des gesamten Files
PHP-Code:
  <?
   for ($z=1; $z<count($zeile_inhalt)+1; $z++)
    {
     ?>
     <form action="lief_akt_bearbeiten.php" method="post" name="zeile_<? echo $z;?>" target="aendern">
     <?
      echo "<input type='hidden' name='zeile' value='$z'>";
      for ($y=0; $y<count($zeile_inhalt["$z"]); $y++)
       {
    echo "<input type='hidden' name='feld_$y' value='".$zeile_inhalt["$z"][$y]."'>";
       }
      ?>
      </form>
      <?
      }
    ?>
So damit geht es und die Daten kommen an...alles andere mache ich in dem geöffneten File.

Vielen Dank uund beste Grüße, Trialrider
__________________
Yesterdays, Todays, Tomorrows - Kicking off your sorrows!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.09.2003, 15:08:49
Trialrider Trialrider ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Oschatz/Sa.
Beiträge: 124

EDIT!!!--start
Man kann aber auch schön d..f sein. Man verknüpft im "where"-Teil ja nicht mit "," sonder mit zBsp: "AND"...

Ergo, Problem vom Tisch...

Trotzdem Danke, braucht nicht weiter zu lesen...

EDIT!!!--ende



Hallo Leute.

(ich hänge die Frage mal mit an diesen Thread dran)

Update mit SQL in extra geöffnetem Fenster...bringt mir immer einen Fehler dieser Art:
Zitat:
You have an error in your SQL syntax. Check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ' ship_date ='15/06/2003', container
Das File, wo dass alles drin steht gibt es hier: Bearbeitung in extra Fenster. Damit ihr noch ein optisches Bild davon bekommt, seht ihr hier, wie das Formular aussieht, bevor es abgeschickt wird: Screenshot.

So wie die Daten angezeigt werden, wurden sie auch vorher eingegeben, bzw. eingelesen. Wenn ich mir die Update-Anweisung anzeigen lasse, finde ich, kann ich keinen Fehler entdecken.
...ist mE nach richtig.

Bitte helft mir mal mit Suchen.

Vielen Dank und viele Grüße, Trialrider

Anm.: Ihr habt ja doch gelesen...Also nochmals Danke.
__________________
Yesterdays, Todays, Tomorrows - Kicking off your sorrows!

Geändert von Trialrider (02.10.2008 um 09:11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.09.2003, 16:59:00
Trialrider Trialrider ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2003
Ort: Oschatz/Sa.
Beiträge: 124
Bevor ich geh, eins habe ich noch:

Ich will mittels JS nochmal schauen, ob der User wirklich updaten/löschen will:
PHP-Code:
      <script language="javascript">
      <!--
       if (window.confirm("Daten werden geändert!")==true)
        {
         <?
          //if (!$res_update = mysql_query($sql_update,$db_Verbindung)) $fehler = mysql_error();
          //if (isset($fehler)) echo $fehler;
         ?>
        }
        else
        {
        }
      //-->
      </script>
Ja, ich weiß, dass das mit der Anweisung so nicht geht, da sieht trotzallem JS ausgeführt wird. Deswegen frage ich ja hier mal so ins Forum. Bin ja auch nur JS-Laie und hab soviel damit noch nicht zutun gehabt bzw. immer umgangen (bis jetzt *g*).

Also bis denn, Danke schonmal vornweg.

Trialrider
__________________
Yesterdays, Todays, Tomorrows - Kicking off your sorrows!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.09.2003, 08:55:38
diver-network diver-network ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: TÜ
Beiträge: 337
Hi Trialrider,

versuch's mal mit
<form action..... onSubmit="return confirm('Daten werden geändert')...>

Wird auf "Abbrechen" gedrückt passiert nichts, bei "OK" wird das Formular gesendet.
Das funktioniert zumindest bei meiner Seite bei onReset, ist aber das gleiche Prinzip.

HTH,

Andy
__________________
Delphine, Wale, Orcas und mee(h)r:
tauchen in Alor/Indonesien
http://www.alor-dive.com
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:08:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2024 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt