SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/dateisystem_funktionen/fgetss.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



fgetss


nach unten nach oben Befehl

string fgetss ( resource $handle [, int $length [, string $allowable_tags]] )



nach unten nach oben Version

(PHP 4, PHP 5)



nach unten nach oben Beschreibung

Mit fgetss() kann man aus einer Datei (fp) eine Zeile mit der Länge length (in Byte) auslesen. Nach dem Auslesen entfernt die Funktion HTML- und PHP-Tags aus dem Text und gibt das Ergebnis zurück.

Mit dem optionalen dritten Parameter (allowable_tags) kann man bestimmte Tags ausschließen, welche dann nicht entfernt werden (siehe Beispiel 2).


Siehe auch:

fgets()
fopen()
popen()
strip_tags()



nach unten nach oben Datei selfphp.php


<html>
    <head>
        <title>Selfphp</title>
    </head>
    <body bgcolor="#FFFFFF" text="#000000">
        Ein weiterer Test<br>
        <?PHP echo 'Hallo'?>
    </body>
</html>




nach unten nach oben Beispiel 1


<?PHP
$statistik 
'selfphp.php';

$fp fopen $statistik'r' );

while ( 
$zeile fgetss $fp1500 ) )
{
    echo 
$zeile;
}

fclose$fp );
?>




nach unten nach oben Ausgabe 1


Ausgabe 1 / Quellcode zwischen den gestrichelten Linien:
-------------------------------------

    
        Selfphp
    
    
        Ein weiterer Test
        
    

-------------------------------------




nach unten nach oben Beispiel 2


<?PHP
$statistik 
'selfphp.php';

$fp fopen $statistik'r' );

while ( 
$zeile fgetss $fp1500'<html><title>' ) )
{
    echo 
$zeile;
}

fclose $fp );
?>




nach unten nach oben Ausgabe 2


Ausgabe 2 / Quellcode zwischen den gestrichelten Linien:
------------------------------------------
<html>

    <title>Selfphp</title>


    Ein weiterer Test


</html>
----------------------------------------