SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/praxisbuch/praxisbuchseite.php?site=23&group=11
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de


Installation von PHP als Apache-Modul


Wenn Sie PHP als Apache-Modul installieren wollen, müssen Sie den Apache neu kompilieren. Sie benötigen zuvor ein paar Dateien, die das configure-Skript des Apache anlegt. Entpacken Sie die Quellen und geben Sie folgende Befehle ein:
$ tar xvpfz apache-1.3.tar.gz
$ cd apache1.3
$ ./configure -prefix=/usr/local/apache
$ tar xvpfz php-5.0.tar.gz
$ cd php-5.0
$ ./setup


Sie müssen nun einige Fragen beantworten, damit PHP ordnungsgemäß ausgeführt wird:
• Wahl zwischen Skriptprozessor (CGI) oder Apache-Modul.
• Bei der Installation als Apache-Modul ist das Apache-Installationsverzeichnis anzugeben, beispielsweise /USR/LOCAL/APACHE.

Danach übersetzen Sie PHP mit folgenden Anweisungen:
$ make
$ make install


Nun ist der Apache noch so zu konfigurieren, dass er mit PHP-Dateien umgehen kann. Editieren Sie die Datei HTTPD.CONF und fügen Sie die folgende Zeile ein:
AddType application/x-httpd-php .php

Nun kann der Webserver gestartet werden:
$ bin/apachectl start