SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

TYPO3 Kochbuch

TYPO3 Kochbuch zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > HTML, CSS und JavaScript Help!

HTML, CSS und JavaScript Help! Hier gibt es Hilfe zu HTML, CSS und JavaScript Problemen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.09.2007, 11:42:07
ascer ascer ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2006
Beiträge: 137
HTML oder XHTML? CSS oder XSLT?

Hi Leute,

ich hab grad mal ein paar Fragen an die Profi's unter euch...denn ich hab in letzter Zeit mich eigentlich nur mit PHP und Flash beschäftigt und da ist irgendwie die ganze XHTML und XSLT Geschichte an mir vorbeigezogen...

1. Überall wird davon geredet das XHTML kompatibler zu allen möglichen anderen Sachen ist weil's auf XML basiert, aber was kann man denn konkret mit HTML 4.0 nicht machen was XHTML 1.0 oder 1.1 kann?

2. Sollte man unbedingt umsteigen auf XHTML oder reicht HTML 4.0 auch aus? ( weil ich bastel nix großartig aufwendiges in HTML, ich bastel immer nur was in Flash und Java und öfters auch mal nen PHP-Skript und da hat mich HTML noch nie so wirklich interessiert...es war da, ich konnte HTML 4.0 und das war alles so ungefähr^^ )

3. Hat XHTML gegenüber HTML 4.0 Perfomancevorteile? ( Ich hörte an der ein oder anderen Ecke, das Seiten mit XHTML und CSS oder XSLT schneller aufgebaut werden können als reine HTML 4.0 bzw. HTML 4.0 mit CSS Seiten....als Grund wurde angegeben das XHTML mit CSS besser zurechtkommt und XSLT ja sowieso "Standard" Stylesheet für XHTML ist )

4. Wenn ich mit PHP was erstelle, was ja recht oft vorkommt, ist es ja logischerweise ne .php datei, wenn ich dann jetzt per print oder echo was ausgeben lass im browser, was HTML ist, kommt das dann drauf an welchen doctype ich definiert hab oder erkennt der browser das automatisch, ob das HTML 4.0 tags sind und diese auch dementsprechend interpretiert oder ob es eben XHTML tags sind?

5. Welche Unterschiede gibts so zwischen CSS und XSLT? Was kann z.B. das eine was das andere nicht kann und was ist der bessere "Partner" für XHTML ?

6. Ist DHTML in XHTML noch erlaubt oder darf man das wie einige andere Tags / Attribute auch nicht mehr in XHTML benutzen ?

7. Sind durchweg alle Browser schon XHTML kompatibel oder muss man da auf was bestimmtes achten? ( nicht das man jetzt ne schöne XHTML-Seite bastelt und dann wird sie leider nicht angezeigt aufm Mozilla oder IE oder Netscape etc... )


schonmal im vorraus danke!

Ascer

PS: Ne kleine Zusatzfrage: Heisst das eigentlich XSLT oder XSL? Weil im Dreamweaver bei mir steht z.B. überall XSLT-Seiten erstellen etc...in nem anderen Forum las ich auch immer von XSLT wohingegen bei z.B. SelfHTML ich im Internet beim lesen auf XSL stoß...was ist denn nu richtig?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.09.2007, 20:34:18
Benutzerbild von master_knolle
master_knolle master_knolle ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 15
AW: HTML oder XHTML? CSS oder XSLT?

ich kann dir zwar nicht in allen deinen fragen antworten, aber vielleicht kann das diese seite für dich tun:

http://de.wikipedia.org/wiki/Xhtml.

Für 2. denke ich, dass HTML ausreicht, ebenso würde ich sagen, das beides richtig ist:
XSL und XSLT.
(So wie bei HTML und HTM als Endung.)

Ich hoffe, ich helfe dir damit ein wenig.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.09.2007, 12:59:39
ascer ascer ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2006
Beiträge: 137
AW: HTML oder XHTML? CSS oder XSLT?

ok, danke knolle!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.09.2007, 17:11:17
Benutzerbild von z0iD
z0iD z0iD ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 415
z0iD eine Nachricht über ICQ schicken
AW: HTML oder XHTML? CSS oder XSLT?

Zu 1, 2 und 3:
Wenn Du einfach nur den DOCTYPE von HTML nach XHTML 1.0 T änderst, hat das (fast) keine Konsequenzen für das Interpretieren (ich setze jetzt mal voraus, dass Du valides HTML bzw. XHTML schreibst). Denn im Regelfall wird das XHTML dann einfach mit dem alten SGML Parser interpretiert, womit Du also wieder nur sogenannte "Tagsoup" hast. Entscheidend ist, ob Du Dein Dokument als "text/html" oder "application/xml+xhtml" auslieferst. Das kannst Du mit der header Funktion von PHP steuern (oder dies direkt im Server einstellen, wovon abzuraten ist).
Im Normalfall wird alles mit der Endung ".html" als "text/html" ausgeliefert, damit ist die ganze Mühe die Du Dir gegeben hast um schönes XHTML 1.x zu schreiben vergebens.

Dann kommt aber unser guter alter Freund der Internet Explorer (meiner ist noch auf Version 6) und sagt: "Hä? Wasn das fürn Scheiß?!" und stellt gar nix da, sondern versucht den Quelltext als Datei herunterzuladen. Wenn Du das ganze abhängig von den vom Browser akzeptierten Typen auslieferst, hast Du da mehr Glück.
So, was ist nun der Vorteil dieses ganzen Heckmecks? XML ist nachweislich um einiges schneller als SGML. Das bedeutet, wenn die Seite beim Benutzer ist, wird sie schneller dargestellt. Hat sich jedoch der kleinste Strukturfehler eingeschlichten stellt der Browser gar nix dar - bis auf eine Fehlermeldung.

4: Du solltest auf jeden Fall den korrekten DOCTYPE angeben. XHTML 1.0 bis 1.1 Tags sehen - meist - genauso aus wie HTML 4.01 Tags.

5: Die Frage ist in sich total durcheinander :) Man kann Birnen nicht mit Äpfeln vergleichen.

6: Diese ganzen onirgendwas Attribute gibt es noch, allerdings solltest Du sie immer klein schreiben.

7: Wie oben beschrieben. Die teilen Dir mit, was sie beherrschen. Den Rohtext kannst Du dem Browser immer unverändert schicken, nur wenn Du den MIME Typ änderst, musst Du aufpassen ob der Browser das unterstützt. Diese Information schickt er Dir bei der Anfrage mit.

Zu Deiner Zusatzfrage; XSLT und XSL sind zwei verschiedene Dinge. Auch wenn man oft XSL zu XSLT sagt.

So, und jetzt habe ich eine Frage an Dich: Warum zur Hölle muss man (X)HTML mit diesem Verfluchten Flash/Java/Javascript misshandeln? Warum kann man das nicht einfach sauberen Quelltext ausliefern und barrierefreie Gestaltungen benutzen?
__________________
Bitte sprich entweder deutsch oder englisch mit mir, aber nicht beides gleichzeitig.

----------
Bitte vor dem Fragen lesen: Wie man Fragen richtig stellt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.09.2007, 17:58:21
ascer ascer ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2006
Beiträge: 137
AW: HTML oder XHTML? CSS oder XSLT?

Naja, Flash ist für Animationen halt echt hübsch und mittlerweile gibts da doch auch Flash Player für Linux und für Mac doch genauso...von daher schafft man da ja keine neuen Barrieren...im Gegenteil sogar, denn der FlashPlayer ist ja immer derselber und immer von Adobe, was dafür sorgt, das irgendwas das man entwickelt auf jedem System und jedem Browser exakt gleich aussieht...ist doch wunderbar...

Zu JavaScript, gut, darüber lässt sich streiten, aber das gibts ja auch nicht erst seit gestern und ist altbewährt und man kann halt viele schöne Dinge damit anstellen und auch bei JavaScript haben die meissten doch die Rumtime-Umgebung von Sun ( wüsste gar nicht das es da noch andere gibt ) somit hat man da auch wieder das schöne "Zusatzfeature" das alles überall gleich aussieht...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.09.2007, 18:04:56
feuervogel feuervogel ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.549
AW: HTML oder XHTML? CSS oder XSLT?

Zitat:
Zitat von ascer Beitrag anzeigen
Naja, Flash ist für Animationen halt echt hübsch und mittlerweile gibts da doch auch Flash Player für Linux und für Mac doch genauso...von daher schafft man da ja keine neuen Barrieren...im Gegenteil sogar, denn der FlashPlayer ist ja immer derselber und immer von Adobe, was dafür sorgt, das irgendwas das man entwickelt auf jedem System und jedem Browser exakt gleich aussieht...ist doch wunderbar...
Stimmt, Blinde kommen mit Flash-Animationen super zu recht. Von daher gibts da keine Barrieren.

Zitat:
Zu JavaScript, gut, darüber lässt sich streiten, aber das gibts ja auch nicht erst seit gestern und ist altbewährt und man kann halt viele schöne Dinge damit anstellen und auch bei JavaScript haben die meissten doch die Rumtime-Umgebung von Sun ( wüsste gar nicht das es da noch andere gibt ) somit hat man da auch wieder das schöne "Zusatzfeature" das alles überall gleich aussieht...
Jetzt erklärst Du mir mal bitte, was das Java Runtime Environment von Sun mit den 1000 unterschiedlichen Javascript-Implementierungen in all den schönen Browsern zu tun hat.

Und es haben längst nicht alle das JRE installiert beziehungsweise Javascript aktiviert.

Geändert von feuervogel (28.09.2007 um 18:05:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.09.2007, 22:34:07
Benutzerbild von z0iD
z0iD z0iD ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 415
z0iD eine Nachricht über ICQ schicken
AW: HTML oder XHTML? CSS oder XSLT?

Zitat:
Zitat von feuervogel Beitrag anzeigen
Stimmt, Blinde kommen mit Flash-Animationen super zu recht. Von daher gibts da keine Barrieren.
Nicht nur das, fast immer sind Flashseiten statisch in der Breite bzw. den gesammten Ausmaßen. Das freut unsere Frunde die PDA Benutzer. Übrigens haben nicht nur Blinde und PDA und Handybenutzer ein Problem; Betroffen sind auch Menschen mit Sehschwächen, Textbrowsern (ja solche gibt es noch, wenn auch vereinzelt), langsamen Internetverbindungen und am schlimmsten für den Betreiber der Seite: Suchmaschinen!
Also streng genommen erreichst Du nur den Ottonormal-PC-Nutzenden-Menschen. Alle anderen nicht.
Selbst das ist nicht sichergestellt, ich (als Benutzer mit einer Auflösung von 1400x1050, sehtüchtigen Augen und einem visuellen Browser) rümpfe jedesmal die Nase und verdrehe die Augen wenn ich auf Flashelemente stoße. Ich denke da bin ich nicht allein!
__________________
Bitte sprich entweder deutsch oder englisch mit mir, aber nicht beides gleichzeitig.

----------
Bitte vor dem Fragen lesen: Wie man Fragen richtig stellt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.09.2007, 00:29:16
feuervogel feuervogel ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.549
AW: HTML oder XHTML? CSS oder XSLT?

Zudem sind in einigen Firmen aus welchen Gründen auch immer weder Java noch Flash installiert.
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HTML Mail funktioniert nicht richtig ProGamer11 PHP Grundlagen 2 05.05.2006 23:03:56
JSCode mit PHP gleichmässig im HTML Code verteilen Gagget PHP für Fortgeschrittene und Experten 4 14.11.2005 02:21:04
arbeiten mit text flobee PHP für Fortgeschrittene und Experten 21 26.04.2003 12:41:00
syntax - zeilenumbruch cb master PHP für Fortgeschrittene und Experten 13 03.07.2002 00:03:26
/n/n + <br> + <br / > - Frage zudem Limbi PHP Grundlagen 6 27.05.2002 23:13:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:06:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2021 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt