SELFPHP: Version 5.8.1 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche


International PHP Conference


WebTech Conference



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



PHP Summit


Software Architecture Summit


:: Buchempfehlung ::

Fortgeschrittene CSS-Techniken

Fortgeschrittene CSS-Techniken zur Buchempfehlung
 
HTML5 Days


JavaScript Days


:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Deine Leidenschaft ist die Unterwasserfoto-grafie?


Dann ist Qozido genau das Richtige für Dich!

Die Bilderverwaltung mit Logbuch für Taucher und Schnorchler ist da!

www.qozido.de

 


Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP Grundlagen

PHP Grundlagen Hier kann über grundlegende Probleme oder Anfängerschwierigkeiten diskutiert werden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2002, 19:06:40
Duke Duke ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2002
Beiträge: 43
Duke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
PHP oder Perl

HI!
Also ich mache zur Zeit Praktikum in einem Netzwerk mit ein paar 100. Rechner und dort wurde mir erzählt das viele Programme (Routinen) die dort eingesetzt werden mit Perl geschrieben werden nun frage ich mich was ist besser Perl oder PHP.
Mir fallen auf jeden Fall zwei positive Eigenschaften von PHP ein:
1. PHP und HTML Code zusammen
2. Bei PHP hat man nicht so ein Ärger mit dem Interpreter
ich hoffe es hat einer Lust mal mit zu diskutieren
cu Duke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2002, 19:54:11
Tokka
Guest
 
Beiträge: n/a
Hi Duke!

Ein grundlegender Unterschied ist, das PHP eine Websprache ist.

Perl ist für das I-Net geeignet, aber eigentlich ist es eine "normale" Programmiersprache.

Die meisten Server-Routinen sind in Perl geschrieben, aber es gibt auch mehr als genug Routinen die in KSH geschrieben sind.

Zu den von Dir erwähnten positiven Eigenschaften von PHP:

1) ist ja irgend wie logisch, da PHP (wie bereits erwähnt) eine Webprogrammiersprache ist.

2) Ärger mit dem Interpreter hat man eigentlich nur, wenn etwas nicht richtig programmiert ist, oder der Interpreter den Dienst versagt :-)

Aber auch bei PHP kann man seine Probleme haben, denn auch dort wird ja etwas "geparsed".

Fazit: Weder die eine noch die andere Sprache läuft immer ohne Fehler.

Wenn du eine der beiden Sprachen lernen willst, solltest Du dir darüber klar werden, WAS du programmieren willst....


So long

CU Tokka
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2002, 19:31:23
Duke Duke ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2002
Beiträge: 43
Duke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also ich habe vor ca. einem halben Jahr mal mit Perl angefangen fand es nur irgendwie nicht so toll, da ich im Moment viel im Web mache. Dann habe ich mir halt vor 2 Monaten mal ein PHPbuch gekauft und war sofort hellaufbegeistert zur Zeit arbeite ich auch an einem etwas grösserem Projekt.
Mir ist noch ein Grund eingefallen wieso man jedenfalls im Web eher PHP nimmt und zwar weil man häufiger Webspace mit PHP als mit Perl Unterstützung findet
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2002, 22:29:14
Tokka
Guest
 
Beiträge: n/a
Hi!

Ich glaube entweder man mag Perl oder eben nicht :-)

Wenn du im Web-bereich arbeitest ist PHP wohl auch zu bevorzugen.

Perl unterstüzung (cgi-bin) gibts eigentlich bei den meissten (allerdings kostenpflichtigen) Servern.



Wenn man fragen darf, welches PHP-Buch ist in Deinen Besitz übergegangen???


CU
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.03.2002, 01:41:41
Benutzerbild von Nev
Nev Nev ist offline
Member
 
Registriert seit: Feb 2002
Ort: Österreich / Wien
Alter: 34
Beiträge: 992
Nev befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi @ll

Beide Sprachen haben Vor- und Nachteile.

Perl ist eine der ältesten Web-sprachen um dynamischen Content zu generieren.

Perl ist schneller als PHP und hat mehr Möglichkeiten um Aktionen auf dem Server zu starten (zb.: ChMod).

Im Gegensatz zu PHP ist es schwerer zu Coden, da es ein C verschnitt ist.

PHP ist auch ned so sicher wie PERL.

Ich Code in beiden Sprachen, und verwende für bestimmte Gebiete die eine oder andere Sprache.

Wie gesagt, jedem das seine
__________________
Cu
Nev the XxX (Sven-Marcus Maderbacher)

Master of www.Burnworld.de
www.Nev-hilft.de die Seite für den Coder
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.03.2002, 17:25:44
Duke Duke ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2002
Beiträge: 43
Duke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also ich habe ein PHPBuch aus dem BHV Verlag für 30 DM war es mit 750 Seiten (ich bin gerade zu faul nachzuschauen welches ich genau habe) ich will mir jetzt aber nochmal die PHP 3/4 Befehlsreferenz für 45 Euro zulegen
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2014 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt