PHP Forum

PHP Forum (http://www.selfphp.de/forum/index.php)
-   Support (http://www.selfphp.de/forum/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Neu hier und gleich Frage zu XHTML (http://www.selfphp.de/forum/showthread.php?t=20741)

zettberlin 19.01.2009 14:37:14

Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Hallo Leute,

habe bisher nur anonym mitgelesen und möchte mich bei der Gelegenheit bei allen bedanken, die mir mit ihren Beiträgen geholfen haben, Probleme zu lösen und neue Sachen kennenzulernen :-) .

Nun kann mich mir aber auch eine Frage nicht verkneifen:

In sehr vielen Beispielen wird HTML verwendet, das nicht unbedingt auf dem Stand der Technik ist. Tabellenhacks, Präsentations-HTML wie <b> und Konsorten, <br> ohne / - kurz: ich sehe viele Beispiele, die ich so auf modernen Webseiten nicht gerne benutzen würde.

Oft wäre es keine große Sache, die Beispiele zu modernisieren. In dem Fall würde ich gern von Zeit zu Zeit eine fertige Lösung/Überarbeitung anbieten. Ist es sinnvoll, sowas hier im Forum zu posten? Oder gibt es eine andere *einfache* Möglichkeit, ein überarbeitetes Beispielskript an die Entwickler/Admins hier zu schicken?

alles Gute aus Berlin und bis bald :-)

HZN

cortex 19.01.2009 15:48:00

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Zitat:

Zitat von zettberlin (Beitrag 123563)
In sehr vielen Beispielen wird HTML verwendet, das nicht unbedingt auf dem Stand der Technik ist.

die idee finde ich persönlich nicht schlecht; problem: was ist "stand der technik" ?

1. viele sahen / sehen bspw. xml als legitimen nachfolger von html. ich sah / sehe das hingegen nicht so und glaubte / glaube eher an einen hype.

2. die verwendung einiger html-elemente wie das von dir erwähnte <b> wird mit blick auf eine verbesserte sementik verdammt. die argumente sind imho ziemlich selten glaubhaft und nachvollziehbar. auch hier brabbeln viele "experten" das nach, was sie von anderen vollprofis gehört haben.

3. grundsätzlich: schlechtes wissen um standards, richtlinien und empfehlungen; ein beispiel lieferst du selbst: <br> ist im gegensatz zu </br> valides html.

siehe dazu: http://www.w3.org/TR/html401/struct/text.html#edef-BR und: http://www.w3.org/TR/xhtml1/#h-4.6

zu deiner eigentlichen frage: sprich am besten Damir http://www.selfphp.de/forum/member.php?u=4 auf deine idee an, falls er sich nicht von selbst in dieses thema einklinkt.

cx

zettberlin 19.01.2009 16:09:56

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123564)
die idee finde ich persönlich nicht schlecht; problem: was ist "stand der technik" ?

Grüner Balken vom W3C für den angegebenen Dokumenttyp.
Das bekommt man auch mit Tabellenhacks aber diese mit CSS-Boxen zu ersetzen führt einfach zu viel leichterem und vor allem unvergleichlich flexibleren Code. Damit spart man locker 60-70% Arbeit ;-)

Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123564)
1. viele sahen / sehen bspw. xml als legitimen nachfolger von html. ich sah / sehe das hingegen nicht so und glaubte / glaube eher an einen hype.

Na ja, HTML bleibt was spezielles, auch wenn es weitgehend nach XML-Regeln gestaltet werden kann. Ich finde auch, dass die XML-Technokraten es manchmal etwas übertreiben (Linebreak abschaffen etc).

Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123564)
2. die verwendung einiger html-elemente wie das von dir erwähnte <b> wird mit blick auf eine verbesserte sementik verdammt. die argumente sind imho ziemlich selten glaubhaft und nachvollziehbar.

Ich sehe da durchaus ein ganz praktisches Argument: Warum muss ich mich mit <b> oder <i> abgeben, wenn es <strong> und <em> gibt? Wenn ich zwei Werkzeuge habe, die mehr oder weniger das gleiche tun, ist eins von beiden überflüssig. Ausserdem: vielleicht will ich ja <strong>-Text lieber mit normalem Gewicht aber in Kapitälchen haben - so eine Anweisung für ein Element zu geben, das explizit "bold" heißt, wäre nicht logisch...

Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123564)
3. grundsätzlich: schlechtes wissen um standards, richtlinien und empfehlungen; ein beispiel lieferst du selbst: <br> ist im gegensatz zu </br> valides html.

Da liegt wohl ein kapitales Missverständnis vor: ich meine natürlich nicht <br></br> (das wäre XML-Esoterik ;-)) sondern <br />


Ein echtes Problem wäre sicher das Arbeiten mit CSS in externen Klassen/ID in den Beispielen - das wird sicher schnell unverständlich in den Beispielen, die ja kompakt und leicht zugänglich sein sollen. Ich kann mir vorstellen, dass man das dann am besten mit inline-CSS lösen könnte oder dass man enige Standardklassen (Fehlermeldung, Formularfelder etc) in jedem Beispiel gleich verwendet.

xabbuh 19.01.2009 16:51:18

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Zitat:

Zitat von zettberlin (Beitrag 123565)
Da liegt wohl ein kapitales Missverständnis vor: ich meine natürlich nicht <br></br> (das wäre XML-Esoterik ;-)) sondern <br />

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass <br /> in HTML (nicht XHTML) invalide ist. ;-)

cortex 19.01.2009 17:09:50

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Zitat:

Zitat von zettberlin (Beitrag 123565)
Grüner Balken vom W3C für den angegebenen Dokumenttyp.

der w3c-validator behandelt bspw. auch HTML 2.0 - ist das deiner meinung nach "stand der technik" ?

Zitat:

Zitat von zettberlin (Beitrag 123565)
Tabellenhacks [...] mit CSS-Boxen zu ersetzen

das meinst du sicher nicht ernst, sonst ziehe ich mich an dieser stelle aus der diskussion zurück.

Zitat:

Zitat von zettberlin (Beitrag 123565)
Warum muss ich mich mit <b> oder <i> abgeben, wenn es <strong> und <em> gibt?

weil es nunmal unterschiede zwischen "physischen" und "logischen" textauszeichnungen gibt. siehe dazu auch:

http://de.selfhtml.org/html/text/index.htm

Zitat:

Zitat von zettberlin (Beitrag 123565)
Wenn ich zwei Werkzeuge habe, die mehr oder weniger das gleiche tun, ist eins von beiden überflüssig

dann kennt deine werkzeugkiste zu hause auch nur einen hammer und eine zange ?

Zitat:

Zitat von zettberlin (Beitrag 123565)
Da liegt wohl ein kapitales Missverständnis vor

in der tat - sorry - ich meinte <br /> kommt evtl. daher, dass mir dieses pseudo-element nicht so geläufig ist .-

Zitat:

Zitat von zettberlin (Beitrag 123565)
inline-CSS

1. der code würde dadurch unübersichtlich
2. wer in gottes namen macht sowas ?

cx

DokuLeseHemmung 19.01.2009 17:57:24

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Zitat:

dann kennt deine werkzeugkiste zu hause auch nur einen hammer und eine zange ?
Dann lass mal den Uhrmacher und den Klempner Zangen tauschen...
Die zeigen dir dann wo der Hammer hängt!


In PHP Tutorials ist ein Kompromiss von nöten.


HTML Tutorial:
Die Priorität sollte dann klar auf validem (X)HTML liegen!
Egal auf welche Version man sich einschießt.


PHP Tutorial:
Bei den Beispielen sollte man auch Prioritäten setzen.
Wenn in PHP Beispielen rudimetäres HTML vorkommt, ok.
Wenn man Valides HTML dort plazieren möchte, und dann sogar noch mit CSS, dann geht das was man eigentlich in dem Beispiel zeigen möchte schnell unter.
Kann also nicht die Lösung sein.

zettberlin 19.01.2009 18:25:27

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123567)
der w3c-validator behandelt bspw. auch HTML 2.0 - ist das deiner meinung nach "stand der technik" ?

Ich nehme immer XHTML1.0 Strict, manchmal transitional - Ich denke, das passt für alles...


Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123567)
das meinst du sicher nicht ernst, sonst ziehe ich mich an dieser stelle aus der diskussion zurück.

Wieso??!! So gut wie jeder Tabellenhack lässt sich mit CSS-Boxen leichter umsetzen.

Beispiel:

Im Beitrag "Pflichtfelder in Formularen bei Fehlern farbig hervorheben":

$errorMessage = '<table width="100%" class="errorTable"><tr><td><b>
Ihre Bestellung war erfolgreich!</b><br><br>
Vielen Dank für Ihre Bestellung des Jahresabos.
Ihre Daten wurden weitergeleitet.</td></tr></table><br>';


Geht auch so:
$errorMessage = '<div class="errorBox"><p>
<strong> Ihre Bestellung war erfolgreich! </strong><br />
Vielen Dank für Ihre Bestellung des Jahresabos.
Ihre Daten wurden weitergeleitet.</p></div>';

Wäre "Stand der Technik" und würde sich genauso darstellen lassen ist aber deutlich flexibler und letztlich einfacher. Will man auch ein Bildchen davor haben: .errorBox img {float:left;}



Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123567)
weil es nunmal unterschiede zwischen "physischen" und "logischen" textauszeichnungen gibt.

Gerade für Einsteiger ist es eine ungeheure Erleichterung, ALLE physischen Auszeichnungen mit CSS (span/div mit class oder id) zu machen.


Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123567)
dann kennt deine werkzeugkiste zu hause auch nur einen hammer und eine zange ?

Ich habe einen Hammer, eine Wasserpumpenzange, eine Kombizange etc. aber ich habe keine zwei Kombizangen, sondern nur eine gute - frag mal einen Profi-Handwerker, ob er lieber drei Schrottzangen aus der Wühlkiste oder eine amtliche 20Euro-Kombizange benutzt...


Zitat:

Zitat von cortex (Beitrag 123567)
1. der code würde dadurch unübersichtlich
2. wer in gottes namen macht sowas ?

cx

SelfHTML macht es in der ganzen CSS-Kurzreferenz und es ist in der Tat verwirrend, wenn man dauernd im Hinterkopf die Inlinestyles und den CSS-Block im head in Klassen in einem zentralen Stylesheet übersetzen muss.

Deshalb wäre es natürlich am ehesten realstisch, ein Repertoir von 10-12 Klassen/IDs in einem Stylesheet zu benutzen, das sich interessierte Nutzer per Klick unter den Artikel einblenden können...

Aber ich will mich als Anfänger nicht zu sehr aus dem Fenster hängen (wahrscheinlich gucke ich schon 1-2 Meter übers Geländer...). Jedenfalls: wenn ich dabei helfen könnte, das HTML in den Beispielen etwas zu modernisieren, wäre mir das eine Ehre...

Damir 19.01.2009 18:55:03

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Hi zusammen,

@zettberlin
Also ich gebe Dir da recht und eine Anpassung wäre sicherlich wünschenswert. Aber dann stellt sich auch immer die Frage wer das machen soll - es gibt ja noch so viele Baustellen;-) Also wenn Du Lust dazu hast dann sage ich nicht nein und würde mich sehr darüber freuen. Solange Du jetzt nicht von mir verlangst das wir komplett SELFPHP valide machen denn das wäre nicht mal eben so gemacht;-))

Damir

zettberlin 19.01.2009 19:32:11

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Ich würde von Zeit zu Zeit ein Beispiel überarbeiten und Euch so zukommen lassen, dass Ihr es per drag/drop einfügen könnt. Als PM oder per E-Mail - ganz nach Bedarf - wäre das OK?

Natürlich würde ich schön die Finger vom eigentlichen PHP lassen ;-)

Damir 19.01.2009 20:01:31

AW: Neu hier und gleich Frage zu XHTML
 
Super!!!! Freut mich wirklich riesig denn es kommt nicht häufig vor, das jemand (ausser den Moderatoren und noch ein paar anderen;-) ) sich bereit erklärt in irgendeiner Form einen Beitrag zu leisten.

Also wenn noch jemand etwas beitragen möchte in Form z.B. von Code-Snippets etc., so würde ich mich sehr freuen. Neue Code-Snippets z.B. veröffentlichen wir auch immer in unserem Newsletter, der übrigens morgen wieder erscheint und auch ein wirklich tolles Beispiel beinhaltet, wie man automatisch sehr elegante Rahmen um Vorschaubilder plaziert....

Also wer sich noch nicht im Newsletter eingetragen hat... jetzt wäre der richtige Zeitpunkt:-)

@zettberlin
Ich schreibe Dir gleich eine PM mit meiner E-Mail-Adresse...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.