SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Webseiten professionell erstellen

Webseiten professionell erstellen zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Deine Leidenschaft ist die Unterwasserfoto-grafie?


Dann ist Qozido genau das Richtige für Dich!

Die Bilderverwaltung mit Logbuch für Taucher und Schnorchler ist da!

www.qozido.de

 


Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP Grundlagen

PHP Grundlagen Hier kann über grundlegende Probleme oder Anfängerschwierigkeiten diskutiert werden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.04.2009, 16:12:14
Benutzerbild von urvater
urvater urvater ist offline
Senior Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wallrabenstein
Alter: 48
Beiträge: 1.044
urvater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Es kommt immer mal wieder bei einigen die Frage auf, wie erstelle ich eine Tabelle dynamisch, wenn ich nicht weiß, wie viele Einträge später vorhanden sein werden oder zum Beispiel die Menge der Einträge nicht mit der Menge der benötigten Tabellenfelder überein stimmt.Aus meiner Sicht gibt es 2. Möglichkeiten.
  1. als dynamische Tabelle
  2. als tabellarische Anzeige per DIV
Aus diesem Grund hab ich mal 2 kleine Scripte geschrieben, damit nicht immer wieder die gleichen Fragen zum selben Thema kommen.
Eine dynamische Tabelle
PHP-Code:
<?php
//dynamische Tabelle
$testdata = array('1','2','3','4','5','6','7','8','9','10','11','12','13');

//Menge, die benötigt wird um die Schleife für die Tabelle durchlaufen zu können
$mengData count($testdata);

//Anzahl der gewünschten Spalten
$maxSpalten 3;

//berechnen der benötigten Zeilenmenge
$maxZeilen $mengData/$maxSpalten;

//testen ob es eine Fließkommazahl ist und ggf. aufrunden
if(is_float($maxZeilen)) {
    
$check =  round($maxZeilen,0);
    if(
$check $maxZeilen) {
        
$maxZeilen $check+1;
    } else {
        
$maxZeilen $check;
    }
}

//Menge der zusätzlich benötigten TD's
$minFelder $maxSpalten*$maxZeilen-$mengData;

//Startwert für die einzelnen Zeilen der Tabelle
$numFeld 1;

//Ausgabe der Tabelle
echo '<table><tr>';
for(
$i=0;$i<$mengData;$i++) {
    echo 
'<td>'$testdata[$i].'</td>'."\n";
    
//Ausgabe einer neuen Zeile, wenn die maximale Spaltenmenge erreicht ist
    //und noch nicht alle Elemente ausgegeben wurden
    
if(($numFeld === $maxSpalten) and (($i+1)/$numFeld $maxZeilen)){
        echo 
'</tr><tr>'."\n";
        
$numFeld 0;
    }
    
$numFeld++;
}
//zusatzliche TD's schreiben, wenn die Zeile nicht vollständig gefüllt ist
if($minFelder >0) {
    for(
$zus=0;$zus<$minFelder;$zus++) {
        echo 
'<td></td>'."\n";
    }
}
echo 
'</tr></table>';
?>
dynamische, tabellarische Übersicht per DIV
PHP-Code:
<?php
//dynamische tabellarische Anzeige per DIV
$testdata = array('1','2','3','4','5','6','7','8','9','10','11','12','13');

//Menge, die benötigt wird um die Schleife für die Tabelle durchlaufen zu können
$mengData count($testdata);

//Anzahl der gewünschten Spalten
$maxSpalten 3;

//berechnen der benötigten Zeilenmenge
$maxZeilen $mengData/$maxSpalten;

//testen ob es eine Fließkommazahl ist und ggf. aufrunden
if(is_float($maxZeilen)) {
    
$check =  round($maxZeilen,0);
    if(
$check $maxZeilen) {
        
$maxZeilen $check+1;
    } else {
        
$maxZeilen $check;
    }
}

//Startwert für die einzelnen Zeilen der Tabelle
$numFeld 1;

//Ausgabe der taballarischen Übersicht mittels DIV
echo '<div style="width:460px;">';  //die Breite muß hier der Menge der gewünschten Spalten
//und deren Breite angepaßt werden
for($i=0;$i<$mengData;$i++) {
    echo 
'<div style="float:left; width:150px; height:100px;">'$testdata[$i].'</div>'."\n";
    
//Ausgabe einer neuen Zeile, wenn die maximale Spaltenmenge erreicht ist
    //und noch nicht alle Elemente ausgegeben wurden
    
if(($numFeld === $maxSpalten) and (($i+1)/$numFeld $maxZeilen)){
        echo 
'<div style="clear:both;"></div>'."\n";
        
$numFeld 0;
    }
    
$numFeld++;
}
//zusätzlich zum beenden des DIV wird noch ein zusätzliches DIV davor gesetzt,
//damit das float unterbrochen wird.
echo '<div style="clear:both;"></div></div>';
?>
Beachtet bei den DIV's, daß die jeweiligen Breiten zueinander passen, damit alles auch inneinander paßt.

Geändert von urvater (06.04.2009 um 16:20:50 Uhr) Grund: auf maxZeilen musste doch erweitert werden
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2009, 16:47:40
Benutzerbild von urvater
urvater urvater ist offline
Senior Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wallrabenstein
Alter: 48
Beiträge: 1.044
urvater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was ist besser: Tabelle oder DIV

Für die Ausgabe ist es recht unerheblich ob man eine Tabelle oder eine Lösung per Container nutzt. Allerdings ist eine Tabelle eben eine Tabelle und sollte auch nur mit Inhalten gefüllt werden, die eine tabellarische Ausgabe benötigen.
Aus diesem Grund empfiehlt das W3C auch die Ausgabe nicht über Tabellen zu nutzen.

Hintergrund des Ganzen ist, daß zum Beispiel Screenreader und andere spezielle Ausgabegeräte auf HTML-TAG's reagieren. Da eine Tabelle von solchen Geräten anders Ausgegeben wird als eine tabellarische Anzeige per DIV, kann es für Menschen, die solche Geräte nutzen recht schwer sein den Sinn der Ausgabe zu verstehen.

Ein nützlicher Nebeneffekt wäre die erleichterte Manipulation des Inhaltes durch z.B. clientseitigen Scriptsprachen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.01.2012, 18:19:07
nchundert nchundert ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2012
Alter: 27
Beiträge: 2
nchundert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Zitat:
Zitat von urvater Beitrag anzeigen
Da es immer wieder zu Problemen mit der Ausgabe dynamischer Tabellen kommt, hab ich mir einmal die Mühe gemacht ein einfaches Beispiel zu erstellen.
Zusätzlich hab ich das Gleiche auch als tabellarische Ausgabe mit DIV's erstellt.

Ich hab es unter http://www.selfphp.de/forum/showthread.php?t=21269 eingestellt.
War bestimmt eine gute Arbeit. Bedanke mich.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2012, 15:04:08
Benutzerbild von urvater
urvater urvater ist offline
Senior Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wallrabenstein
Alter: 48
Beiträge: 1.044
urvater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Da ich oben leider nicht mehr editieren kann möchte ich das obige hier noch einmal erweitern.
PHP-Code:
class My_Class{
    
/*****
     *Die Methode erstellt aus einem eindimensionalen Array eine dynamische Tabelle aus einzelnen DIV's
     *@param array $daten Die Daten, welche ausgegeben werden solle
     *@param int $spalten Die Anzahl der Spalten welche die Tabelle später haben soll
     *@param string|false $cssClass Die CSS Klasse, welche dem DIV zugeordnet werden soll
     *@return string $ausgabe Ein formatierter String mit allen HTML Tags incl. dem Inhalt für die Ausgabe
     */
    
public function divTabelle(array $daten,$spalten,$cssClass=false){
        
$ausgabe '';
        if(!
is_int($spalten)) {return 'Die Anzahl der gewünschten Spalten wurde  nicht als Integer übergeben!';}
        if(
$cssClass){$cssClass ' class="'.$cssClass.'"';}
        
$anzahlDaten count($daten);
        
$maxZeilen $anzahlDaten/$spalten;
        if(
is_float($maxZeilen)){
            
$check round($maxZeilen);
            
/*Wenn abgerundet wurde muss die Zeilenanzahl um 1 erhöht werden*/
            
if($check<$maxZeilen){$maxZeilen $check+1;} else {$maxZeilen $check;}
        }
        
/*interner Zähler. Wird für eine neue Zeile benötigt*/
        
$numFeld 1;
        for(
$i=0;$i<$anzahlDaten;$i++) {
            
$ausgabe .= '<div'.$cssClass.'>'$daten[$i].'</div>'."\n";
            
/*Ausgabe einer neuen Zeile, wenn die maximale Spaltenmenge erreicht ist
            und noch nicht alle Elemente ausgegeben wurden*/
            
if(($numFeld === $spalten) and (($i+1)/$numFeld $maxZeilen)){
                
$ausgabe .= '<div style="clear:both;"></div>'."\n";
                
$numFeld 0;
            }
            
$numFeld++;
        }
        
/*Menge der zusätzlich benötigten DIV's um eine komplette Zeile erzeugen zu können*/
        
$minFelder $spalten*$maxZeilen-$anzahlDaten;
        if(
$minFelder >0) {
            for(
$zus=0;$zus<$minFelder;$zus++) {
                
$ausgabe .= '<div '.$cssClass.'></div>'."\n";
            }
        }
        
/*zusätzlicher DIV um den letzten float aufzuheben*/
        
$ausgabe .= '<div style="clear:both;">';
        return 
$ausgabe;
    }

In diesem Fall ist es eine Methode innerhalb einer Klasse. Die Methode funktioniert auch, wenn man sie ausserhalb einer Klasse setzt und funktional aufruft.
Änderung zum oberen Beispiel:
1. es wird eine vollständige Tabelle ausgegeben, was wichtig ist, wenn man mit Rahmen arbeiten möchte bzw. muss.
2. alles etwas kompakter und individuel nutzbarer
Beispiel CSS
HTML-Code:
<style type="text/css">
.kat_tab{
	width:220px;
	height:45px; /*Oder auf padding umstellen*/
	float:left;
}
</style>
Beispiel in PHP
PHP-Code:
$view = new My_Class();
$tabelle $view->divTabelle($testdata,4,'kat_tab');
echo 
$tabelle
Im CSS muss width und float:left; bzw. float:right; immer angegeben werden.
Will man optisch eine "echte" Tabelle erzeugen ist zusätzlich die CSS Angabe height zwingend erforderlich. Ansonsten reicht es die Zeilenhöhe mittels padding bzw. margin den gewünschten Anforderungen einzustellen.
Wer zwingend die Anzahl der Spalten auch bei minimierter Ansicht beibehalten muss, sollte die Ausgabe innerhalb eines Blockelementes (z.B. div) setzen und diesem eine Mindestbreite per CSS verpassen. Die Tabelle klappt ansonsten zusammen, was nur schlimm ist, wenn die Zeilen optisch zusammen bleiben müssen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.2012, 17:10:40
Benutzerbild von meikel
meikel meikel ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Erfurt
Alter: 67
Beiträge: 4.001
meikel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Ich verwende bei solchen Themen folgenden Algorithmus:
http://mod.php.developer.vc/tabellenAlgorithmus/
PHP-Code:
<?php

$dbc 
getSqlAccount();
$db = new mysqli($dbc['dbhost'], $dbc['dbuser'], $dbc['dbpass'], $dbc['dbname']);

$cols 3# Anzahl der Spalten

$r $db->query("SELECT `inhalt` FROM tabellenAlgorithmus ORDER by `id`");

$f 0# Feldzaehler

echo $r->num_rows' Elemente in '$cols' Spalten'BR;

echo 
'<table border="1"><tr>';
while(
$row $r->fetch_assoc()){
    if (
$f $cols == 0)
    echo 
'</tr><tr>';
    
$f++;
    echo 
'<td>';
    echo 
$row['inhalt'];
    echo 
'</td>';
}
# Falls die letzte Zeile noch nicht komplett ist:
while ($f $cols != 0){
    echo 
'<td>';
    echo 
'&nbsp;'# Entity für das Leerzeichen
    
echo '</td>';
    
$f++;
}
echo 
'</tr></table>';  
?>
Der Algorithmus kann bestimmt auch auf DIVs angewendet werden.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.04.2012, 18:29:07
Benutzerbild von urvater
urvater urvater ist offline
Senior Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wallrabenstein
Alter: 48
Beiträge: 1.044
urvater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Deins sieht einfacher und ordentlicher aus als mein Tabellenbeispiel. Sind zwar nur Kleinigkeiten aber für die Übersicht doch schöner.

Für eine Umsetzung durch DIV's sehe ich da auch einiges, was man übernehmen sollte.
Gerade deine Prüfungen ob eine neue Zeile angelegt werden muß oder ob die letzte Zeile nicht komplett ist, scheint besser zu sein oder zumindest für die Lesbarkeit besser zu sein.
Sollte ich meinen Code anpassen, werde ich diesen allerdings hier nicht mehr posten. Ich denke, dass kann eigentlich jeder User nachvollziehen und für sich umsetzen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.04.2012, 20:38:01
Benutzerbild von meikel
meikel meikel ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Erfurt
Alter: 67
Beiträge: 4.001
meikel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Zitat:
Zitat von urvater Beitrag anzeigen
... aber für die Übersicht doch schöner.
Danke für die Blumen.

Zitat:
Ich denke, dass kann eigentlich jeder User nachvollziehen und für sich umsetzen.
Ja. Wer sich aus beiden Beispielen nicht die fehlenden Rosinen rauspicken kann, der sollte sich ein anderes Hobby suchen. <ggg>
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.04.2012, 22:04:10
Ckaos Ckaos ist offline
Member
 
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 843
Ckaos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Hi

@Urvater & meikel
Da sieht man mal wieder das 2 Entwickler andere Ansätze verfolgen
und doch ein und das selbe Ergebnis erzielen können ;)
Sowas ähnliches hab ich auch mal für eine Herstellerliste von Reifen gemacht
und wieder ganz anders.

Mit Dynamisch dacht ich erst Ihr meint inkl. aller möglichen Datenfelder.
Das brauchte ich / mein miniAdmin-Tool als Alternative zu PhpMyAdmin.

@meikel
vielleicht solltest du noch
Code:
$dbc = getSqlAccount(); 
//....
echo $r->num_rows, ' Elemente in ', $cols, ' Spalten', BR; 
//^^ BR ;)
bissle erklären dann kann wirklich jemand in Zukunft per Google sich die Rosinen rausholn ;)

Bist du das oder gut kopiert? link


mfg

CKaos
__________________
"Wenn die Leute Häuser so bauen würden, wie wir Programme schreiben, würde der erstbeste Specht unsere Zivilisation zerhacken."
In den allermeisten Fällen sitzt der Bug etwa 40 cm vor dem Monitor!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.04.2012, 06:40:27
Benutzerbild von meikel
meikel meikel ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Erfurt
Alter: 67
Beiträge: 4.001
meikel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Zitat:
Zitat von Ckaos Beitrag anzeigen
@meikel
vielleicht solltest du noch ... erklären.
PHP-Code:
$dbc getSqlAccount(); 
Ich verwende im auto_prepend_file eine Funktion, welche ein array mit den SQL Zugangsdaten liefert. In diesem Prependfile werden außerdem noch ein paar Konstanten definiert, die man häufig braucht.
PHP-Code:
define('NL'"\n");
define('BR''<br />' NL);
define('PB''<pre>');
define('PE''</pre>'):
# usw. 
Sowas erspart mir beim Echo wilde Stringadditionen.
PHP-Code:
echo $r->num_rows' Elemente in '$cols' Spalten'BR
//^^ BR ;) 
Zitat:
Bist du das oder gut kopiert? link
Meine Domain. Der Kram ist zum überwiegenden Teil auf meinem Mist gewachsen.

Manches davon ist allerdings sehr alt. Ob alle Beispiele unter (aktuell) PHP 5.3.10 wollen, teste ich allerdings nicht immer. PHP 5.4.0 lasse ich aus, weil einige der Extensions damit noch nicht klarkommen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.04.2012, 14:20:53
Benutzerbild von urvater
urvater urvater ist offline
Senior Member
 
Registriert seit: Feb 2006
Ort: Wallrabenstein
Alter: 48
Beiträge: 1.044
urvater befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: dynamische Tabelle oder dynamische DIV's

Zitat:
Zitat von Ckaos Beitrag anzeigen
@Urvater & meikel
Da sieht man mal wieder das 2 Entwickler andere Ansätze verfolgen
und doch ein und das selbe Ergebnis erzielen können ;)
Sowas ähnliches hab ich auch mal für eine Herstellerliste von Reifen gemacht
und wieder ganz anders.
In diesem Fall hängt sicher auch sehr viel vom Stand des Entwicklers selbst ab. Damals (2009) hatte ich noch keine Ahnung von OOP. Mein letztes Beispiel hab ich hier noch einmal eingestellt, weil ich es mal wieder gebraucht habe und mir dieser Tread eingefallen ist. Ausserdem war mein erstes Beispiel für die Umsetzung mit DIVs nicht so augelegt, dass man mit Rahmen eine "echte" Tabelle erhält.
Ich glaub wenn sich noch jemand unabhängig von diesem Tread mit diesem Thema beschäftigt, dann hat der auch noch einmal eine andere Lösung. Allerdings fällt einem sofort auf, dass man um bestimmte Grundwerte nicht herum kommt.
Zitat:
Zitat von Ckaos Beitrag anzeigen
Mit Dynamisch dacht ich erst Ihr meint inkl. aller möglichen Datenfelder.
Das brauchte ich / mein miniAdmin-Tool als Alternative zu PhpMyAdmin.
Damals waren viele Anfragen hier im Forum, wie man die optische Ausgabe von DB-Tabellendaten als Tabelle hinbekommt.
Für dein miniTool hast du auch sicher mehr als eine kleine Methode/Funktion benötigt. ;)
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PHP / MYSQL dynamische Tabelle Gonzo28 PHP Grundlagen 9 18.02.2009 18:29:07
Dynamische Tabelle erzeugen hmp PHP Grundlagen 5 06.01.2009 16:12:41
Problem dynamische Tabelle aber wie? Pixelschubser PHP für Fortgeschrittene und Experten 1 08.10.2005 18:16:24
Datensatz -> dynamische Tabelle Doje PHP Grundlagen 6 04.04.2005 11:37:29
Dynamische Tabelle mit PHP? Ernesto PHP für Fortgeschrittene und Experten 1 02.10.2002 09:47:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2016 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt