SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Das Zend Framework

Das Zend Framework zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP für Fortgeschrittene und Experten

PHP für Fortgeschrittene und Experten Fortgeschrittene und Experten können hier über ihre Probleme und Bedenken talken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 14.02.2003, 15:15:46
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
also ich habs mit beiden Zeilen versucht also

fwrite($fp, $_POST['name']+"n"+$_POST['username']+"n"+$_POST['passwort']+"n"+$_POST['port']+"n"+$_POST['details']);
fwrite($fp, "$namen"+"$usernamen"+"$passwortn"+"$portn"+"details");

Beide Zeilen funktionieren insofern das eine Textfile wie schon gesagt ohne namen und ohne Inhalt bzw 0 anglegt wird und das wars.

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.02.2003, 15:31:29
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
Habs jetzt folgendermaßen nochmal umgeschrieben

<?php
$dateiname = $_POST['name'] . ".txt";
if (file_exists($dateiname))
{
print "Der FTP Server existiert im Verzeichnis bereits. Wenn nicht meld es bitte dem Admin brennbaer@web.de";
}
else
{
touch($dateiname);
$fp = fopen($dateiname, "w");
fwrite($fp, "$name"+"$username"+"$passwort"+"$port"+"details");
}
?>

Stimmt der HTML Code jetzt eigentlich, vielleicht liegt da jetzt ja immernoch der Fehler?
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.02.2003, 15:35:53
Ben20
Guest
 
Beiträge: n/a
Den HTML Code habe ich mir noch nicht angesehen, aber das ist falsch


"$name"+"$username"+"$passwort"+"$port"+"details");


Der Stringconnector bei PHP ist der . nicht das + ! Außerdem fehlt dir da noch ein Trenner zwischen den Vars (wie willst Du die sonst jemals wieder sinnvoll auslesen?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.02.2003, 15:50:26
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
Na Super. Endlich mal gehts voran. Also es wird in Datei geschrieben. Zeile für Zeile bloß der Dateiname ist immernoch leer.

<?php
$dateiname = $_POST['name'] . ".txt";
if (file_exists($dateiname))
{
print "Der FTP Server existiert im Verzeichnis bereits. Wenn nicht meld es bitte dem Admin brennbaer@web.de";
}
else
{
touch($dateiname);
$fp = fopen($dateiname, "w");
fwrite($fp, "$name"."n"."$username"."n"."$passwort"."n"."$port"."n"."$details" );
}
?>


In der Zeile muss dan wohl der Fehler sein denk ich mal
$dateiname = $_POST['name'] . ".txt";

Des mit dem + ist mir aus Java halt bekannt.

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.02.2003, 16:03:07
Ben20
Guest
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Des mit dem + ist mir aus Java halt bekannt.
Ich stoplere da auch drüber - nur in der anderen Richtung! Ich setze in meinem JSPs immer ein . statt eines +

Aber zurück zum Thema!

Da es bei schreiben mit $nameDesFeldes klappt, würde ich es oben auch mal so versuchen:

$dateiname = $name . ".txt";


(Hatte ich schon erwähnt, dass $_POST usw erst ab PHP 4.1.x geht)


Im Code von anmelden.htm finde ich sonst (zumindest was das Formular angeht) keine Fehler!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 14.02.2003, 16:23:09
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
Na endlich es klappt. JUHU.
Kann ich in die Zeile auch ein Verzeichnis einbinden so dass ers mir nicht ins aktuelle Verzeichnis schreibt sondern ins darüberliegende (ftps).
$dateiname = VERZEICHNIS $name . ".txt";

2tens. Wie schaffe ich das Aulesen aus der Dateiein in einem Verzeichnis so dass er mir das in eine Tabelle jeweils an eine bestimmte Position schreibt. Kennst du vielleicht ein Tut aus mit dem man das lernen kann oder ein gutes online Buch. Hab hier zwar mehrere Bücher vor mir aber in keinem wird das richtig erklärt sondern die gehen meistens nur in 2-3 Zeilen auf jedes einzelne Funktion ein aber ohne Beispiel oder ähnliches.

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.02.2003, 16:25:41
Benutzerbild von Yzerman
Yzerman Yzerman ist offline
Member
 
Registriert seit: Dec 2002
Ort: Soest
Beiträge: 623
Yzerman eine Nachricht über ICQ schicken
setz einfach noch ein "../" vor den dateinamen, dann gehts eine Ebene höher
__________________
The internet is full of answers, even to never asked questions!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.02.2003, 16:28:56
Ben20
Guest
 
Beiträge: n/a
Also das Verzeichnis kannst Du ohne Probleme einbinden

$dateiname = "../" . $name . ".txt";

sollte gehen!

2. Ich habs nicht so genau verstanden! Willst Du nur die Dateien auflisten, oder willst Du sie auch auslesen?


Auflisten aller Dateien im Verzeichniss:

$dir = "PfadZumVerzeichnis"

while($datei = readdir(opendir($dir))) {

if(is_file($datei)) {

echo $datei . "<br />";


}

}

Auslesen einer Datei:

$arr = file("PfadZurDAtei/Dateiname"); // ließt die Datei zeilenweise in einen Array(in dem Fall $arr)

for($i =0; $i < sizeof($arr); $i++) {

echo $arr[$i];

}


In deinem Beispiel solltest Du mit explode() die einzelenen $arr[$i] nochmal aufteillen, so dass Du die Einzelwerte (user, passwd, ...) bekommst!

Geändert von Ben20 (14.02.2003 um 16:36:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 14.02.2003, 17:56:59
Benutzerbild von markusschmitt
markusschmitt markusschmitt ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2003
Beiträge: 70
Also des mit "$dateiname = "../" . $name . ".txt"; " hat nicht geklappt da ging er mir ein Verzeichnis runter und nicht rauf. Habs mit chdir jetzt geschafft.

Also des mit dem auslesen mein ich so

Es gib ein Verzeichnis mit ner php Seite. Diese PHP Seite liest aus einem anderen Verzeichnis Dateien ein mitsamt Inhalt. und gibts mir dann Tabellenmäßig aus. Das heißt wenn ne Neue Textfile dazu kommt muss sich automatisch die Tabelle um 1 Vergrößern.
Also so inetwa

Textfile 1 und 2 sowie 3 gibt es

Dann Tabelle
1 Wert aus Textfile 1, 2 Wert aus Textfile 1, 3 Wert aus Textfile 1
1 Wert aus Textfile 2, 2 Wert aus Textfile 2, ....
1 Wert aus Textfile 3, ....

Die Ausgabe muss also im Html Teil an einer bestimmten Stelle erfolgen. Gibts dafür ein Tut?

Nochmals ein ganz fettes Danke für eure Hilfe!!!!

Mfg Markus
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.02.2003, 18:00:38
Ben20
Guest
 
Beiträge: n/a
Äh, weiß ich nicht, aber so sollte es gehen:

Code:
echo "<table>";

$dir = "PfadZumVerzeichnis" 

while($datei = readdir(opendir($dir))) { 

 if(is_file($datei)) { 

 $arr = file("PfadZurDAtei/Dateiname"); 

 echo "<tr>";

 for($i =0; $i < sizeof($arr); $i++) { 

  $arr2 = explode("trennzeichen"; $arr[$i]);

  for($y = 0; $y < sizeof($arr2); $y++) {
   echo "<td>$arr2[$y]</td>";
  }


 } 

 echo "</tr>";


} 

} 

echo "</table>";

Geändert von Ben20 (14.02.2003 um 18:02:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2023 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt