SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/praxisbuch/praxisbuchseite.php?site=279&group=49
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de


Sichern von Struktur und Daten


Wie bereits erwähnt, versetzt Sie phpMyAdmin in die Lage, die Struktur und Daten einer oder mehrerer Tabellen zu sichern und in eine Sicherungsdatei (Backup) zusammenzufassen.


Sichern von mehreren Tabellen

Um die Angaben für mehrere oder sämtliche Tabellen zu sichern, klicken Sie zunächst im linken Navigationsbereich auf den Namen der Datenbank. Anschließend wählen Sie aus dem rechten Fenster Exportieren. Nun haben Sie die Möglichkeit, die gewünschten Tabellen auszuwählen und festzulegen, ob Struktur und Daten oder nur eines von beiden gesichert werden soll. Mit dem Häckchen vor der Option Senden legen Sie fest, dass die SQL-Befehle als Datei gespeichert werden sollen.

Abschließend klicken Sie auf OK und geben den Speicherort für die Sicherungsdatei an.

Wenn Sie in dieser Form mit phpMyAdmin Sicherungsdateien erstellen, wird die Struktur in einem CREATE-Befehl festgehalten und zum Speichern der Daten für jeden Datensatz ein INSERT-Befehl erzeugt.

#
# Tabellenstruktur für Tabelle 'mitarbeiter'
#

CREATE TABLE 'mitarbeiter' (
  'MNr' int(11) NOT NULL auto_increment,
  'VNr' int(11) default NULL,
  'AbtNr' int(11) NOT NULL default '0',
  'Name' varchar(30) NOT NULL default '',
  'GebDat' date default NULL,
  'Telefon' varchar(30) default NULL,
  PRIMARY KEY ('MNr')
);

#
# Daten für Tabelle 'mitarbeiter'
#

INSERT INTO 'mitarbeiter' VALUES (1, NULL, 3, 'Matthias', '1974-11-20', NULL);
INSERT INTO 'mitarbeiter' VALUES (2, 1, 1, 'Caroline', '1979-01-04', '1235');
INSERT INTO 'mitarbeiter' VALUES (5, 1, 1, 'Toni', NULL, '8989');
INSERT INTO 'mitarbeiter' VALUES (6, 5, 2, 'Maik', NULL, '8976');

Sie können sich den Inhalt der Sicherungsdatei in einem beliebigen Texteditor betrachten.


Sichern von einzelnen Tabellen

Sollen Struktur und Daten lediglich einer Tabelle gesichert werden, können Sie als ersten Schritt im Navigationsbereich statt der Datenbank direkt die Tabelle und anschließend Exportieren auswählen.


Sicherungsdatei selbst erstellen

Eine bestehende Sicherungsdatei können Sie in einem Texteditor auch jederzeit selbst erstellen:
# Datenbank : 'Verlag'
DROP TABLE IF EXISTS autoren;

CREATE TABLE autoren (autorID INT NOT NULL AUTO_INCREMENT PRIMARY KEY, autor VARCHAR(50));

INSERT INTO autoren (autor) VALUES ('Matthias'), ('Caroline'));

Mit diesen drei SQL-Befehlen löschen Sie eine gegebenenfalls vorhandene Tabelle autoren und erstellen sie wieder neu. Anschließend werden die zwei Einträge zur Spalte autor hinzugefügt.