Teil von  SELFPHP
Professional CronJob-Service

Suche

International PHP Conference


WebTech Conference


:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: SELFPHP Forum ::

Fragen rund um die Themen PHP?
In über 130.000 Beiträgen finden Sie sicher die passende Antwort!  

 
PHP Summit


Software Architecture Summit


:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 
HTML5 Days


JavaScript Days


:: Qozido ::

Die Bilderverwaltung mit Logbuch für Taucher und Schnorchler.   

 
 
Planung eines User Interface

Die Operationen und Abläufe strukturieren
Nachdem die Abläufe in Operationen und notwendige Informationen gegliedert wurden, werden die bislang isolierten Abläufe in den Gesamtkontext der Anwendung gebracht.

Ziel der Strukturierung ist, die folgende Frage zu beantworten: An welchem Punkt welchen Ablaufs soll welche Operation ausführbar sein?

Klar ist, dass jede folgende Operation in einern Ablauf erreichbar sein muss. Die goldene Regel »Umkehrung von Aktionen ermöglichen« (siehe Kapitel 4) empfiehlt uns, auch die vorangehende Operation erreichbar zu platzieren. Des Weiteren muss jeder Ablauf an wenigstens einer klar ersichtlichen Stelle aufrutbar sein.

Darüber hinaus kann es viele Faktoren geben, nach denen sich Zusammenhänge zwischen Abläufen und Operationen ergeben können.

In der folgenden Liste werden exemplarische Fragestellungen aufgeführt.

  • Welche Operationen oder Abläufe stehen in einern logischen Zusammenhang?
    • Gleiche Informationen für Ausführung der Operation notwendig
    • Operation auf gleiches Objekt, zum Beispiel Datensatz speiehern Datensatz löschen
    • Gleichartigkeit von Operationen oder Abläufen, zum Beispiel Sichtumschaltung, Datensatzoperation
    • Auswirkung einer Operation oder eines Ablaufs, zum Beispiel anwendungsweit mit »Fenster schließen«, datensatzweit mit »Drucken«, ansichtsweit mit »Umschaltung Tabellenansicht «
    • Inhaltlicher Zusammenhang von Operationen oder Abläufen, zum Beispiel »E-Mail«, »Kontakte« und »Kalender« in Microsoft Outlook oder »Einfügen«, »Seitenlayout« und »Überprüfen« in Microsoft Word 2007
  • Wie oft wird eine Operation oder ein Ablauf von wem ausgeführt?
    • Ausführung einer Operation oder eines Ablaufs nur von bestimmten Benutzerklassen, zum Beispiel Datenbankanbindung von Excel nur durch Experten
    • Häufigkeit der grundsätzlichen Ausführung einer Operation oder eines Ablaufs
  • Wie wichtig ist eine Operation oder ein Ablauf?
    • Unternehmenskritische Operationen oder Abläufe, zum Beispiel Maschinenstopp
    • Schnelle Erreichbarkeit, zum Beispiel Kontaktdaten in einern Callcenter

Die resultierende Struktur sollte beantworten, von wo welche Operation oder welcher Ablauf ausführbar sein soll. Darauf aufbauend lässt sich bereits eine verbreitete Grobunterteilung einer Anwendung in Rahmensystem und Kindsfenster vornehmen. Das Rahmensystem stellt die Operationen und Abläufe zur Verfügung, die von jeder Stelle der Anwendung aus erreichbar sein sollten, die Kindsfenster beinhalten einzelne Abläufe mit ihren Informationsund Operationsvisualisierungen.


Zusammenfassung der Planung
Die Analyse und Planung beinhaltet eine detaillierte Betrachtung möglichst aller Rahmenbedingungen der zu gestaltenden Anwendung.

  • Der Benutzer mit seinen Vorkenntnissen, Fertigkeiten, Erwartungen und seinem Nutzungsverhalten
  • Die technischen Gegebenheiten mit der Leistungsfähigkeit des Computers
  • Die Vorgaben, die sich aus dem Arbeitsplatz ergeben
  • Grafische Vorgaben des Kunden, die Berücksichtigung finden müssen

Aus diesen Rahmenbedingungen formen sich konkrete Anforderungen an das User Interface. Beispielweise haben die Vorkenntnisse der Benutzer Einfluss auf die verwendbare Symbolsprache. Die technischen Gegebenheiten beeinflussen den Einsatz von Visualisierungstechnologie. Die Vorgaben des Arbeitsplatzes können womöglich eine besonders große oder eine besonders kontrastreiche Darstellung erfordern. Die grafischen Vorgaben legen im Vorfeld Farben, Schriftarten und andere Elemente fest.

Die Entwicklung des Bedienkonzepts beinhaltet das Gliedern der zu erfüllenden Aufgaben in einzelne Operationen und Informationen, die für deren Ausführung notwendig sind. Es empfiehlt sich eine Unterteilung in »reguläre Operationen«, die den kürzesten Weg zur Erfüllung der Aufgabe darstellen, und »optionale Operationen«, welche durch Störungen oder unregelmäßige Sachverhalte initiiert werden können.

Nachdem die Operationen in Form von Abläufen fixiert wurden, werden sie strukturiert. Die Strukturierung kann auf verschiedene Art erfolgen: nach der Wichtigkeit einer Operation, nach Auswirkung einer Operation (zum Beispiel auf einen Datensatz, auf eine Sicht, auf die gesamte Anwendung). Ebenfalls findet in der Strukturierung die Verknüpfung von Abläufen untereinander Berücksichtigung.

Die Strukturierung ergibt die Antwort auf die Frage: »Aus welcher Position in welchem Ablauf muss welche Operation ausführbar sein?«

Aus dieser Antwort lässt sich in der Regel ein Grundautbau des User Interface ableiten.



Seite 9 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9



Copyright © 2010
Microsoft Deutschland GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 Microsoft Deutschland GmbH
 




:: Premium-Partner ::

Webhosting/Serverlösungen

PSW GROUP GmbH & Co. KG weitere Premium-Partner
 

:: SELFPHP Sponsor ::

ionCube Ltd. weitere Sponsoren
 

:: Buchempfehlung ::

Fortgeschrittene CSS-Techniken

Fortgeschrittene CSS-Techniken zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Webhosting/Serverlösungen

Suchen Sie den für Sie passenden IT-Dienstleister für Ihr Webhosting-Paket oder Ihre Serverlösung?

Sie sind nur ein paar Klicks davon entfernt!


 

Ausgewählter Tipp im Bereich PHP-Skripte


Datumsangaben in Deutsch anzeigen

Weitere interessante Beispiele aus dem SELFPHP Kochbuch finden Sie im Bereich PHP-Skripte
 

SELFPHP Code Snippet


Die WHERE-Klausel eines MySQL-Querys verneinen

Weitere interessante Code Snippets finden Sie auf SELFPHP im Bereich PHP Code Snippets
 
© 2001-2014 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt