Teil von  SELFPHP
Professional CronJob-Service

Suche

International PHP Conference


WebTech Conference


:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 
PHP Summit


Software Architecture Summit


:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
HTML5 Days


JavaScript Days


:: Qozido ::

Die Bilderverwaltung mit Logbuch für Taucher und Schnorchler.   

 
 
Die Vorbereitung

Nach der Planung

Wie Sie in diesem Kapitel feststellen konnten, ist bereits die Planung einer Website mit sehr viel Arbeit verbunden. Sobald die Planungsphase abgeschlossen ist, wartet jedoch die eigentliche Arbeit auf Sie. Bevor Sie in den nächsten Kapiteln beginnen, Seiten anhand von Praxisbeispielen zu erstellen, finden Sie nachfolgend noch einige allgemeine Regeln beschrieben, die Sie während der Gestaltung von Websites beachten sollten.

Regeln zur Websitegestaltung

Bei der Gestaltung von Webseiten kommt es nicht nur auf die Inhalte, sondern auch auf deren übersichtliche Präsentation an. Sicherlich haben Sie schon Webseiten besucht, auf denen Sie zwar viele Informationen fanden, die jedoch unübersichtlich angeordnet waren. Mit anderen Webseiten hingegen waren Sie sofort vertraut.

Auch die Ladezeit und der Aufbau einer Webseite sind ausschlaggebend dafür, ob ein Betrachter auf der Seite verweilt oder gleich weiterklickt. Es gibt einige Regeln, die man bei der Gestaltung beachten sollte. Wenn Sie die folgenden Punkte beherzigen, heben Sie sich auf jeden Fall positiv von so manch anderen Websites ab und beweisen Sachverstand.

Vermeiden Sie dominante Hintergründe

Die Lesbarkeit des Textes hängt maßgeblich von dem verwendeten Hintergrund ab. In der Regel sollte man sich auf weiß, schwarz oder gedämpfte Farben beschränken. Benutzen Sie einen gekachelten Hintergrund, sollte die Kachel mindestens 30x30 Pixel groß sein. Bei kleineren Kacheln verlangsamt sich der Bildaufbau erheblich, da sie sehr oft reproduziert werden müssen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Texte in einer Tabelle anzuordnen und die Hintergrundfarbe der Tabelle so einzustellen, dass die Texte gut zu lesen sind. Auf diese Weise bleiben Sie unabhängig vom eigentlichen Hintergrund der Seite. In Abbildung 17.4 wird das Resultat dieser Vorgehensweise anschaulich demonstriert.

Abbildung 17.4 Zumindest kann man so den Text lesen

Wählen Sie das richtige Dateiformat für Ihre Bilder

GIF oder JPEG, das ist hier die Frage. Wenn Sie nicht auf das Dateiformat achten, verschenken Sie Speicherplatz und verlangsamen erheblich den Aufbau Ihrer Webseiten.

JPEG

Fotos oder Bilder mit einer starken Struktur und vielen Farben sollten immer im JPEG-Format gespeichert werden, da dieses Format Kompressionsraten zwischen 10:1 und 100:1 unterstützt. Durch die Kompression werden feine Farbunterschiede blockweise entfernt, die Helligkeit bleibt dabei erhalten. Je höher die Kompressionsstufe gewählt wird, desto leichter können Sie diese Blöcke erkennen.

Wenn Sie Bilder vor der Kompression durch einen Filter leicht verwischen, erzielen Sie bessere Kompressionsraten bei geringeren Qualitätseinbußen. Im JPEG-Format steht Ihnen eine Farbtiefe von 24 Bit zur Verfügung.

GIF

Einfache, flächige Bilder mit wenigen Farben oder Bilder mit transparenten Bereichen sollten hingegen im GIF-Format abgelegt werden. Das GIF-Format bietet Farbpaletten bis maximal 256 Farben an.

Durch das so genannte Dithering können fehlende Farben simuliert werden. Achten Sie allerdings darauf, dass sich das Dithering negativ auf die Kompression auswirkt. Die Dateigröße eines Bildes mit Dithering ist auf jeden Fall höher als die eines Bildes ohne.

Jeder Webbrowser reserviert eine festgelegte Palette von 216 Farben für die Darstellung von GIF-Bildern. Sie können aber auch eigene Paletten anlegen und bearbeiten. Durch die Optimierung der Farbpalette können Sie die Dateigröße noch erheblich verringern.

Beispiel

Wie sehr das Ergebnis einer Kompression von dem gewählten Verfahren abhängt, verdeutlicht die Abbildung 17.5.

Abbildung 17.5 Ein Bild – mehrere Möglichkeiten



Seite 5 von 12 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12



Copyright © 2010
Microsoft Deutschland GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 Microsoft Deutschland GmbH
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

Profihost AG weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

Kaspersky Labs GmbH weitere Sponsoren
 

:: Buchempfehlung ::

Websites optimieren für Google & Co.

Websites optimieren für Google & Co. zur Buchempfehlung
 
 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


MySQL-Backup über die Shell

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Temporäres Verzeichnis leeren (PHP 5)

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2014 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt