Teil von  SELFPHP   Teil von  Praxisbuch  Teil von  Sprachelemente und Syntax  Teil von  Datentypen
Professional CronJob-Service

Suche

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
 
Zahlen: Seite 1

SELFPHP ist Shopware Solution Partner
Shopware ist ein vielfach ausgezeichnetes Onlineshop-System der shopware AG, das auf PHP. Zend Framework und SQL basiert.
SELFPHP unterstützt Sie als Shopware Solution Partner bei der Konzeption, Programmierung und Realisierung Ihres Onlineshops und passt Shopware bei Bedarf an Ihre Unternehmensbedürfnisse an. Weitere Informationen



Zahlen sind der grundlegendste Datentyp überhaupt und benötigen wenig Erläuterung. Es kann sich dabei um ganze Zahlen oder Fließkommazahlen handeln. Ganze Zahlen (Integer) können dezimal, oktal oder hexadezimal geschrieben werden.

Der Datentyp für die Zahlen umfasst:
  • ganzzahlige Zahlenwerte wie 10, 50, 1000000 oder –1000, die auch als Integer-Zahlen bezeichnet werden,
  • Zahlen mit Nachkommastellen wie 9.95 oder 3.1415, die auch als Gleitkommazahlen (Float-Zahlen) bezeichnet werden.

Achtung: Sie sollten dabei beachten, dass der Punkt hier zur Abtrennung der Nachkommastellen und nicht wie im Deutschen üblich zur Kennzeichnung der Tausenderstellen dient.


Schreibweise von ganzzahligen Werten

Beispiel

$zahleins = 9000;

Dieser Zahlenwert kann auch als Hexadezimalzahl angegeben werden. Um dem PHP-Interpreter anzuzeigen, dass die folgende Zahl eine Hexadezimalzahl ist, stellen Sie dem Zahlenwert das Präfix 0x voran.

Beispiel
$zahlEins = 0x2328; // entspricht dezimal 9000

Und nun zu den Fließkommazahlen:

$zahlzwei = 999.99;

Wie Sie sehen, werden Fließkommazahlen mit einem Punkt zwischen den Vorkomma- und Nachkommastellen geschrieben. Alternativ können Sie Fließkommazahlen auch in der Exponentialschreibweise angeben.

$zahldrei = 999.99e2; // entspricht 99999

Hinweis: Der Buchstabe e wird in Fließkommazahlen zur Kennzeichnung eines nachfolgenden Exponenten zur Basis 10 verwendet. 999.99e2 bedeutet also 999.99 * 10², nicht zu verwechseln mit der Euler'schen Zahl.

PHP-Programme bearbeiten Zahlen, indem sie die arithmetischen Operatoren benutzen, die die Sprache zur Verfügung stellt. Dazu gehören:
  • Addition (+)
  • Substraktion (-)
  • Multiplikation (*)
  • Division (/)
  • Modulo (%)

Die vollständigen Einzelheiten bezüglich dieser und anderer arithmetischer Operatoren finden sich im Abschnitt 3.6 »Operatoren«. Zusätzlich zu diesen grundlegenden mathematischen Operationen unterstützt PHP komplizierte mathematische Operationen durch eine große Anzahl an mathematischen Funktionen, die zu den Kernbestandteilen der Sprache gehören.

Beispiel
// Sinus von x berechnen
$sinusx = sin($x);

Die Anweisung ermöglicht es Ihnen, den Sinus eines Zahlenwerts x zu berechnen. Im Abschnitt der praktischen Anwendungsbeispiele werde ich Ihnen einige nützliche Formeln zeigen.



Strings/Zeichenketten
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

PSW GROUP GmbH & Co. KG weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

Sedo GmbH weitere Sponsoren
 


:: Buchempfehlung ::

Websites optimieren für Google & Co.

Websites optimieren für Google & Co. zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Eindeutige IDs erzeugen

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Mehrwertsteuer, Netto- oder Bruttobetrag errechnen

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de