SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/praxisbuch/praxisbuchseite.php?site=74&group=20
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de


Groß- und Kleinschreibung


In Sprachen, die zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheiden, würden die folgenden beiden Ausdrücke zwei eigenständige Variablen erzeugen.

Beispiel

<?php
// Variablen
$zahl = 1000;
$Zahl = "tausend";

// Ausgabe 1000
echo $zahl;
?>

Der in PHP integrierte Standard erwartet dies auch, die Groß- und Kleinschreibung ist durchgängig zu beachten. Nun kommt es zu einem Problem. PHP wurde kontinuierlich weiterentwickelt. Daher werden auch folgende Schreibweisen zugelassen:

<?php
function AkTdAtuM() {
$zeit = Time();
$datum = GeTDatE($zeit);
echo $datum[mday] . ". " . $datum[month] . " " . $datum[year];
}

// Ausführen – 10. Dezember 2003
aktdatum();
?>

Besser:

<?php
function aktDatum() {
$zeit = time();
$datum = getdate($zeit);
echo $datum[mday] . ". " . $datum[month] . " " . $datum[year];
}

// Ausführen – 10. December 2003
aktDatum();
?>

Der Schlüssel zum Erfolg ist es, eine einheitliche Schreibweise einzuhalten. Man sollte im Quelltext einen Stil beibehalten und nicht immer mal groß- und mal kleinschreiben. Syntaktisch wäre es zwar in den meisten Fällen nicht falsch, öffnet jedoch in vielen Fällen Syntaxfehlern Tür und Tor.