SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/array_funktionen/array_splice.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



array_splice


nach unten nach oben Befehl

array array_splice ( array &$input, int $offset [, int $length [, array $replacement]] )



nach unten nach oben Version

(PHP 4, PHP 5)



nach unten nach oben Beschreibung

Die Funktion array_splice() ersetzt oder entfernt einen Teilbereich aus einem Array (input). Der Teilbereich ist definiert durch den Index des ersten Elements(offset) und die Anzahl der Elemente (length, Default-Wert sind alle Elemente bis zum Ende des Arrays).

Enthält der Parameter replacement ein Array, fügt die Funktion dieses Array an der Stelle ein, wo sie die gewünschten Elemente entfernt hat.

Der Rückgabewert (siehe Beispiel 4 - $array2) enthält jetzt die ersetzten Werte aus dem Ursprungs-Array (input).


Der Parameter offset gibt den Index des Startelements an. Ist offset positiv, so wird vom Anfang des Arrays gezählt. Ist offset hingegen negativ, so wird vom Ende des Arrays gezählt.

Siehe auch:

array_slice()



nach unten nach oben Beispiel 1


<?PHP
$array1 
= array ( 'Katze''Maus''Igel''Pferd''Huhn' );

$array2 array_splice $array11, -);

print_r $array1 );
?>




nach unten nach oben Ausgabe 1


Array
(
    [0] => Katze
    [1] => Pferd
    [2] => Huhn





nach unten nach oben Beispiel 2


<?PHP
$array1 
= array ( 'Katze''Maus''Igel''Pferd''Huhn' );

$array2 array_splice $array1);

print_r $array1 );
?>




nach unten nach oben Ausgabe 2


Array
(
    [0] => Katze
    [1] => Maus
    [2] => Igel
)




nach unten nach oben Beispiel 3


<?PHP
$array1 
= array ( 'Katze''Maus''Igel''Pferd''Huhn' );

$array2 array_splice $array12count $array1 ), 'Huhn');

print_r $array1 );
?>




nach unten nach oben Ausgabe 3


Array
(
    [0] => Katze
    [1] => Maus
    [2] => Huhn





nach unten nach oben Beispiel 4


<?PHP
$array1 
= array( 'Katze''Maus''Igel''Pferd''Huhn' );

$array = array( 'Wal''Hai' );

$array2 array_splice$array1, -22$array );

print_r $array1 );

print_r $array2 );
?>




nach unten nach oben Ausgabe 4


Array
(
    [0] => Katze
    [1] => Maus
    [2] => Igel
    [3] => Wal
    [4] => Hai
)
Array
(
    [0] => Pferd
    [1] => Huhn