SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/praxisbuch/praxisbuchseite.php?site=38&group=13
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de


Moduleinstellungen


In diesem Abschnitt sind Einstellungen für einzelne mit [Modulname] gekennzeichnete Module möglich. In diesem Abschnitt finden sich unter anderem auch Unterabschnitte für die einzelnen von PHP unterstützten Datenbanken. Stellvertretend für eine ganze Reihe von datenbankspezifischen Unterabschnitten werden hier aus Platzgründen nur die Abschnitte [ODBC] und [MySQL] aufgeführt.

Verwendung von Systemprotokoll-Variablen
OptionBedeutung
define_syslog_variables = OffSchalter für die Verwendung der Systemprotokoll-Variablen $LOG_PID, $LOG_CRON usw. Der eingeschaltete Zustand führt zu Einbußen in der Performance.


Einstellungen für die Mailfunktion
OptionBedeutung
SMTP = localhostName des SMTP-Servers (nur Windows).
sendmail_from = me@localhost.comStandardeintrag für den Mailabsender (nur Windows).
sendmail_path =Pfad zum Sendmail-Programm (nur Unix).


Konfiguration des PHP-Debuggers
OptionBedeutung
debugger.host = localhostHostname des PHP-Debuggers.
debugger.port = 7869Port des PHP-Debuggers.
debugger.enabled = FalseSchalter für die Verwendung des Debuggers.


Konfiguration der Logging-Funktion
OptionBedeutung
logging.method = dbEinstellungen für die Protokollierung.
logging.directory = /path/to/log/directoryPfad zum Logging-Directory.


Konfiguration allgemeiner SQL-Optionen
OptionBedeutung
sql.safe_mode = OffFalls aktiviert, wird SQL im sicheren Modus betrieben.


Konfiguration der ODBC-Unterstützung
OptionBedeutung
uodbc.allow_persistent = OnFalls aktiviert, sind persistente (ständige) Verbindungen möglich.
uodbc.max_persistent = -1Maximale Anzahl der persistenten Verbindungen. –1 bedeutet unbegrenzt.
uodbc.max_links = -1Maximale Anzahl der persistenten und nicht persistenten Verbindungen. –1 bedeutet unbegrenzt.
uodbc.defaultlrl = 4096Behandlung langer Felder. Anzahl der Byte, die an Variablen zurückgegeben werden.
uodbc.defaultbinmode = 1Behandlung von binären Daten:
0 – passthru
1 – unveränderte Rückgabe
2 – Umwandlung in Zeichen


Konfiguration der MySQL-Unterstützung
OptionBedeutung
mysql.allow_persistent = OnFalls aktiviert, sind persistente (ständige) Verbindungen möglich.
mysql.max_persistent = -1Maximale Anzahl der persistenten Verbindungen. -1 bedeutet unbegrenzt.
mysql.max_links = -1Maximale Anzahl der persistenten und nicht persistenten Verbindungen. -1 bedeutet unbegrenzt.
mysql.default_port =Port des MySQL-Servers.
mysql.default_host =Hostname des MySQL-Servers.
mysql.default_user =Standardbenutzer für den MySQL-Server.
mysql.default_password =Standardpasswort für den MySQL-Server.


Konfiguration der bcmath-Funktionen
OptionBedeutung
bcmath.scale = 0Anzahl der Nachkommastellen für die bcmath-Funktionen.


Konfiguration für allgemeine Browsereinstellungen
OptionBedeutung
browscap = extra/browscapi.iniPfad zur Konfigurationsdatei browscapi.ini


Optionen für die Session-Verwaltung
OptionBedeutung
session.save_handler = filesDatei-Handler für eine Datei zum Speichern bzw. Abholen der Session-Daten.
session.save_path = /tmpPfad, unter dem die Session-Daten gespeichert werden.
session.use_cookies = 1Schalter für die Verwendung von Cookies.
session.name = PHPSESSIDStandardname der Session, wird auch als Cookie-Name verwendet.
session.auto_start = 0Falls aktiviert (=1), wird das Session-Modul bei jeder Anforderung gestartet.
session.cookie_lifetime = 0Lebensdauer der Session-Cookies (in Sekunden). 0 bedeutet bis zum Beenden des Browsers.
session.serialize_handler = phpHandler für das Serialisieren von Session-Daten.
session.gc_probability = 1Parameter zur Steuerung der Routine zum Aufräumen des Speichers (Angabe in %).
session.gc_maxlifetime = 1440Anzahl der Sekunden, nach der Session-Variablen von der Aufräumroutine gelöscht werden.