SELFPHP: Version 5.8.2 Befehlsreferenz - Tutorial – Kochbuch – Forum für PHP Einsteiger und professionelle Entwickler

SELFPHP


Professional CronJob-Service

Suche



CronJob-Service    
bei SELFPHP mit ...



 + minütlichen Aufrufen
 + eigenem Crontab Eintrag
 + unbegrenzten CronJobs
 + Statistiken
 + Beispielaufrufen
 + Control-Bereich

Führen Sie mit den CronJobs von SELFPHP zeitgesteuert Programme auf Ihrem Server aus. Weitere Infos



:: Buchempfehlung ::

Das Zend Framework

Das Zend Framework zur Buchempfehlung
 

:: Anbieterverzeichnis ::

Globale Branchen

Informieren Sie sich über ausgewählte Unternehmen im Anbieterverzeichnis von SELFPHP  

 

:: Newsletter ::

Abonnieren Sie hier den kostenlosen SELFPHP Newsletter!

Vorname: 
Name:
E-Mail:
 
 

Zurück   PHP Forum > SELFPHP > MySQLi/PDO/(MySQL)

MySQLi/PDO/(MySQL) Anfänger, Fortgeschrittene oder Experten können hier Fragen und Probleme rund um MySQLi/PDO/(MySQL) diskutieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.09.2003, 11:29:40
nightflasher nightflasher ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Geesthacht
Alter: 43
Beiträge: 11
Datensätze als "in Bearbeitung" sperren

Hi Leute,

ich habe folgendes Problem.

Ich habe ein Kundensystem mit 32000 Adressen entwickelt.
Mit diesem System arbeiten in meiner Firma nun ca. 10- 20 Leute gleichzeitig. Diese Adressen werden der Reihe nach abgearbeitet.

Nun ist das Problem, das es vorkommt, das 2 Leute gleichzeitig den gleichen Datensatz bekommen. Das hatte ich eigentlich schon gelöst, in dem ich den nächsten Datensatz ermittle und die ID dann in einer Sperrtabelle ablege. Sollte der Datensatz nicht bearbeitet werden, wird der Eintrag in der Sperrtabelle gelöscht und der Datensatz ist somit wieder freigegeben.

Gibt es keine "MYSQL"-Möglichkeit wie z.B. "inUSE" o.ä was ich benutzen kann.

Oder hat vielleicht jemand eine andere Idee ??

Danke und Gruß,
Helge
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.09.2003, 14:19:30
diver-network diver-network ist offline
Junior Member
 
Registriert seit: Apr 2003
Ort: TÜ
Beiträge: 337
Hi Helge,

soweit ich weiß sperrt MySQL Datensätze bzw. Tabellen nur während des direkten Zugriffs auf sie, z.B. bei einem Update.
Es gibt aber die Möglichkeit, explizit einen LOCK auf die Tabelle bzw. den Datensatz zu machen. Dies bedeutet, abhängig von der "Art" des LOCKs, daß ein Lesen / Bearbeiten / Löschen des Datensatzes / der Tabelle so lange unmöglich ist, bis der LOCK wieder aufgehoben wird.

Schau hierzu aber mal im MySQL Handbuch unter dem Stichwort LOCK (hier die URL mit den Downloadseite bei MySQL.com: http://www.mysql.com/downloads/downl...df&pick=mirror), dort ist das um einiges besser erklärt.

Ich würde Dir aber die von Dir bereits vorgeschlagene Lösung mit dem manuellen Markieren des Datensatzes empfehlen. Locking Geschichten sind nicht ganz trivial und können bei falscher Anwendung (LOCK wieder aufheben) ganz schnell "ins Auge" gehen.

HTH,

Andy
__________________
Delphine, Wale, Orcas und mee(h)r:
tauchen in Alor/Indonesien
http://www.alor-dive.com
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:57:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.


© 2001-2023 E-Mail SELFPHP OHG, info@selfphp.deImpressumKontakt