SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/sonstige_funktionen/sleep.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



sleep


nach unten nach oben Befehl

void sleep ( int $seconds )



nach unten nach oben Version

(PHP 4, PHP 5)



nach unten nach oben Beschreibung

Mit sleep() kann man Skriptausführung für eine gewisse Zeit (seconds) unterbrechen. Die Zeit wird dabei in Sekunden angegeben. Sobald die Zeit verstrichen ist, wird die Ausführung des Skripts wieder aufgenommen. Beachten Sie, dass ohne die Funktion flush() erst abgewartet wird, bis die Zeit verstrichen ist - erst dann wird die komplette Seite an den Browser gesendet (siehe Beispiel 2).

Siehe auch:

usleep()



nach unten nach oben Beispiel 1


<?PHP
echo 'Selfphp<br>';

echo 
'Diese und die nächste Zeile werden auch noch an den Browser gesendet.<br>'

echo 
'Jetzt passiert 3 Sekunden gar nichts.<br>';

flush ();

sleep );

echo 
'<br>';

echo 
'Die 3 Sekunden sind vorbei und erst jetzt<br>';

echo 
'wird dieser Text ausgegeben.';
?>




nach unten nach oben Ausgabe 1


Selfphp
Diese und die nächste Zeile werden auch noch an den Browser gesendet.
Jetzt passiert 3 Sekunden gar nichts.

Die 3 Sekunden sind vorbei und erst jetzt
wird dieser Text ausgegeben.




nach unten nach oben Beispiel 2


<?PHP
echo 'Selfphp<br>';

echo 
'Diese und die nächsten Zeilen werden erstnach 3 Sekunden an den Browser gesendet.<br>';

sleep );

echo 
'<br>';

echo 
'Die 3 Sekunden sind vorbei und erst jetzt<br>';

echo 
'wird der komplette Text ausgegeben.';
?>




nach unten nach oben Ausgabe 2


Selfphp
Diese und die nächsten Zeilen werden erst nach 3 Sekunden an den Browser gesendet.

Die 3 Sekunden sind vorbei und erst jetzt
wird der komplette Text ausgegeben.