SELFPHP

SELFPHP-Druckversion
Original Adresse dieser Seite:
http://www.selfphp.de/funktionsreferenz/array_funktionen/array_chunk.php
© 2001-2017 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.de



array_chunk


nach unten nach oben Befehl

array array_chunk ( array $input, int $size [, bool $preserve_keys] )



nach unten nach oben Version

(PHP 4 >= 4.2.0, PHP 5)



nach unten nach oben Beschreibung

Die Funktion array_chunk() teilt das Array input in kleinere Stücke auf. Dabei legen sie mit dem Parameter size die Größe der neuen Arrays fest. Die neuen Arrays werden als Teil eines mehrdimensionalen Arrays erzeugt, die beginnend bei Null numerisch indiziert sind (siehe Beispiel 1).

Mit dem optionalen Parameter preserve_keys können Sie erzwingen, das vorhandene Schlüssel des zu bearbeitenden Arrays beibehalten werden (siehe Beispiel 2).


Folgende Parameter für preserve_keys sind zulässig:
• TRUE (behält vorhandene Schlüssel bei)
• FALSE (erzeugt neue Schlüssel - Defaultwert)



nach unten nach oben Beispiel 1


<?PHP
$input_array 
= array ( 'Spanien''Italien''Deutschland''Belgien''England' );

$input_array1 array_chunk $input_array);

while ( list ( 
$key$val ) = each $input_array1 ) )
{
    echo 
'$input_array1[' $key ']' '<br>';

    while ( list ( 
$keys$vals ) = each $val ) )
    {
        echo 
'[' $keys ']' ' => ' $vals '<br>';
    }
}
?>




nach unten nach oben Ausgabe 1


$input_array1[0]
    [0] => Spanien
    [1] => Italien
$input_array1[1]
    [0] => Deutschland
    [1] => Belgien
$input_array1[2]
    [0] => England 




nach unten nach oben Beispiel 2


<?PHP
$input_array 
= array ( 'Spanien''Italien''Deutschland''Belgien''England' );

$input_array2 array_chunk $input_array2TRUE );

while ( list ( 
$key$val ) = each $input_array2 ) )
{
    echo 
'$input_array2[' $key ']' '<br>';

    while ( list ( 
$keys$vals ) = each $val ) )
    {
        echo 
'[' $keys ']' ' => ' $vals '<br>';
    }
}
?>




nach unten nach oben Ausgabe 2


$input_array2[0]
    [0] => Spanien
    [1] => Italien
$input_array2[1]
    [2] => Deutschland
    [3] => Belgien
$input_array2[2]
    [4] => England