SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign

Einführung in XHTML, CSS und Webdesign zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > PHP für Fortgeschrittene und Experten

PHP für Fortgeschrittene und Experten Fortgeschrittene und Experten können hier über ihre Probleme und Bedenken talken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2003, 10:55:32
NelliB. NelliB. ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2003
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 29
Text von MySQL DB mit Zeilenumbruch ausgeben lassen

Hi!

Bin gerade dabei ein Gästebuch zu machen, und schaffe es nicht, dass der Text von der MySQL DB richtig mit Zeilenumbruch ausgegeben wird.

Wenn z.b. die Tabelle 200 breit ist, und der Text 400, dann wird der Text nirgends umgebrochen, und ich habe dann bei der Ausgabe einen so langen Text, der komplett das Layout zerstört.

Kann ich es nur so machen, dass ich immer nur eine Zeile in der Datenbank einrichte, mit eben einer gewissen Länge, und das Textfeld dann sozusagen aus lauter Einzelzeilen besteht? So habe ich das Problem nämlich schon einmal gelöst, ist aber auch nicht wirklich sinnvoll, denn wenn jemand nicht alle Zeilen ausfüllt, ist das Layout erst recht hin.

Ich hoffe ich habe mein Problem verständlich geschildert?

Danke für einen Tipp, habe auch per Internetrecherche nichts über diese Thematik gefunden. Zumindest nichts, womit mir geholfen ist.

LG, Nelli B.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2003, 12:58:26
Mr.Burns Mr.Burns ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2003
Ort: Heusenstamm(Hessen)
Beiträge: 134
hi,
geht eigentlich mit den funktionen:

wordwrap

$var = "Diese Funktion bricht ab einer gewissen Länge diesen Satz um";
$neuertext = wordwrap( $var, 15 );
echo "$neuertext";

oder mit:

nl2br

bricht alle html zeilenumbrüche original um.
__________________
Seien wir realistisch und versuchen das Unmöglich! (Che Guevara).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2003, 13:44:21
NelliB. NelliB. ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2003
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 29
wie genau

Hi Mr. Burns!

Also, ich habe schon gelesen, dass man mit nl2br
Zeilenumbrüche erreicht, aber wo und wie wird der Code eingefügt?

Bin halt immer noch ein Anfänger, und habe keinen Schimmer.

Ich habe z.b. ein Textfeld namens hobbys. Nun habe ich probiert, in der PHP-Datei, die die Daten aus der Datenbank ausgibt, folgenden Code einzufügen:

$hobbys=nl2br($hobbys);

So funktionierts aber nicht, weil es tut sich rein gar nichts, das Layout schaut immer noch genauso aus bei langen Einträgen.

Bitte um einen Tipp wie und wo genau ich den Code einfügen muss!

Vielen Dank!

LG, Nelli B.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2003, 14:17:42
NelliB. NelliB. ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2003
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 29
immer noch nichts....

PS: Habe vergessen zu sagen, dass ich auch bei echo folgendes geschrieben habe:

<?php echo (nl2br($hobbys));?>

Hilft aber alles nichts, Zeilenumbrüche gibts immer noch keine....

Grüsse, Nelli B.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2003, 14:19:33
9536 9536 ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Sep 2003
Beiträge: 89
9536 eine Nachricht über ICQ schicken
PHP-Function: wordwrap()

Beispiel:
$text = "IchbineinSatzohneLeerzeichenxxxxxxxxxxxxxxxxx.";
$neuertext = wordwrap( $text, 12, "n", 1);
echo "$neuertextn";

Ausgabe:
IchbineinSat
zohneLeerzei
chenxxxxxxxx
xxxxxxxxxxxx
x
__________________
Georg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.10.2003, 15:08:47
NelliB. NelliB. ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2003
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 29
gibts ja fast nicht....

upss....

Geändert von NelliB. (30.10.2003 um 15:16:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.10.2003, 15:15:15
NelliB. NelliB. ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2003
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 29
gibts ja fast nicht....

@ Georg:

Danke für den Tipp, hat sofort funktioniert! Zumindest bei einem Script, beim zweiten leider nicht.

Das erste Script gibt den jeweiligen Eintrag des Users nochmals aus, damit der sich seinen Eintrag nochmal anschauen kann.

Das zweite Script, das nicht funktioniert, gibt alle Einträge aus der Datenbank aus. Nur werden mir plötzlich, nachdem ich die Änderungen vorgenommen habe, die Inhalte der textarea-felder gar nicht mehr ausgegeben.

Der Code in etwas gekürzter Fassung:

<?php
$name=$HTTP_POST_VARS[name];
$email=$HTTP_POST_VARS[email];
$hobbys=$HTTP_POST_VARS[hobbys];
$erfahrung=$HTTP_POST_VARS[erfahrung];
$sonstiges=$HTTP_POST_VARS[sonstiges];
$datum=date("Y-m-d H:i:s");
?>
<?php
$db=mysql_connect("localhost","root","root")
or die('<span class="textblau">Die Einträge sind zur Zeit nicht verfügbar...</span>');
$hobbysneu=wordwrap($hobbys, 30,"n",1);
$erfahrungneu=wordwrap($erfahrung, 30,"n",1);
$sonstigesneu=wordwrap($sonstiges, 30,"n",1);
mysql_select_db("ana",$db);
$abfrage="SELECT * FROM gaestebuch ORDER BY datum desc";
$res=mysql_db_query("ana",$abfrage);
$num=mysql_num_rows($res);
if ($num>0)
{
for ($i=0;$i<$num;$i++)
{
$name=mysql_result($res,$i,"name");
$email=mysql_result($res,$i,"email");
$hobbys=mysql_result($res,$i,"hobbys");
$erfahrung=mysql_result($res,$i,"erfahrung");
$sonstiges=mysql_result($res,$i,"sonstiges");
$datum=mysql_result($res,$i,"datum");
?>
<tr>
<td height="20" class="textblau"><?php echo $name;?></td>
<td .........>
</tr>
<tr>
<td ..............></td>
<td height="20" class="textblau"><?php echo $email;?></td>
</tr>
<tr>
<td ........></td>
<td height="50" class="textblau"><?php echo "$hobbysneun";?></td>
</tr>
<tr>
<td.....></td>
<td height="100" class="textblau"><?php echo "$erfahrungneun";?>
</td>
</tr>
<tr>
<td.....></td>
<td height="50" class="textblau"><?php echo "$sonstigesneun";?>
</td>
</tr>
<tr> usw......
<?php
}
}
else
{
?>
<tr align="center">
<td class="textblau" height="40" valign="middle">Derzeit sind keine Eintr&auml;ge verf&uuml;gbar...</td>
</tr>
<?php
}
mysql_close($db);
?>
</table>

Hat jemand eine Idee, was ich nun schon wieder falsch gemacht habe? Diese Scripts sind ja wirklich zum Verzweifeln......

Danke, LG, Nelli B.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.10.2003, 22:06:25
NelliB. NelliB. ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2003
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 29
Des Rätsels Lösung!

Bin grade selbst draufgekommen, was ich falsch gemacht habe. Bin wirklich ein Hiasl! Naja, ich habe bei den Testeinträgen einfach immer nur irgendwelche Buchstaben OHNE Leerzeichen eingegeben, wusste nicht dass das der Grund ist, dass bei der Ausgabe kein Zeilenumbruch erfolgt.

So einfach wärs gewesen. Wieder ein paar Stunden umsonst herumgewerkt...

Naja, wie heißt es so schön: AUS FEHLERN WIRD MAN KLUG!

Danke für alle Tipps!

Grüsse, Nelli B.
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2020 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt