SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/praxisbuch/praxisbuchseite.php?site=82&group=20
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de


Heredoc


Eine andere Möglichkeit, Strings einzufassen, besteht im Gebrauch der heredoc-Syntax ("<<<"). Hierfür ist nach <<< ein Bezeichner zu setzen. Nun folgt der eigentliche String und dann derselbe Bezeichner, um den String abzuschließen. Der schließende Bezeichner muss in der ersten Spalte der Zeile stehen.

Achtung: Es ist sehr wichtig zu beachten, dass die Zeile mit dem schließenden Bezeichner keine anderen Zeichen enthält, ausgenommen möglicherweise ein Semikolon (;). Das bedeutet, dass der Bezeichner nicht eingerückt werden darf. Es dürfen weiterhin keine Leerzeichen oder Tabulatoren vor oder nach dem Semikolon stehen.

echo <<<EINTRAG
Beispiel eines Strings
über mehrere Skript-Zeilen
durch Gebrauch der heredoc-Syntax.
EINTRAG;

Heredoc-Text funktioniert wie ein String innerhalb doppelter Anführungszeichen, nur ohne doppelte Anführungszeichen. Anführungszeichen innerhalb von heredoc-Texten müssen also keiner Sonderbehandlung (Escapen) unterzogen werden. Sie können dennoch die oben aufgeführten Escape-Anweisungen verwenden. Variablen werden ausgewertet, aber besondere Aufmerksamkeit muss komplexen Variablen gewidmet werden, genau wie bei Strings.

$name = 'Matthias';

echo <<<BUCH
Diese Buch stammt vom <b>$name</b> und stellt Ihnen PHP vor.
BUCH;

Hinweis: Die heredoc-Unterstützung wurde in PHP 4 eingeführt.

Die Anwendung ist natürlich nicht auf den echo-Befehl beschränkt. Sie können auch einer Variablen einen solchen Block übergeben:

<?php
$personen = <<<NAMEN
Matthias Kannengiesser,<br>
Caroline Kannengiesser,<br>
Gülten Kannengiesser
NAMEN;

print $personen;
?>

Das sieht unter Umständen viel übersichtlicher und einfacher aus, als wenn die Werte hintereinander stehen. Denken Sie aber daran, dass hier die Zeilenumbrüche erhalten bleiben – nicht in jedem Fall funktioniert das problemlos.


Typische Probleme

Am Anfang passiert es oft, dass der Interpreter nach dem Einbau der Blöcke Fehler meldet. Das folgende Beispiel funktioniert nicht wie erwartet:

<?php

$ausgabe = 1;

if ($ausgabe == 1) {
  $personen = <<<NAMEN
  Matthias Kannengiesser,<br>
  Caroline Kannengiesser,<br>
  Gülten Kannengiesser
  NAMEN;

  echo $personen;
}

?>

Ausgabe

Parse error: parse error, unexpected $end in C:\php5xampp-dev\htdocs\php5\ersteschritte.php on line 16

Der Fehler liegt nicht direkt im Code, sondern in der Art, wie PHP diesen verarbeitet. Das Ende der heredoc-Sequenz wird nur erkannt, wenn das Schlüsselwort NAMEN am Anfang der Zeile steht. Durch die Einrückung wird es nicht mehr erkannt.

Korrekt

<?php

$ausgabe = 1;

if ($ausgabe == 1) {
  $personen = <<<NAMEN
  Matthias Kannengiesser,<br>
  Caroline Kannengiesser,<br>
  Gülten Kannengiesser
NAMEN;

  echo $personen;
}

?>