Teil von  SELFPHP   Teil von  Praxisbuch  Teil von  Sprachelemente und Syntax  Teil von  Stringfunktionen
Professional CronJob-Service

Suche

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
 
Zusätzliche Funktionen: Seite 1

SELFPHP ist Shopware Solution Partner
Shopware ist ein vielfach ausgezeichnetes Onlineshop-System der shopware AG, das auf PHP. Zend Framework und SQL basiert.
SELFPHP unterstützt Sie als Shopware Solution Partner bei der Konzeption, Programmierung und Realisierung Ihres Onlineshops und passt Shopware bei Bedarf an Ihre Unternehmensbedürfnisse an. Weitere Informationen



Hier eine Auflistung weiterer Stringfunktionen.

FunktionBeispielBeschreibung
count_chars($str,mode)$array = count_chars($spruch);Ermittelt, wie oft in einer Zeichenkette jedes Zeichen der ASCII-Zeichentabelle vorkommt. Der optionale Parameter mode ist auf 0 voreingestellt.
crypt($str,[salt])echo cryp($inhalt)Verschlüsselung einer Zeichenkette mit der Standard-DES-Verschlüsselung. Der Parameter salt ist optional und gibt an, wie stark die Verschlüsselung ist.
str_pad($str,length[, $str_pad[, pad_type]])$str1 = str_pad($zeichen,10, "*")Erweitert einen String auf eine bestimmte Länge unter Verwendung eines anderen Strings. Wird str_pad nicht gesetzt, so wird der String mit Leerzeichen gefüllt.
str_repeat($str,mult)$str1 = str_repeat($zeichen, 10)Wiederholt eine Stringausgabe. Die Anzahl der Wiederholungen wird mithilfe des Parameter mult festgelegt.
str_shuffle($str)Str1 = str_shuffle($zeichen)Mischt die Zeichen innerhalb einer Zeichenkette.
str_split($str,length)$array = str_split($zeichen,2)Wandelt eine Zeichenkette in ein Array um. Wenn der optionale Parameter length gesetzt wurde, werden die einzelnen Einträge des Arrays auf eine bestimmte Anzahl von Zeichen beschränkt. Sollte der Parameter nicht gesetzt werden, wird jeder Eintrag aus einem Zeichen bestehen.
str_word_count($str[, format])$zahl = str_word_count($zeichen)Zählt die Worte in $str. Wenn der optionale Parameter format nicht angegeben wird, wird ein Integer mit der Anzahl der Worte zurückgegeben. Andernfalls wird ein Array zurückgegeben, dessen Inhalt von format abhängt.
strlen($str)echo strlen($zeichen)Gibt die Länge einer Zeichenkette zurück.
md5($str)echo md5($inhalt)Verschlüsselt eine Zeichenkette nach der MD5-Methode.
md5_file($file)echo md5_file($datei)Verschlüsselt den Dateinamen einer Datei nach der MD5-Methode.
sha1($str)echo sha1($inhalt)Verschlüsselt eine Zeichenkette nach der Sha1-Methode (US Secure Hash Algorithm 1).
sha1_file($file)echo sha1_file($datei)Verschlüsselt den Dateinamen einer Datei nach der Sha1-Methode.
number_format($float [, $decimals [,dec_point [, dec_thousands_sep]]])echo number_format(1999.95, 2, "," , ".")Hiermit lässt sich eine Zahl formatieren. Die Parameter haben folgende Bedeutung:
  • $float ist der zu formatierende Wert.
  • $decimals ist die Anzahl der Nachkommastellen.
  • dec_point legt das Zeichen der Nachkommastelle fest.
  • dec_thousands_sep legt das Tausendertrennzeichen fest.
sscanf($str,format,[$vars])$str1 = sscanf($zeichen, "%s %s %s",$var1)Überträgt einen String in ein angegebenes Format und gibt die Werte in Form eines Arrays zurück.


Einsatz von count_chars()

Die Funktion ermittelt, wie oft in einer Zeichenkette jedes Zeichen der ASCII-Zeichentabelle vorkommt. Der optionale Parameter mode ist auf 0 voreingestellt. Abhängig von mode gibt die Funktion Folgendes zurück:
  • 0 – ein Array mit den Bytewerten als Schlüssel und deren Häufigkeit jedes Bytes als Wert.
  • 1 – wie 0, allerdings werden nur Bytewerte mit einer Häufigkeit größer 0 aufgelistet.
  • 2 – wie 0, allerdings werden nur Bytewerte mit einer Häufigkeit von 0 aufgelistet.
  • 3 – einen String, der alle vorkommenden Zeichen enthält.
  • 4 – einen String, der alle nicht vorkommenden Zeichen enthält.

Beispiel – mit mode 0

<?php
$spruch = "Ein einfacher Text";
$resultat = count_chars($spruch);
foreach($resultat as $key=>$element) {
  echo "$key => $element<br>";
}
?>




URL- und HTML-spezifische Zeichenkettenfunktionen
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

MECO Systemhaus GmbH & Co. KG weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

Sedo GmbH weitere Sponsoren
 


:: Buchempfehlung ::

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Benutzer-/Passwort-Authentifikation mit CURL

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Einen Hexfarbwert in R-, G-, B-Anteile auflösen

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de