SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Das Zend Framework

Das Zend Framework zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP für Fortgeschrittene und Experten

PHP für Fortgeschrittene und Experten Fortgeschrittene und Experten können hier über ihre Probleme und Bedenken talken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.12.2002, 19:11:10
Benutzerbild von wolles
wolles wolles ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Belgique
Beiträge: 180
txt-Dateien oder Mysql

Hallo, heute mal ne einfache, grundsätzliche Frage:

ich habe auf meiner Seite einen Bereich für user eingerichtet indem sie

nach einem Login per Formular daten eingeben oder hochladen können.
Die Daten bestehen teilweise aus einzelnen Wörtern bzw. kleinen Strings

(weniger als 32 zeichen), aus kurzen Texten (bis 500 Zeichen), einem evt.

längeren Text (1000-3000 Zeichen) und aus Bildern von 10-160Kb.
Ich hatte mir bisher gedacht, alles in Textdateien zu speichern, wobei ich

für den großen Text ein eigene Datei vorsehen würde, und die restlichen

Sachen in 2 andere Textdateien speichern würde.
Die Bilder werden als eigene Dateien gespeichert.

Nun merke ich aber, daß es doch etwas komplizierter wird, wenn ich

verschieden Variablen aus einer Textdatei eineln auslesen möchte, und

tendiere doch eher dazu, eine mysql tabelle zu benutzen.

Kann mir jemand sagen, bis zu welcher Dateigröße es sinnvoll ist, die

Sache über mysql zu regeln, und wann ich besser auf einzelne Dateien

ausweiche.

Wo ich einmal dabei bin, was hat eine bessere Performance:
Ein einzelnes großes Script,oder ein kleineres, das mehrere include

Dateien enthält?

Danke für Eure Neinung
__________________
Wolles

Warum klettern Menschen auf einen Berg?
..vor allem, weil er da ist, Spock!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.12.2002, 00:14:54
overclocker overclocker ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: May 2002
Beiträge: 179
ich weiß nicht wie das mit der Performance aussieht, aber mit MySQL kannst du als Text bis zu 65.535 Zeichen speichern.
Dann gibts noch MEDIUMTEXT mit bis zu 16 MB und LONGTEXT mit bis zu 4 (!) GB !!

ich würde ehr zu mysql tendieren..


cu
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2021 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt