SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/pdf_funktionen/pdf_add_annotation.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



pdf_add_annotation


nach unten nach oben Befehl

void pdf_add_annotation ( int PDF-Dokument, double llx, double lly, double urx, double ury, string Titel, string Inhalt )



nach unten nach oben Version

(PHP 4, PECL pdflib:1.0-2.1.2)



nach unten nach oben Beschreibung

Mit pdf_add_annotation() kann man innerhalb eines PDF-Dokuments (PDF-Dokument) eine Anmerkung (eine Art gelber Zettel) einfügen. Dabei gibt man als Größe die X-Y-Koordinaten der linken oberen Ecke (llx und lly) und die X-Y-Koordinaten der rechten unteren Ecke (urx und ury) des Anmerkungskastens an. Koordinatenursprung (0,0) ist die linke untere Ecke des Dokuments. Zusätzlich wird eine Überschrift (Titel) und ein Text (Inhalt) für die Anmerkung angegeben. Ist der Text nachher innerhalb vom Acrobat-Reader zu groß, so werden automatisch Scrollbalken eingeblendet, sobald man mit der Maus in den Kasten klickt.

Folgende Formatierungsmöglichkeiten bestehen:

\t - Tabulator, der Text wird eingerückt.
\r - Zeilenumbruch

Aus Darstellungsgründen wurde im unteren Beispiel nur der Anmerkungskasten gezeigt. Tatsächlich würde dieser Kasten bei einem größeren Arbeitsblatt in der linken oberen Ecke platziert sein.



nach unten nach oben Beispiel


<?PHP
$file 
fopen 'php.pdf''w' );

$dokument pdf_open $file );

pdf_begin_page $dokument200100 );

$headline 'Wichtige Notiz';

$text "1. Inhaltsverzeichnis fehlerhaft
         \t1.1 Sprungmarken fehlen
         \t1.2 Text fehlt
         \r2. Grafiken einbinden
         \t2.1 urknall.jpg
         \t2.2 irland.gif"
;
         
pdf_add_annotation $dokument01005060$headline$text );

pdf_end_page $dokument );

$dokument pdf_close$dokument );

fclose $file );
?>




nach unten nach oben Ausgabe



Achtung: Bei der Ausgabe des Befehls wird im Browser nichts zurückgegeben. Die obenstehende Grafik wurde im Acrobat-Reader geöffnet um die Wirkungsweise des Befehls zu zeigen.