SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/praxisbuch/praxisbuchseite.php?site=73&group=20
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de


Leerzeichen


PHP ignoriert Leerzeichen, Tabulatoren und Zeilentrenner, solange die im Programm enthaltenen Schlüsselwörter, Bezeichner, Zahlen und andere Einheiten nicht durch ein Leerzeichen oder einen Zeilenumbruch getrennt werden.

Beispiel

<?php
function setze
Ausgabe ($parameter wert) {
  echo $par ameter wert;
}
setzeAusgabe("Ausgabe bitte!");
?>

Dieses Fallbeispiel wäre vielleicht, unter dem Aspekt künstlerischer Freiheit betrachtet, ein schönes Bild, syntaktisch jedoch leider eine Katastrophe. Genau dies sollte man vermeiden.

Beispiel

<?php
function setzeAusgabe ($parameterwert) {
  echo $parameterwert;
}
setzeAusgabe("Ausgabe bitte!");
?>

So sollte sich der PHP-Code darstellen. Es bleibt Ihnen überlassen, Leerzeichen, Tabs und Zeilentrenner zu verwenden. Diese sollten aber die Syntaxregeln beachten, dann steht einer optimalen Formatierung des Code nichts im Weg, sodass die Programme leicht lesbar und verständlich sind.

Hinweis: Leerzeichen werden auch als Whitespace bezeichnet.