Teil von  SELFPHP   Teil von  Praxisbuch  Teil von  Sprachelemente und Syntax  Teil von  Einführung in PHP
Professional CronJob-Service

Suche

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
 
Echo-Befehl

SELFPHP ist Shopware Solution Partner
Shopware ist ein vielfach ausgezeichnetes Onlineshop-System der shopware AG, das auf PHP. Zend Framework und SQL basiert.
SELFPHP unterstützt Sie als Shopware Solution Partner bei der Konzeption, Programmierung und Realisierung Ihres Onlineshops und passt Shopware bei Bedarf an Ihre Unternehmensbedürfnisse an. Weitere Informationen



Der wichtigste Befehl, der Ihnen bei PHP über den Weg laufen wird, ist der echo-Befehl. Mit ihm haben Sie die Möglichkeit, Strings auszugeben. Der Text, der ausgegeben werden soll, muss natürlich in Anführungsstrichen stehen, da der Server sonst versucht, ihn als PHP-Befehl zu interpretieren. Dieses Vorgehen wird Quoten oder Quoting genannt (to quote: Zitieren).

Bei den Anführungsstrichen gibt es zwei verschiedene:
  • einfache '
  • doppelte "

Es gibt auch einen Unterschied zwischen den beiden:
  • Bei den doppelten Anführungsstrichen versucht der Server, den Text zu interpretieren.
  • Bei den einfachen hingegen behandelt er ihn nicht speziell, sondern gibt ihn direkt aus.

$punkte = 1000;
echo ’Der akt. Punktestand $punkte !\ n’;
echo "Der akt. Punktestand $punkte !\ n";

Das erste echo gibt »Der akt. Punktestand $punkte !\ n« aus, das zweite hingegen »Der akt. Punktestand 1000 !« mit anschließendem Zeilenumbruch.

echo "Mein \" Name \" ist Hase ";

Die Ausgabe bei diesem echo ist »Mein »Name« ist Hase«. Wie man sieht, müssen doppelte Anführungsstriche, die ausgegeben werden sollen, besonders gekennzeichnet werden. Diesen Vorgang nennt man Escapen. Es ist insbesondere für das Ausgeben von HTML-Quelltext in Verbindung mit echo und print nötig und kann zu Problemen führen, wenn man vergisst, in allen Teilstrings zu »quoten«.

Hinweis: Beim Escapen entkommt das »escapte« Zeichen der Interpretierung durch den Sprachinterpreter, im vorliegenden Fall PHP.




Zuweisungen
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

LeaseWeb Germany GmbH weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

DM Solutions e.K. weitere Sponsoren
 


:: Buchempfehlung ::

PHP 5.3 & MySQL 5.1

PHP 5.3 & MySQL 5.1 zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Metatags auslesen

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Temporäres Verzeichnis leeren (PHP 5)

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de