SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Websites optimieren für Google & Co.

Websites optimieren für Google & Co. zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP Entwicklung und Softwaredesign

PHP Entwicklung und Softwaredesign Hier können strukturelle (Programmier-) Konzepte diskutiert und Projekte vorgestellt werden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.05.2004, 00:16:29
derfrank.net derfrank.net ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 3
Websiten-Architektur - Serverauslastung

Hallo zusammen,
mal eine Frage bezüglich der Websiten-Architektur und deren Serverauslastung.
Macht es einen Unterschied, ob ich immer die selbe Datei (z.B. index.php) verwende und mittels Variablenübergabe entscheide welcher Inhalt geladen werden soll? Durch SwitchCase-Anweisung und INCLUDE. Ca. 1/3 der Seite bleibt ständig gleich.
Oder wäre es besser, wenn ich immer neue Files erstelle, die untereinander verlinke und mittels INCLUDE den beständigen Teil reinlade.
Welche Architektur verursacht mehr Traffic bzw. erhöht die Ladezeit durch erhöhte Serverauslastung?

Es wird ein hoher Besucheransturm erwartet.

Vielen Dank.

Gruss frank

PS: Wenn meine Frage noch nicht klar ist, dann bitte schreiben. Ich formuliere sie dann gern noch mal anders.
Es ist sehr wichtig.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.05.2004, 02:12:41
Benutzerbild von meikel (†)
meikel (†) meikel (†) ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Erfurt
Alter: 74
Beiträge: 4.001
Re: Websiten-Architektur - Serverauslastung

Zitat:
Original geschrieben von derfrank.net
Es wird ein hoher Besucheransturm erwartet.

PS: Wenn meine Frage noch nicht klar ist, dann bitte schreiben. Ich formuliere sie dann gern noch mal anders.
Es ist sehr wichtig.
1. wie hoch ist die Laufzeit des Scriptes?
2. über wieviel RAM verfügt der Server?
3. werden zusätzlich noch SQL Abfragen durchgeführt?
4. wenn es wirklich ein "*hoher* Besucheransturm" ist: auf dem Server läuft dann hoffentlich nur dieses eine Script?
5. die Apache-Config wäre ebenfalls von Interesse...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.05.2004, 14:27:46
derfrank.net derfrank.net ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 3
Danke für die schnelle Antwort.
Frage 1:
Versteh ich nicht!
Frage 2:
Der Server ist zur Zeit ein 1&1 Server (für 149 Euro), wird aber bei positiven Rückmeldungen umgezogen.
Frage 3:
SQL-Abfragen werden in den Files ausgeführt, die mit INCLUDE eingebunden werden.
Frage 4:
Ich denke schon.
Frage 5:
Ích weiß nicht, welche Software 1&1 verwendet und ich denke auch nicht, dass sie mir die Config geben würden.

Gibt es grundlegende Regeln, nach denen man entscheiden kann?

Gruss frank
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.05.2004, 14:49:12
bazubi bazubi ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 496
Zu Frage 1:
Wie lange dauert es bis PHP alle Befehle verarbietet hat. Testbar wenn Du oben im Script ein <?php echo time(); ?> und ganz unten im Script ebenfalls einbaust. Die Differenz ist die Laufzeit die PHP gebraucht hat.

Zu Frage 2:
Der sollte schon einiges an Last aushalten. Wieviel genau kann ich dir aber auch nicht sagen.

Zu Frage 3:
Je mehr SQL Abfragen, desto länger braucht der Server dafür.

Zu Frage 4 und 5:
Da der Server für 149 Euro ein root Server ist solltest Du volle Kontrolle darüber haben und kannst also selbst bestimmen was darauf läuft. Bzw. hast auch vollen Zugriff auf die Konfigurationsdateien des Apache!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.05.2004, 21:18:48
Benutzerbild von meikel (†)
meikel (†) meikel (†) ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Erfurt
Alter: 74
Beiträge: 4.001
Zitat:
Original geschrieben von derfrank.net
Frage 2:
Der Server ist zur Zeit ein 1&1 Server (für 149 Euro), wird aber bei positiven Rückmeldungen umgezogen.
Frage 5:
Ích weiß nicht, welche Software 1&1 verwendet und ich denke auch nicht, dass sie mir die Config geben würden.
Eben mal geguckt: bazubi hat recht. Bei dem Preis ist es ein Root-Server.

Dringender Rat: 1&1 konfiguriert die Rootserver nur vor. Verantwortlich für die Software ist der Mieter, denn er ist Root und hat vollen Zugriff auf die Kiste. 1&1 hält sich da vollkommen raus.
Und glaube nicht, daß Confixx das Gelbe vom Ei ist und Dir jegliche Arbeit erspart. Sicherheitsbugfixes oder neuere Versionen mußt der Mieter selber installieren.

Solltest Du selber bzw. einer Deiner Kollegen/Freunde nicht über die erforderlichen Kenntnisse zur Administration eines Linuxservers besitzen, dann rate ich Euch entweder zu einem 'managed Server' (den administriert dann 1&1) oder Ihr 'mietet' Euch einen Admin, der das sicher beherrscht.

siehe auch hier: http://www.rootforum.de/forum/viewtopic.php?t=5248

Ebenfalls zu beachten ist der Traffic. Die ersten 150 GB sind bei dem XXL Rootserver frei, aber danach wirds teuer. Anfang 2003 zumindest kostete bei 1&1 ein GB zusätzlich ca. 12-13 EUR.

Das solltest Du dringend berücksichtigen, wenn Du kein Sozialfall werden willst.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.05.2004, 10:59:54
derfrank.net derfrank.net ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 3
Noch mal zur Frage 1:
Zur Zeit braucht das Script noch 0 Sekunden.

Meine eigentliche Frage zur Architektur ist aber noch nicht beantwortet.
Das mit dem Admin werde ich meinem Kumpel mal sagen.

Gruss frank
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.05.2004, 13:24:03
Benutzerbild von meikel (†)
meikel (†) meikel (†) ist offline
SELFPHP Guru
 
Registriert seit: Dec 2003
Ort: Erfurt
Alter: 74
Beiträge: 4.001
Zitat:
Original geschrieben von derfrank.net
Noch mal zur Frage 1:
Zur Zeit braucht das Script noch 0 Sekunden.
Du mußt microtime() verwenden. time() liefert als kleinste Einheit Sekunden.

25.5. Wie kann ich die Performance zweier Befehle vergleichen?
http://www.dclp-faq.de/q/q-code-performance.html

Im 1. Beispiel ist angegeben, wie man das Ergebnis von microtime() behandeln muß, damit man damit rechnen kann.

Zitat:
Meine eigentliche Frage zur Architektur ist aber noch nicht beantwortet.
Die kann man auch nicht beantworten, ohne das Script zu kennen. Wenn es nur sowas ist:
PHP-Code:
<?php
include 'head.html';
include 
'content.html';
include 
'foot.html';
?>
Sowas ist harmlos.

Wird aber der Content mittels ineffizienter DB Abfragen zusammengeklaubt, kann das schon erheblich Zeit kosten.

Bei meinen Scripten achte ich darauf, daß sie auf einer 2 GHz/512 MB Kiste nach ca. 1-5 ms fertig sind.

Bei stark frequentierten Kisten ist ebenfalls von Interesse, wie der Apache konfiguriert wird.

Beispiele findet man zB. da: http://rootforum.de
Deren System läuft auf 2 Rootservern (MySQL wurde ausgelagert).

Ebenfalls gut besucht ist das: http://php-resource.de/forum/
Da sind bisweilen auch zeitgleich 100-200 User "anwesend", ohne daß es merkbare Einbrüche gibt.

Allerdings solltest Du Dir zukünftig Deine Frage(n) vorher genau überlegen, wie Du sie stellst und in welchem Forum Du sie stellst. Eigentlich ist es üblich, das PHP Script erst mal zu veröffentlichen, sein Problem und die eigenen Anstrengungen präzise zu schildern, die man selbst unternommen hat.
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2023 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt