SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/array_funktionen/array_map.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



array_map


nach unten nach oben Befehl

array array_map ( callback $callback, array $arr1 [, array $...] )



nach unten nach oben Version

(PHP 4 >= 4.0.6, PHP 5)



nach unten nach oben Beschreibung

Die Funktion array_map() gibt ein Array zurück, nachdem sie alle Elemente des ursprünglichen Arrays arr1 und eventuell der weiteren als Argumente übergebenen Arrays (arr2 usw.) an die Funktion callback übergeben hat.

Das Ergebnis-Array besteht aus den Rückgabewerten dieser Callback-Funktion. Sie sollten darauf achten, dass die zu uebergebenen Arrays alle die gleiche Länge haben da ansonsten das kürzeste Array um leere Elemente aufgefüllt wird.

Im Beispiel 2 sehen Sie eine interessante Lösung wie verschachtelte Arrays erstellt werden können, wobei als Callback-Funktion NULL angegeben wird.


Siehe auch:
array_filter()
array_reduce()
array_walk()



nach unten nach oben Beispiel 1


<?PHP
function multipliziere $a )
{
    return 
$a $a;
}

$array1 = array ( 4812 );

$array2 array_map 'multipliziere'$array1 );

print_r $array2 );
?>




nach unten nach oben Ausgabe 1


Array
(
    [0] => 16
    [1] => 64
    [2] => 144
)




nach unten nach oben Beispiel 2


<?PHP
$a 
= array ( 12);

$b = array ( 'eins''zwei''drei' );

$c = array ( 'one''two''three' );

print_r array_map null$a$b$c ) );
?>




nach unten nach oben Ausgabe 2


Array
(
    [0] => Array
        (
            [0] => 1
            [1] => eins
            [2] => one
        )

    [1] => Array
        (
            [0] => 2
            [1] => zwei
            [2] => two
        )

    [2] => Array
        (
            [0] => 3
            [1] => drei
            [2] => three
        )

)