Teil von  SELFPHP
Professional CronJob-Service

Suche

International PHP Conference


WebTech Conference


:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 
PHP Summit


Software Architecture Summit


:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
HTML5 Days


JavaScript Days


:: Qozido ::

Die Bilderverwaltung mit Logbuch für Taucher und Schnorchler.   

 
 
ASP.NET-Steuerelemente

Öffnen Sie das Menü Wizard-Aufgaben, und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Klicken Sie auf In SideBarTemplate konvertieren, wenn Sie die Darstellung des Navigationsbereichs auf der linken Seite des Assistenten ändern möchten.
  • Klicken Sie auf In StartNavigationTemplate konvertieren, wenn Sie die Darstellung des Schaltflächenbereichs der ersten Assistentenseite ändern möchten.
  • Klicken Sie auf In StepNavigationTemplate konvertieren, wenn Sie die Darstellung des Schaltflächenbereichs der Assistentenseiten ändern möchte, die sich zwischen der ersten und letzten Seite befinden.
  • Klicken Sie auf In FinishNavigationTemplate konvertieren, wenn Sie die Darstellung des Schaltflächenbereichs der letzten Assistentenseite ändern möchten.

Wenn Sie einen dieser Einträge des Menüs Wizard-Aufgaben auswählen, scheint sich das Wizard-Steuerelement in der Entwurfsansicht nicht zu verändern. Der Grund hierfür besteht darin, dass Sie lediglich die Voraussetzung für die Bearbeitung des jeweiligen Bereichs geschaffen haben. Und dies wird erst in der Codeansicht sichtbar. Dort wurde dem Wizard-Tag, das den Assistenten definiert, ein Template-Tag für den von Ihnen ausgewählten Bereich hinzugefügt. Dieses Tag ist eine Vorlage, deren Gestaltungsmerkmale auf den Bereich angewendet werden. Um welche Gestaltungsmerkmale es sich dabei handelt, bestimmen Sie nun.

Vorlagen bearbeiten

Um das Erscheinungsbild der Bereiche festzulegen, für die Sie soeben entsprechende Vorlagen-Tags generiert haben, klicken Sie im Aufgabenmenü des Wizard-Steuerelements auf Vorlagen bearbeiten. Der Inhalt des Aufgabenmenüs verändert sich daraufhin. Direkt unter der Überschrift Wizard-Aufgaben sehen Sie nun die Zwischenüberschrift Vorlagenbearbeitungsmodus, und das Wizard-Steuerelement ist verschwunden.

Anstelle des Elements wird ein rechteckiger Vorschaubereich angezeigt, der Ihnen zeigt, welche Darstellungseinstellungen für den Bereich der Assistentenbenutzeroberfläche gelten, der im Aufgabenmenü und dort im Listenfeld neben Anzeigen ausgewählt ist.

Wählen Sie in diesem Listenfeld den gewünschten Bereich aus, setzen Sie die Einfügemarke in den Vorschaubereich oder markieren Sie eine darin angezeigte Schaltfläche (sofern Sie den entsprechenden Bereich ausgewählt haben), und nehmen Sie wie gewohnt die gewünschten Formatierungen (z.B. das Ändern der Hintergrundfarbe) vor. Sie können natürlich auch Text einfügen, der dann immer innerhalb dieses Bereichs angezeigt wird.

Besonderheiten bei der Vorlagenbearbeitung

Beachten Sie bitte, dass der Vorlagenbearbeitungsmodus, abgesehen von den Vorlagen für den Navigationsbereich auf der linken Seite und die unteren Schaltflächenbereiche, ebenfalls einen Bereich für die Überschrift der jeweiligen Seite anbietet. Wenn Sie diesen Bereich bearbeiten möchten, wählen Sie im Aufgabenmenü und dort im Listenfeld neben Anzeigen den Eintrag HeaderTemplate.

Wenn Sie im Aufgabenmenü und dort im Listenfeld neben Anzeigen den Eintrag SideBarTemplate auswählen, um die Darstellung des Navigationsbereichs auf der linken Seite zu bearbeiten, erwarten Sie sicherlich die Anzeige der Hyperlinks, die in diesem Bereich zu sehen sind, wenn Sie die Seite in der Entwurfsansicht öffnen.

Im Vorlagenbearbeitungsmodus werden diese Hyperlinks jedoch durch ein DataList-Steuerelement repräsentiert, das über keine Benutzeroberfläche verfügt und deshalb nicht sichtbar ist. Sie können dieses unsichtbare Steuerelement jedoch schnell aufspüren, indem Sie den Mauszeiger in die linke obere Ecke des Vorschaubereichs (unter die SideBarTemplate-Titelleiste) bewegen. Sobald sich der Mauszeiger auf dem Element befindet, wird daran (wie in Abbildung 10.16 dargestellt) ein Aufgabenmenüpfeil und ein Ziehpunkt angeordnet, sodass Sie wissen, wo es sich befindet. Sie können es dann mit einem Mausklick markieren.

Abbildung 10.16 Hier versteckt sich ein DataList- Steuerelement

Möchten Sie einen Text einfügen, der immer über oder unter der Hyperlinkliste angezeigt werden soll, markieren Sie das DataList-Steuerelement mit einem Mausklick, und drückten die Taste
, wenn der Text über den Hyperlinks erscheinen soll, oder
, wenn Sie den Text unter den Hyperlinks anordnen möchten. Geben Sie den Text nun ein.

Vorlagenbearbeitung abschließen

Wenn Sie im Vorlagenbearbeitungsmodus die gewünschten Vorlagen geändert haben, wählen Sie im Aufgabenmenü den Eintrag Vorlagenbearbeitung beenden, um zur normalen Entwurfsansicht von Expression Web 2 zurückzukehren.

Steuerelemente ohne Aufgabenmenü

Die verbleibenden Steuerelemente der Kategorie ASP.NET-Steuerelemente/Standard bieten kein Aufgabenmenü an. Sie sind in der folgenden Tabelle beschrieben.








Weitere ASP.NET-Steuerelemente

In den folgenden Kapiteln lernen Sie weitere ASP.NET-Steuerelemente kennen. Das nächste Kapitel beschreibt beispielsweise den Datenbankzugriff über ASP.NET und die entsprechenden Steuerelemente. In Kapitel 12 erfahren Sie dann mehr über einige AJAX-Steuerelemente.

Zusammenfassung

Dieses Kapitel hat Ihnen einen ersten Einblick in die serverseitige Webprogrammierung mit ASP.NET gewährt. Sie haben hier vor allem die Standardsteuerelemente dieses Systems kennen gelernt. Die folgenden Themen wurden behandelt:

  • Die serverseitige Programmierung mit ASP.NET ist ein Gebiet, in dem die anfallende Arbeit in der Regel zwischen Designer und Entwickler aufgeteilt wird. Nähere Informationen hierzu finden Sie ab Seite 316 .
  • Welche serverseitigen Programmiermöglichkeiten Ihnen Expression Web 2 bietet, erfahren Sie auf Seite 317 .
  • Grundlegende Informationen zu ASP.NET-Seiten und Steuerelementen halten die Seiten 318 ff. bereit.
  • Ab Seite 322 wird erklärt, wie ASP.NET-Steuerelemente eingefügt und bearbeitet werden.
  • Der größte Teil dieses Kapitels beginnt auf Seite 324. Er beschreibt alle ASP.NET-Standardsteuer elemente.


Seite 16 von 16 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16



Copyright © 2010
Microsoft Deutschland GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 Microsoft Deutschland GmbH
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

MECO Systemhaus GmbH & Co. KG weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

Zend Technologies GmbH weitere Sponsoren
 

:: Buchempfehlung ::

Das Zend Framework

Das Zend Framework zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Checkboxen-Verwaltung mittels Binärwerten

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Alle Dateien mit bestimmter Dateierweiterung auflisten (PHP 4)

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2014 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt