SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/crack_funktionen/vorkenntnisse_crackfunktionen.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



vorkenntnisse_crackfunktionen
Mit den Cracklib-Funktionen kann man Passwörter auf ihre Tauglichkeit hin überprüfen. Dabei wird als Grundlage der überprüfung entweder ein offenes oder neu deklariertes Wörterbücher genutzt. Die Routine überprüft ausserdem die Länge und die Häufigkeit einzelner Buchstaben und Zeichen.

Die Cracklib muss allerdings zusätzlich in PHP einkompiliert werden. Sie finden eine aktuelle Version der Cracklib und eine Installationsanweisung unter folgender Adresse: http://sourceforge.net/projects/cracklib

Die Installation unter Linux stellt sich nur mit einer Hürde als sehr einfach dar. Als Verzeichnis für die Installation wählte ich /usr/local/cracklib,2.7


• Natürlich sollte man sich zuerst die README-Datei durchlesen, da dort wichtige Informationen für die Installation beschrieben werden.

• Datei (momentan cracklib,2.7.tgz) entpacken und danach compilieren

make all

make install

• Als nächstes das Verzeichnis "cracklib,2.7" umbennen, da beim kompilieren von PHP das Komma im Verzeichnisnamen störend ist und es zu Fehlermeldungen kommt. In unserem Fall habe ich einfach aus dem Komma ein Unterstrich gemacht.

• PHP mit der Anweisung --with-crack=/usr/local/cracklib_2.7 neu compilieren.