SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/sonstige_funktionen/usleep.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



usleep


nach unten nach oben Befehl

void usleep ( int $micro_seconds )



nach unten nach oben Version

(PHP 4, PHP 5)



nach unten nach oben Beschreibung

Mit usleep() kann man ein Skript für eine angegebene Zeit in Mikrosekunden (micro_seconds) anhalten. Dabei wird die Zeit, die man angegeben hat, abgewartet und erst dann die Ausgabe zum Browser gesendet. Möchte man Zeichenketten, die vor der Funktion usleep() ausgegeben wurden, direkt an den Browser senden, so müssen Sie zusätzlich die Funktion flush() verwenden.

Die Funktion usleep() wird auf einem Windows-System nichts bewirken, da sie dort nicht unterstützt wird.

Siehe auch:

sleep()

Zu Beispiel 1:

Bei diesem Beispiel werden die ersten beiden Zeichenkette mit echo an den Browser ausgegeben und sind sofort für den User sichtbar. Danach stoppt das Skript für genau 5 Sekunden und beginnt danach wieder die restliche Abarbeitung des Skripts. Dabei werden dann die beiden letzten Zeichenketten an den Browser gesendet.

Zu Beispiel 2:

Dieses Beispiel zeigt einen einfachen Countdown. Dabei werden im Abstand von 1 Sekunde die Zeichenketten an den Browser ausgegeben. Der User sieht dann im Sekundenabstand, wie der Countdown von 5 nach 1 runterzählt.

Zu Beispiel 3:

Bei dem dritten Beispiel wird das Skript für 5 Sekunden angehalten und erst dann werden alle Zeichenketten (auch die, die vor der Funktion usleep() aufgerufen wurden) an den Browser gesendet.



nach unten nach oben Beispiel 1


<?PHP
echo 'Selfphp<br>';

echo 
'Diese und die nächste Zeile werden auch noch an den Browser gesendet.<br>';

echo 
'Jetzt passiert 5 Sekunden gar nichts.<br>';

flush ();

usleep 5000000 );

echo 
'';

echo 
'<br>Die 5 Sekunden sind vorbei und erst jetzt<br>';

echo 
'wird dieser Text ausgegeben.';
?>




nach unten nach oben Ausgabe 1


Selfphp
Diese und die nächste Zeile werden auch noch an dem Browser gesendet.
Jetzt passiert 5 Sekunden gar nichts.

Die 5 Sekunden sind vorbei und erst jetzt
wird dieser Text ausgegeben.




nach unten nach oben Beispiel 2


<?PHP
echo 'Ein simpler Countdown<br>';

for ( 
$x 5$x 0$x-- )
{
  
flush ();

  
usleep 1000000 );

  echo 
$x '<br>';
}
?>




nach unten nach oben Ausgabe 2


Ein simpler Countdown
5
4
3
2
1




nach unten nach oben Beispiel3


<?PHP
echo 'Selfphp<br>';

usleep 5000000 );

echo 
'Die Befehlsreferenz';
?>




nach unten nach oben Ausgabe3


Selfphp
Die Befehlsreferenz