SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/sonstige_funktionen/uniqid.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



uniqid


nach unten nach oben Befehl

string uniqid ( string $prefix [, boolean $lcg] )



nach unten nach oben Version

(PHP 4, PHP 5)



nach unten nach oben Beschreibung

Mit uniqid() kann man eine eindeutige ID mit dem gegebenen Präfix (prefix) erstellen lassen. Dabei basiert die erstellte ID auf der aktuellen Zeit in Mikrosekunden. Das Präfix kann dabei eine Länge von 114 Zeichen haben und wird der ID vorangestellt.

Das Präfix ist oftmals sehr nützlich, wenn Sie auf verschiedenen Servern IDs erstellen und nicht Gefahr laufen wollen, dass dies zur gleichen Mikrosekunde geschieht. Wenn der optionale Parameter lcg den Wert true hat, fügt die Funktion am Ende der ID einen zusätzlichen LCG-Wert an, womit die IDs noch einmaliger werden. Bei IDs ohne Präfix ist die Zeichenkette 13 Zeichen lang, während sie mit LCG-Wert 23 Zeichen lang ist. Um wirklich eindeutige IDs zu generieren, sollten Sie zusätzlich mit md5() arbeiten (siehe Beispiel $zahl_5).

Siehe auch:

md5()
rand()



nach unten nach oben Beispiel


<?PHP
echo $zahl_1 uniqid '' ) . '<br>';

echo 
$zahl_2 uniqid ''TRUE ) . '<br>';

echo 
$zahl_3 uniqid 'Selfphp'TRUE ) . '<br>';

echo 
$zahl_4 md5 uniqid '' ) ) . '<br>';

echo 
$zahl_5 md5 uniqid rand () ) );
?>





nach unten nach oben Ausgabe


3b642d8fb347b
3b642d8fb36015.66211530
Selfphp3b642d8fb37277.76257455
d9b3fe674303124257b0af086fac4325
c831d3184dd81024889ad923abf573f2