SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP für Fortgeschrittene und Experten

PHP für Fortgeschrittene und Experten Fortgeschrittene und Experten können hier über ihre Probleme und Bedenken talken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 14.02.2003, 18:19:18
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
Stimmt des inetwa so mit dem Pfad?

$dir = "../ftp/ftps"
while($datei = readdir(opendir($dir))) {

Bei mir schreibt er das in der unteren Zeile ein Fehler ist.

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.02.2003, 21:55:51
Ben20
Guest
 
Beiträge: n/a
Also in der ersten Zeile fehlt ein ; - ansonsten sollte das gehen! Wenn nicht versuchs mal mit dem absoluten Pfad!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 14.02.2003, 22:17:30
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
OK also doch Ähnlichkeit mit Java, einmal ein Scheiß Terminator vergessen und man sucht sich zu Tode.

Hier meckert er jetzt auch noch.
$arr2 = explode("trennzeichen"; $arr[$i]);

Versuch gerad heruauszubekommen was das folgende bedeutet

$arr = file("/ftp/ftps"); //Also hier legst du eine Variable mit dem Inhalt des Verzeichnisses oder ist die Variable ein Array?
echo "<tr>";
for($i =0; $i < sizeof($arr); $i++) //Hier lässt du eine for Schleife laufen die Solange durchs Verzeichnis läuft bis es durch ist.
{
$arr2 = explode("trennzeichen"; $arr[$i]); //Ab hier peil ichs nichtmehr so richtig. Was geschieht in dem Code?
for($y = 0; $y < sizeof($arr2); $y++)
{
echo "<td>$arr2[$y]</td>";
}
}

Wär nett wenn du es mir geschwind erläutern würdest dann weiß ichs beim nächsten mal.

Danke schonmal

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.02.2003, 22:19:11
c4 c4 ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Oberursel
Alter: 53
Beiträge: 4.748
$arr2 = explode("trennzeichen", $arr[$i]);
nicht
$arr2 = explode("trennzeichen"; $arr[$i]);
__________________
sic!
--> http://dbCF.de/
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 14.02.2003, 22:42:17
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
Shit was hat ein Terminator da zu suchen, das man da net selber draufkommt. Naja Zich Augen sehen mehr als 2.
Irgendow liegt noch ein Fehler. Er lädt jetzt mehr wie 30 Sekunden und gibt dann Fatal Error aus. Ich denk mal es liegt an der Pfadangabe weil er in Zeile 4 Meckert.
$dir = "ftp/ftps"; //Er soll zwei Ordner hochgehen und dort die Files ziehen und inhalt ausgaben.

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 14.02.2003, 22:46:54
Ben20
Guest
 
Beiträge: n/a
Zitat:
$arr2 = explode("trennzeichen", $arr[$i]);
nicht
$arr2 = explode("trennzeichen"; $arr[$i]);
Sorry - Tippfehler!


Hier steht was explode() macht!
http://www.selfphp.com/funktionsrefe...en/explode.php

$arr = file("Verzeichnis/Datei") legt den Inhalt von Datei zeilenweise ind den Array $arr (in PHP kannst Du einen Array einfach so anlegen und auch beliebig erweitern (ähnliche einem Vector in Java))

$arr[0] ist also die erste Zeile von Datei
$arr[1] die zweite und so weiter!

Zitat:
for($i =0; $i < sizeof($arr); $i++) //Hier lässt du eine for Schleife laufen die Solange durchs Verzeichnis läuft bis es durch ist.
Nö - die Schleife durchläuft $arr (den Dateiinhalt - nicht das Verzeichnis)


Die Schleife

Zitat:
while($datei = readdir(opendir($dir))) {
Durchläuft das Verzeichnis!


Zitat:
$arr2 = explode("trennzeichen"; $arr[$i]); //Ab hier peil ichs nichtmehr so richtig. Was geschieht in dem Code?
for($y = 0; $y < sizeof($arr2); $y++)
{
echo "<td>$arr2[$y]</td>";
}
}
Hier wird die aktuelle Zeile der Datei in einen Array verwandelt (immer wenn "trennzeichen" (ohne die ") in der Zeile vorkommt wird der Array um 1 erweitert!)

Die nachfolgende Schleife gibt jeden Wert als Tabellenzelle formatiert aus!

Hoffe es hilft!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 14.02.2003, 22:58:24
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
Supi, Danke und es hilft!!!

Die Verzeichnisangabe ist warscheinlich Falsch denk ich mal
$dir = "/ftp/ftps";
habs auch so versucht "ftp/ftps". Es dauert zwar jetzt nichtmehr 30 Sekunden aber es geschieht überhaupt nichts. Weder Ausgabe noch Fehlermeldung.

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.02.2003, 23:03:01
Ben20
Guest
 
Beiträge: n/a
Wenn Du das Verzeichnis mit / beginnst geht PHP von der Root des Systems aus (unter Linux/Unix gibts keine Laufwerksbuchstaben! Ganz "vorne" ist "/")

Du mußt hinter ftps (das ist doch ein Verzeichnis, oder?)noch den Dateinamen einbauen!


$arr = file("ftp/ftps/" . $datei);


$datei beinhaltet den Dateinamen, weil er in


while($datei = readdir(opendir($dir))) {


da rein geschrieben wurde!


Ein Verzeichnis hoch geht man mit "../" !
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 14.02.2003, 23:14:51
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
bekomm nach der Verbesserung allerdings ne Fehlermeldung nach 30 Sekunden Ladeüberschreitung.

Warning: file("ftp/ftps/") - Permission denied in C:apachehtdocsftpftpindex.php on line 3

Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in C:apachehtdocsftpftpindex.php on line 4

Verwendeter Code:

<?PHP
echo "<table>";
$arr = file("ftp/ftps/" . $datei);
while($datei = readdir(opendir($dir)))
{
if(is_file($datei))
{
$arr = file("ftp/ftps/" . $datei);
echo "<tr>";
for($i =0; $i < sizeof($arr); $i++)
{
$arr2 = explode("trennzeichen", $arr[$i]);
for($y = 0; $y < sizeof($arr2); $y++)
{
echo "<td>$arr2[$y]</td>";
}
}
echo "</tr>";
}
}
echo "</table>";
?>

Aus dem alten Code wurde mit .name die Datei benannt. Daran kanns aber net liegen oder? Des hat mit dem jetzigen Code ja überhaupt nichts zu tun.

Sorry wenn ich eure Zeit so in Anspruch nehme aber ich kann schon jetzt sagen das euer Forum einfach nur Spitze ist.

Nochwas wie du aus der Fehlermeldung erkennen kannst ists ein Windows System auf dem das ganze sockeln soll.

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 15.02.2003, 09:29:44
Ben20
Guest
 
Beiträge: n/a
Also da:

$arr2 = explode("trennzeichen", $arr[$i]);

mußt Du sowieso mal trennzeichen ersetzen!


Wenns unter Windows läuft mußt Du natürlich die / durch ersetzen! Stimmt der Pfad eigentlich?

Ich sehe in der Pfadangabe kein ftps!

Wenn Du nach c:apachehtdocsftpftps willst und in c:apachehtdocsftp bist mußt Du den Pfad so angeben

"ftps" . $datei

Zitat:
Aus dem alten Code wurde mit .name die Datei benannt. Daran kanns aber net liegen oder? Des hat mit dem jetzigen Code ja überhaupt nichts zu tun.
Richtig erkannt!

Geändert von Ben20 (15.02.2003 um 09:33:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2023 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt