SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP für Fortgeschrittene und Experten

PHP für Fortgeschrittene und Experten Fortgeschrittene und Experten können hier über ihre Probleme und Bedenken talken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.05.2004, 19:17:08
Phil Phil ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 75
http fopen

Hallo,

ich habe ein Problem und zwar möchte ich wie folgt ein dokument per http öffnen und dann die inhalte verwenden.
PHP-Code:
//die per http eingelesene Website als String in $rf speichern
 
$file fopen$pfad"r" );
 if( ! 
$file 
 {
   echo 
"FATAL ERROR: Konnte Daten nicht einlesen. Bitte später versuchen.";
 }else 
 {         
   
$rf fread$file10000 );  
 }
 
fclose$file ); 
Bis vor kurzem hat das bei 1&1 auf dem Server auch wunderbar geklappt doch von einem Tag auf den anderen geht es nicht mehr d.h. es werden nur noch ca. 350 Zeichen gelesen und dann ist Schluss. Ein Timeout liegt nicht vor, das skript wird bis zu ende abgearbeitet nur der eingelesene String ist zu kurz.

Ich wäre super dankbar wenn mir jemand entweder sagen kann woran das liegt oder einen anderen Lösungsansatz für mich hat.

Viele Grüße
Phil
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.05.2004, 21:13:22
Aunork Aunork ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2004
Ort: Neuruppin
Beiträge: 10
Aunork eine Nachricht über ICQ schicken
Vielleicht versuchst du es erst mal mit dem befehl fgets,
ansonsten lass ihn nicht 10000 zeichen einlesen sondern die gesamte datein mit fread($file,filesize(datei.txt)) oder einfach mit dem befehl file() oder readfile()
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.2004, 12:58:57
Phil Phil ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 75
Hi danke für den Tip aber da ich die datei per http öffne kann ich filesize nicht verwenden :(
hab kA wie ich das aners lösen soll :(
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.05.2004, 13:08:49
Benutzerbild von xabbuh
xabbuh xabbuh ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: May 2003
Beiträge: 7.187
Und wenn du, wie oben schon geschrieben die Funktion file() benutzt?

PHP-Code:
$array=file($pfad);
$rf=implode(""$array); 
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2004, 13:28:25
Phil Phil ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 75
Hallo xabbuh,

ich könnte fast sagen ich liebe dich ;)

es funtkioniert wieder danke dir !!

Gruß
Phil
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.06.2004, 16:09:00
Dago Dago ist offline
Member
 
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 548
Noch ein Tipp:

Mit file_get_contents() ab PHP 4.3.0 kann man sich das implode()ieren sparen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2023 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt