Teil von  SELFPHP   Teil von  Praxisbuch  Teil von  Sprachelemente und Syntax  Teil von  Variablen
Professional CronJob-Service

Suche

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
 
Gültigkeitsbereiche und Sichtbarkeit von Variablen: Seite 2

SELFPHP ist Shopware Solution Partner
Shopware ist ein vielfach ausgezeichnetes Onlineshop-System der shopware AG, das auf PHP. Zend Framework und SQL basiert.
SELFPHP unterstützt Sie als Shopware Solution Partner bei der Konzeption, Programmierung und Realisierung Ihres Onlineshops und passt Shopware bei Bedarf an Ihre Unternehmensbedürfnisse an. Weitere Informationen



Speicherklassen von Variablen

Eine weitere wichtige Eigenschaft von Variablen ist deren Speicherklasse. Normale Variablen verlieren beim Verlassen des lokalen Kontextes ihren Wert und werden beim Wiedereintritt neu initialisiert.

Sollen Variablen auch nach dem Verlassen eines Funktionsblocks ihren Wert behalten, müssen sie mithilfe des Schlüsselworts static als statische Variablen deklariert werden.

Im folgenden Beispiel hat die Variable $zaehler keine statische Lebensdauer, sie wird bei jedem Neueintritt in den Funktionsblock erneut initialisiert. Das Ergebnis der Ausgabe bleibt trotz zweimaligen Aufrufs der Funktion setzeZaehler() 1.

<?php
function setzeZaehler() {
  $zaehler = 0;
  $zaehler++;
  return $zaehler;
}
$zustand1 = setzeZaehler();
// Ausgabe (1)
echo $zustand1;
$zustand2 = setzeZaehler();
// Ausgabe (1)
echo $zustand2;
?>

Wird die Variable $zaehler jedoch als statisch erklärt, behält sie auch nach dem Verlassen des Funktionsblocks und dem Wiedereintritt bei einem erneuten Aufruf der Funktion setzeZaehler() ihren Wert, sodass sich, wie das folgende Beispiel zeigt, ein anderes Ergebnis einstellt:

<?php
function setzeZaehler() {
  static $zaehler = 0;
  $zaehler++;
  return $zaehler;
}
$zustand1 = setzeZaehler();
// Ausgabe (1)
echo $zustand1;
$zustand2 = setzeZaehler();
// Ausgabe (2)
echo $zustand2;
?>

Eine weitere interessante Anwendung in diesem Zusammenhang sind rekursive Funktionen. Dies sind Funktionen, die sich aus sich selbst heraus aufrufen. Hierbei besteht die Gefahr, sogenannte Endlosschleifen bzw. Endlosrekursionen zu programmieren, welche die Performance des jeweiligen Systems äußerst negativ beeinflussen. Sie müssen also einen Weg vorsehen, diese Rekursion zu beenden. Die folgende Funktion setzeZaehler() zählt rekursiv bis 10. Die statische Variable $zaehler wird benutzt, um die Rekursion zu beenden:

<?php
function setzeZaehler() {
  static $zaehler = 0;

  $zaehler++;
  echo $zaehler;
  if ($zaehler < 10) {
    setzeZaehler();
  }
}
// Ausgabe (12345678910)
setzeZaehler();
?>

Achtung: Sollten Sie keine statische Variable verwenden, kommt es zu einer Endlosschleife.



Gültigkeitsbereiche und Sichtbarkeit von Variablen Seite 1
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

Pixel X weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

Kaspersky Labs GmbH weitere Sponsoren
 


:: Buchempfehlung ::

TYPO3 Kochbuch

TYPO3 Kochbuch zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Schaltjahre bestimmen

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Bestimmte IP-Adressen bannen und zu Seite XY weiterleiten

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt
© 2005-2017 E-Mail PHP5 Praxisbuch - Matthias Kannengiesser, m.kannengiesser@selfphp.de