SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/php_deklaration/syntax.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



syntax


nach unten nach oben Befehl




nach unten nach oben Version

()



nach unten nach oben Beschreibung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, PHP in eine Seite einzubinden. Da aber PHP oftmals auf Unix- bzw. Linux-Systemen arbeitet ist es ratsam den XML-Syntax zu nehmen. Um auch den ASP-Syntax auf diesen Systemen nutzen zu können ist es erforderlich Zugriff auf die Datei php.ini zu haben.



nach unten nach oben SGML-Syntax Beispiel


<?
    // Hier den PHP-Code einfügen
?>




nach unten nach oben XML-Syntax Beispiel


<?PHP
    
// Hier den PHP-Code einfügen
?>


oder


<?php
    
// Hier den PHP-Code einfügen
?>




nach unten nach oben ASP-Syntax Beispiel


<%
    // Hier den PHP-Code einfügen
%>




nach unten nach oben JavaScript-Stil Beispiel


<script language="php" runat="online">
    // Hier den PHP-Code einfügen
</script>




nach unten nach oben Tipp

Sie können ihren HTML- und PHP-Code so untereinander vermischen. Um aber die Übersicht innerhalb ihres Programmcode nicht zu verlieren ist es ratsam, PHP- vom HTML-Code weitestgehend zu trennen. So könnte man Funktionen oder Berechnungen im Dateikopf abarbeiten und die benötigten Variablen an der Stelle platzieren wo sie gebraucht werden. Dies erleichtert nachher anderen Programmierern sich schnell in ihr Programm einzuarbeiten.

Hier ein kleines Beispiel:



nach unten nach oben Trennung von HTML- und PHP-Code


<?PHP
function mache_etwas $wie_oft )
{
  for ( 
$x 0$x $wie_oft$x++ )
  {
    echo 
'Dies ist der ' $x '. Durchlauf. <br>';
  }
}
?>
<html>
    <head>
    </head>
    <body>
        Mein erstes Programm:
        <br>
        <?PHP
        mache_etwas
(6);
        
?>
    </body>
</html>




nach unten nach oben Ausgabe


Dieses ist der 0. Durchlauf
.
.
Dieses ist der 5. Durchlauf