SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/praxisbuch/praxisbuch.php?group=17
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de


MySQL – Installation


MySQL besteht aus dem SQL-Datenbankserver mysqld sowie diversen Clientprogrammen.

MySQL verwendet die Abfragesprache Structured Query Language, kurz SQL, welche in den 70er Jahren von der Firma IBM entwickelt wurde und bis heute als Standardabfragesprache für relationale Datenbanken gilt. Der Vorläufer von MySQL ist das auch heute noch verbreitete mSQL (Mini SQL).

MySQL ist als Source- oder als Binärdistribution kostenfrei erhältlich und unterstützt sämtliche modernen Betriebssysteme, welche POSIX-Threads und einen C++-Compiler verwenden. Vorteil der Binärdistribution ist die einfache Installierung des Datenbankservers. Zur Sourcedistribution von MySQL, die in C/C++ geschrieben ist, greift, wer den Code lesen oder sogar modifizieren möchte.

Wer sich eine aktuelle MySQL-Version aus dem Netz laden will, kann zwischen einer ganzen Reihe unterschiedlicher Versionen auswählen. Die aktuelle stabile MySQL-Version ist Release 5.0.24.

Tipp: Die jeweils aktuellen MySQL-Distributionen für Ihr Betriebssystem erhalten Sie unter folgender Adresse: www.mysql.com.

Um den Dschungel der Releasenummern besser zu durchschauen, können folgende Hinweise hilfreich sein:

Die Releasenummer besteht aus drei Zahlen und eventuell einem Suffix.

Das Suffix gibt Auskunft über die Vollständigkeit der Dokumentation und die Stabilität der Version.

Achtung: MySQL steht unter dem »Dualen Lizenzierungsmodell« der MySQL-AB-Gruppe zur Verfügung. Bei diesem Modell können die Anwender wählen, ob sie MySQL-Produkte unter der Free Software/Open-Source GNU General Public License (GPL) oder unter einer kommerziellen Lizenz nutzen wollen.

MySQL-Varianten

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Der MySQL-Datenbankserver ist in vier verschiedenen Varianten verfügbar: