SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/kontroll_mechanismen/if.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



if


nach unten nach oben Befehl

if ()



nach unten nach oben Version

()



nach unten nach oben Beschreibung

Mit if wird ein Kontrollmechanismus eingeleitet und abgearbeitet, wenn dieser wahr ist. Dabei müssen die Bedingungen innerhalb der Abfrage einen logischen Wert (True oder False) zurückliefern. Als False wird die Zahl 0, der String "0" oder "" (leer) gesehen, während alle anderen Rückgabewerte True darstellen. Im Folgenden sehen Sie Operatoren für die Ausdrücke, um diese bei der Überprüfung von Bedingungen nutzen zu können.

Logische Operatoren:

• and $x und $y müssen gleich sein
• or $x oder $y muss TRUE sein
• xor $x und $y dürfen nicht gleich sein (Ungleich)
• &&…$x und $y müssen gleich sein
• ||…$x oder $y muss TRUE sein
• !… $x und $y dürfen nicht gleich sein (Ungleich)


Vergleichoperatoren:

• ==...$x und $y müssen gleich sein
• !=... $x und $y dürfen nicht gleich sein (Ungleich)
• > $x muss größer als $y sein
• < $x muss kleiner als $y sein
• >= $x muss größer oder gleich $y sein
• <= $x muss kleiner oder gleich $y sein



nach unten nach oben Beispiel


<?PHP
$x 
0;

//1.Möglichkeit (einzeilige if-Abfrage)

if ( $x == )
  echo 
'Die Variable ist Null<br>';

//oder

if ( $x == ):
  echo 
'Die Variable ist Null<br>';
endif;


//2.Möglichkeit (mehrzeilige if-Abfrage)

if ( $x == )
{
  echo 
'Die Variable ist Null<br>';
  echo 
'Eine sehr kleine Zahl<br>';
}

//oder

if ( $x == ):
  echo 
'Die Variable ist Null<br>';
  echo 
'Eine sehr kleine Zahl<br>';
endif;


//3.Möglichkeit (HTML-Code umschließen)

if ( $x == )
{
  
?>
  Hier kann ganz normaler HTML-Code stehen
  <?PHP
}
?>




nach unten nach oben Ausgabe


Die Variable ist Null
Die Variable ist Null
Die Variable ist Null
Eine sehr kleine Zahl
Die Variable ist Null
Eine sehr kleine Zahl
Hier kann ganz normaler HTML-Code stehen




nach unten nach oben Tipp

Achten Sie darauf, dass bei der 3. Möglichkeit der zu schließende if-Zweig innerhalb von einem PHP-Syntax steht. Zwischen dem if-Zweig kann beliebiger HTML-Code stehen und man muss nicht auf PHP-typische Sonderzeichen achten, welche innerhalb von PHP gesondert geschützt werden müssen.