Teil von  SELFPHP
Professional CronJob-Service

Suche

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

:: Qozido ::

Die Bilderverwaltung mit Logbuch für Taucher und Schnorchler.   

 
 
Die Expression-Familie

Das Jahr 2007 hielt für Menschen, die mit Microsoft-Produkten arbeiten, einige Überraschungen bereit. Ein neues Betriebssystem namens Windows Vista wurde veröffentlicht, das sich ganz anders als seine Vorgänger präsentiert. Vista nutzt umfassend die grafischen Möglichkeiten der aktuellen PCs und Notebooks, weshalb sich sein grafisches Erscheinungsbild grundlegend geändert hat. Dementsprechend wurden auch viele andere Microsoft-Produkte überarbeitet. Besonders erwähnenswert ist hier Microsoft Office, das nun in der Version 2007 vorliegt. Dieses Office arbeitet ebenfalls mit einer ganz neuen Benutzeroberfläche.

Möglich werden diese verbesserten grafischen Fähigkeiten durch eine neue Microsoft-Technologie: Die Windows Presentation Foundation oder kurz WPF ist das grundlegende Windows Vista-System zur Ausgabe von Grafiken, Videos und Animationen.

Diese Technologie ist so revolutionär, dass selbst Microsofts Entwicklungswerkzeug, mit dem Entwickler Windows-Anwendungen erstellen können, umgestaltet werden musste. Gemeint ist natürlich Visual Studio, das jetzt die Versionsnummer 2008 trägt.

Entwickler sind jedoch in der Regel Menschen mit einem enormen logischen Potential, was oft zu Lasten der Kreativität geht. Kreative Menschen hingegen sind meistens keine Entwickler. Die neuen grafischen Fähigkeiten von Windows Vista erfordern aber sowohl kreative als auch logische Fertigkeiten. Deutlich wird dies, wenn Sie einen Blick auf Abbildung E.1 werfen, die den Unterschied zwischen alten und neuen Dialogfeldern zeigt. Früher war die grafische Präsentation weniger wichtig. Das Hauptaugenmerk galt der Funktionalität, die heute natürlich nicht minder wichtig ist. Das Erscheinungsbild hat jedoch an Bedeutung gewonnen.

Abbildung E.1 Dialogfelder früher und heute

Entwickler und Designer

Die zunehmende Bedeutung der Gestaltung der Benutzeroberfläche hat dazu geführt, dass diese immer mehr von der eigentlichen Anwendungsentwicklung getrennt wird. Heute kümmern sich Designer um das Layout einer Anwendung, während die Entwickler nur noch für die Funktionalität verantwortlich sind.

Diese Entwicklung ist auch bei Microsoft zu beobachten. Werkzeuge wie Visual Studio 2008 dienen vorwiegend der Entwicklung der Anwendungsfunktionalität. Das Erscheinungsbild dieser Anwendungen wird von Designern festgelegt, die für ihre Arbeit neue Hilfsmittel wie Expression Studio verwenden.

Die Expression-Familie

Microsoft Expression Studio ist mittlerweile in der Version 2 verfügbar und besteht aus fünf Programmen: Expression Blend, Expression Design, Expression Media, Expression Encoder und natürlich Expression Web. All diese Produkte dienen einem Zweck: der besseren Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Designern. Dies betrifft besonders größere Software-Projekte. Bei solchen Projekten legen Designer fest, wie sich die Software später den Benutzern präsentieren soll. Die Entwickler sind dafür zuständig, die Funktionalität der Software zu programmieren.

Vor Expression Studio war es so, dass die Designer das Layout der Software kreierten, in ein bestimmtes Format exportierten und in diesem Format an die Entwickler weitergaben, die versuchten, die Vision der Designer bestmöglich wiederzugeben. Die verschiedenen vom Designer und Entwickler verwendeten Technologien behinderten jedoch diesen Austausch und wirkten sich nachteilig auf das Ergebnis aus. Es gelang den Entwicklern nicht immer, die Entwürfe der Designer originalgetreu umzusetzen.

Mit Microsoft Expression Studio hat sich dies geändert. Die Designer benutzen die Komponenten dieser Programmfamilie, um das gewünschte Erscheinungsbild (z.B. Menüs, animierte Grafiken, Symbole usw.) der zukünftigen Anwendung zu gestalten. Dazu müssen die Designer keine einzige Zeile Programmcode schreiben. Sie benutzen einfach die grafischen Editoren der Expression-Reihe, also verschiedene Zeichen- und Animationsprogramme, und speichern ihre Arbeit in einem neuen Format namens XAML (gleich mehr dazu).

Die Entwickler öffnen diese XAML-Dateien in Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio. Diese kennt das XAML-Format. Dies bedeutet, dass die Entwickler die Arbeit der Designer direkt am Bildschirm sehen. Sie können dann mit ihrem Programmcode festlegen, was geschehen soll, wenn der Benutzer künftig die grafischen Elemente der Anwendung benutzt (wenn er beispielsweise auf ein Menü oder eine animierte Grafik klickt), und sie programmieren die restliche Funktionalität der Anwendung.

Jede Gruppe kann sich somit ganz auf die eigenen Fähigkeiten konzentrieren. Die Designer legen das grafische Erscheinungsbild der Anwendung fest und müssen den Entwicklern nicht entgegenkommen, indem sie sich an bestimmte Formate oder Beschränkungen halten. Die Entwickler hingegen haben nur mit der Programmierung der Anwendungsfunktionalität zu tun und müssen sich nicht mit Grafikformaten herumschlagen. Und all dies wird durch eine neue Sprache möglich, die sowohl von Gestaltungswerkzeugen (wie den Produkten der Expression-Familie) als auch von Entwicklungswerkzeugen wie Visual Studio verstanden wird: XAML.



Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7



Copyright © 2010
Microsoft Deutschland GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 Microsoft Deutschland GmbH
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

Pixel X weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

Microsoft Deutschland GmbH weitere Sponsoren
 

:: Buchempfehlung ::

Webseiten professionell erstellen

Webseiten professionell erstellen zur Buchempfehlung
 
 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


MD5-Hash-Summe überprüfen

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Höchstwert einer Tabellenspalte auslesen

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2014 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt