Teil von  SELFPHP   Teil von  Praxisbuch  Teil von  Sprachelemente und Syntax  Teil von  Datentypen
Professional CronJob-Service

Suche

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
 
Arrays: Seite 3

SELFPHP ist Shopware Solution Partner
Shopware ist ein vielfach ausgezeichnetes Onlineshop-System der shopware AG, das auf PHP. Zend Framework und SQL basiert.
SELFPHP unterstützt Sie als Shopware Solution Partner bei der Konzeption, Programmierung und Realisierung Ihres Onlineshops und passt Shopware bei Bedarf an Ihre Unternehmensbedürfnisse an. Weitere Informationen



Falls das Array bis dahin nicht existiert, wird es erzeugt. Das ist also eine alternative Syntax, um ein Array zu erzeugen. Um einen bestimmten Wert zu ändern, weisen Sie diesem einfach einen neuen Wert zu.

Beispiel

<pre>
<?php
$personen[0] = "VW";
$personen[1] = "BMW";
$personen[2] = "OPEL";
print_r($personen);
?>
</pre>

Ausgabe
Array
(
  [0] => VW
  [1] => BMW
  [2] => OPEL
)

Sollten Sie ein Schlüssel/Wert-Paar entfernen wollen, benutzen Sie unset().

Beispiel
<pre>
<?php
$personen[0] = "VW";
$personen[1] = "BMW";
$personen[2] = "OPEL";

// Löschen
unset ($personen[1]);
print_r($personen);
?>
</pre>

Ausgabe
Array
(
  [0] => VW
  [2] => OPEL
)


Nützliche Funktionen

Es existiert eine Vielzahl von nützlichen Funktionen, um mit Arrays zu arbeiten. Einige davon werde ich im Abschnitt 3.10 »Arrays« gesondert behandeln.

Beispiel

<?php
// Array
$daten[0] = 100;
$daten[1] = 300;
$daten[2] = 500;
$anzahl = count($daten);
// Ausgabe (3)
echo $anzahl;
?>


Schreibweisen und ihre Besonderheiten

Warum ist $daten[eintrag] falsch? – Sie sollten immer Anführungszeichen für einen assoziativen Index eines Arrays benutzen. Zum Beispiel sollten Sie $daten['eintrag'] und nicht $daten[eintrag] benutzen. Aber warum ist $daten[eintrag] falsch? Sicher ist Ihnen folgende Syntax in einigen PHP-Skripts bereits begegnet:

<?php
$daten[eintrag] = "Matze";
// Ausgabe – Matze
echo $daten[eintrag];
?>

Es ist falsch, funktioniert aber. Warum ist diese Schreibweise falsch? Der Grund ist, dass dieser Code eine undefinierte Konstante eintrag enthält anstatt eines Strings 'eintrag', beachten Sie die Anführungszeichen. PHP könnte in Zukunft Konstanten definieren, die unglücklicherweise für Ihren Code den gleichen Namen verwenden. Es funktioniert, weil die undefinierte Konstante in einen String mit gleichem Namen umgewandelt wird. Sprich, PHP nimmt an, dass Sie eintrag wörtlich gemeint haben, wie den String 'eintrag', aber vergessen haben, die Anführungszeichen zu setzen. Daher ist die folgende Schreibweise zu bevorzugen:

<?php
$daten['eintrag'] = "Matze";
// Ausgabe – Matze
echo $daten['eintrag'];
?>

Hinweis: Noch mehr rund um das Thema Arrays erfahren Sie im Abschnitt 3.10 »Arrays«.




Arrays Seite 2
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

Profihost AG weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

Kaspersky Labs GmbH weitere Sponsoren
 


:: Buchempfehlung ::

Fortgeschrittene CSS-Techniken

Fortgeschrittene CSS-Techniken zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Benutzer-/Passwort-Authentifikation mit CURL

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


ICQ-Status von einem Benutzer anzeigen

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de