Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 13.10.2010, 10:14:50
Horserace Horserace ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: Oct 2010
Ort: Marseille
Alter: 55
Beiträge: 13
AW: Vorstellung Horserace

Ok, cortex, muss mich erst einmal mit der Vorgehensweise hier vertraut machen.

Momentan dreht sich erst einmal alles um die Festlegung meiner DB. Hier möchte ich noch hinzufügen, dass ich auch Kalkulationen mit einfügen möchte. Also ein realistisches Beispiel:

Ich gebe ein Pferd für ein Rennen, das auf Platz gewettet werden muss. Da aber unsere 5 verschiedenen Wettanbieter (aus welchem Grund auch immer) im Falle eines Sieges/Platzes unterschiedliche Auszahlungen vornehmen, soll der Unterschied durch fiktive (oder tatsächliche, in diesem Falle hatte ich gestern so gewettet) Wetteinsätze simuliert werden.

Hier ein Beispiel, was ich gestern angewandt habe:

Erklärungen zu dieser Tabelle. Die Kolonne D ist die Startnr. Kolonne E u. F ein fester Wert der Siegquote, Bestandteil der DB.

Hat sich ein Pferd platziert (also gewonnen) ist der BG der Startnr. grün und der Wert der Auszahlung in Kolonne G + H, was ja auch ein fester Wert der DB wäre.

Jetzt möchte ich jedoch eine Simulation durchführen mit dem Inhalt der DB. Bei diesem Platzpferd beginne ich mit dem Grundeinsatz von 1 € und verdoppele jeweils den Einsatz, so lange das Pferd nicht gewinnt. Mit anderen Worten, in einer entsprechenden Maske gebe ich den Einsatz ein (Kolonne I + K). Gewinnt das Pferd, errechnet sich der Betrag der Auszahlung (Kolonne J + L) automatisch, da ja die Werte der Platzquoten (Kolonne G + H) in der DB aufgenommen wurden.

Dann die Gesamtkalkulation, was in diesem Beispiel pro Tag eingesetzt werden musste (27 € sowohl bei der PMU als auch bei Geny), wobei der Betrag der Auszahlung (also auch Reingewinn) wegen der unterschiedlichen Quoten nicht identisch ist. In diesem Falle machte man 22,20 € Reingewinn bei der PMU ind 30,24 € bei Geny.

Und eine solche Simulation bzw. Anwendung soll dann ebenfalls mit in die (oder eine separate) DB gespeichert werden und für den User abrufbar sein.

Ich hoffe, mein Beispiel ist nicht zu verwirrend. Habe es deshalb bereits von 5 Wettanbietern auf nur 2 reduziert, da hier die Anzahl der Anbieter bei meiner Problembewältigung nicht ausschlaggebend sein sollte.

Anfügung: Wenn der BG der Startnummer ROT ist, hat dieses Pferd gewonnen und die Kolonne E + F ist die ausgezahlte Siegquote.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
expl-01.jpg  
Mit Zitat antworten