SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/praxisbuch/praxisbuchseite.php?site=209&group=37
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de


CGI-Umgebung


Jeder Webserver liefert innerhalb der CGI-Umgebung eine ganze Reihe von Variablen, die in PHP problemlos abgerufen werden können. Die folgende Tabelle zeigt die wichtigsten CGI-Variablen:

VariableBedeutung
$AUTH_TYPEAuthentifizierungstyp bei gesicherten Sites.
$CONTENT_LENGTHLänge des gesendeten Inhalts in Byte.
$CONTENT_TYPEAngabe des Inhaltstyps, z. B. text/html.
$GATEWAY_INTERFACEBezeichnung der Schnittstelle, z. B. CGI/1.1.
$HTTP_ACCEPTWas HTTP akzeptieren soll, normalerweise */*.
$HTTP_COOKIEEventiell vorhandene Cookie-Daten.
$HTTP_REFERERDie letzte Adresse, von welcher der Browser kam.
$HTTP_USER_AGENTKennung des Browsers, z. B. Mozilla/4.0.
$PATH_INFOInformationen zum Pfad des Skripts.
$PATH_TRANSLATEDPhysischer Pfad.
$REMOTE_ADDRDie IP-Adresse des Clients, z. B. 192.168.200.1.
$REMOTE_HOSTName des Clients, welcher die Anfrage gestartet hat, z. B. www.atomicscript.de.
$REMOTE_USERAnmeldename des Anwenders bei gesicherten Seiten.
$REMOTE_IDENTIdentifikator
$REMOTE_METHODDie Art der Anfrage, bei einem Seitenaufruf meist GET, bei einem Formular auch POST.
$QUERY_STRINGGET-Daten, z. B. varname=varvalue&session=1234.
$SCRIPT_NAMEPfad und Name zum Skript, z. B. /cgi-bin/ausgabe.php.
$SERVER_NAMEName des Hosts, z. B. www.selfas.de.
$SERVER_PORTDer Serverport, über den das Skript aufgerufen wurde, im WWW meist 80.
$SERVER_PROTOCOLProtokoll des Servers, z. B. HTTP/1.1.
$SERVER_SOFTWAREBeschreibung der auf dem Server verfügbaren Software. So meldet sich der Server, z. B. Apache/2.0.13.


Der Aufruf erfolgt mithilfe der globalen Variablen $_SERVER:

<?php
echo $_SERVER['SERVER_NAME'];
?>

Hinweis: Die genaue Anzahl und Verfügbarkeit der Variablen hängt vom verwendeten Webserver ab.