Teil von  SELFPHP
Professional CronJob-Service

Suche

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
 
Clientseitige Webprogrammierung

In den Skripts der Webseite wird die Funktion CookieDateiErweitern nun dreimal aufgerufen, um Text zur Cookie-Datei hinzuzufügen:

CookieDateiErweitern("Erster hinzuzufügender Text");
...
CookieDateiErweitern("Zweiter hinzuzufügender Text");
...
CookieDateiErweitern("Dritter hinzuzufügender Text");

Skripts erstellen

Um mit Expression Web 2 ein Skript in eine Webseite einzufügen, müssen Sie diese Seite lediglich in der Seitenansicht anzeigen lassen. Aktivieren Sie anschließend die Code-Ansicht. Sie können einen Skriptblock sowohl innerhalb des <head>-Bereichs, aber auch im <body>-Bereich anordnen.

Expression Web 2 unterstützt Sie bei der Skripteingabe, indem es die verschiedenen Elemente des Skripts (Befehle, Variablen, Operatoren usw.) mit unterschiedlichen Farben kennzeichnet. Diese Funktionalität wird als Syntaxhervorhebung bezeichnet. Befehle (die auch als Skriptstichworte bezeichnet werden) werden beispielsweise standardmäßig in violetter Farbe dargestellt. Dies erhöht die Übersichtlichkeit, weil Sie sofort erkennen, wo im Skriptcode sich welche Elemente befinden.

Möchten Sie die von Expression Web 2 vorgegebenen Standardfarben für die Syntaxhervorhebung ändern, wählen Sie im Menü Extras den Befehl Seiteneditoroptionen und öffnen im folgenden Dialogfeld die Registerkarte Farbcodierung. Aktivieren Sie oben auf der Registerkarte das Optionsfeld Einstellungen für Codeansicht, und markieren Sie in der Liste unter Elemente anzeigen das gewünschte Element, dessen Farbe Sie festlegen möchten.

Beachten Sie, dass in dem Listenfeld nicht nur Skriptelemente, sondern auch HTML-, CSS- und PHP-Elemente aufgeführt sind, also alle Elemente, die in der Codeansicht angezeigt werden können.

Mithilfe der Listenfelder Elementvordergrund und Elementhintergrund können Sie die gewünschte farbliche Hervorhebung auswählen. Außerdem können Sie dafür sorgen, dass das markierte Element innerhalb der Codeansicht in fetter oder kursiver Schrift bzw. unterstrichen angezeigt wird. Klicken Sie auf OK, wenn Sie Ihre Auswahl vorgenommen haben.

Formularfelder

Wenn Sie mit Skriptcode arbeiten, benötigen Sie sehr oft von den Besuchern Ihrer Site Informationen, die dann vom Code verarbeitet werden. Ein sehr einfaches Beispiel hierfür ist eine Webseite, die es dem Besucher ermöglicht, die Hintergrundfarbe der Seite auszuwählen. In diesem Fall wird vom Besucher die Information benötigt, in welcher Farbe die Seite angezeigt werden soll.

Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um solche Informationen entgegenzunehmen. Eine Möglichkeit haben Sie bereits in den vorherigen Abschnitten dieses Kapitels kennen gelernt. Es ist die JavaScript-Funktion prompt, die ein Dialogfeld anzeigt, in das der Benutzer Eingaben vornehmen kann.

Solche Dialogfelder sind jedoch nicht empfehlenswert. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie viele verschiedene Daten von den Benutzern benötigen. Würden Sie mit der prompt-Funktion arbeiten, müssten Sie unzählige Dialogfelder nacheinander anzeigen. Stellen Sie sich außerdem vor, was geschähe, wenn der Benutzer in einem Dialogfeld eine Eingabe vornehmen und erst sehr viel später bemerken würde, dass die Eingabe nicht korrekt war. Die einzige Möglichkeit, das Dialogfeld erneut anzeigen zu lassen, bestünde in diesem Fall darin, die gesamte Webseite erneut aufzurufen. Dies würde aber auch bedeuten, dass der Benutzer alle Daten noch einmal eingeben müsste.

Es wäre somit besser, wenn die Eingabe- und Auswahlmöglichkeiten direkt auf der Webseite angezeigt würden. Dies ist vergleichbar mit einem Formular, das Felder bereithält, in die Sie etwas hineinschreiben können, während Sie andere Felder nur ankreuzen müssen. Wieder andere Felder könnten mehrere Auswahlmöglichkeiten bereithalten, von denen Sie die gewünschte Information unterstreichen würden. Wenn Sie auf einem solchen Formular mit einem Bleistift arbeiten, können Sie falsche Eingaben einfach ausradieren und korrigieren, bevor Sie das Formular abgeben oder verschicken.

Solche Formulare können Sie auch auf Webseiten anordnen, wie das einfache Beispiel auf der CDROM zeigt, das den Namen Beispiel03 trägt (Ordner Buch\Kap09). Wenn Sie diese Website öffnen und die Datei default.htm in der Browservorschau anzeigen lassen, präsentiert sich die Seite wie in Abbildung 9.9 dargestellt.

Hinweis: Wenn Sie mit einer aktuellen Version des Internet Explorers arbeiten und eine Webseite anzeigen lassen, die JavaScript-Code enthält, wird unter den Menü- und Symbolleisten des Browsers möglicherweise eine Meldung angezeigt, die Sie über eine eingeschränkte Ausführung von Skripts informiert. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf diese Meldung, und wählen Sie im folgenden Kontextmenü den Eintrag Geblockte Inhalte zulassen aus. Klicken Sie im anschließend angezeigten Bestätigungsdialogfeld auf Ja.


Klicken Sie in das gewünschte Optionsfeld, um die Hintergrundfarbe der Webseite auszuwählen. Ihre Auswahl wird sofort übernommen.

Wie Sie sehen, wird hier nicht mit der JavaScript-Funktion prompt gearbeitet, so dass Sie weiß bzw. blau eintippen müssten, um die entsprechende Information an den JavaScript-Code zu übergeben, der dafür sorgt, dass die Hintergrundfarbe geändert wird.



Seite 16 von 28 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28



Copyright © 2010
Microsoft Deutschland GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 Microsoft Deutschland GmbH
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

LeaseWeb Germany GmbH weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

Kaspersky Labs GmbH weitere Sponsoren
 


:: Buchempfehlung ::

Handbuch der Java-Programmierung

Handbuch der Java-Programmierung zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Kryptografische Hash-Funktionen (MD5)

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Datum und Uhrzeit wann der MySQL-Server zuletzt gestartet wurde

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt