PHP Forum

PHP Forum (http://www.selfphp.de/forum/index.php)
-   MySQL/MySQLi (http://www.selfphp.de/forum/forumdisplay.php?f=22)
-   -   wer kennt xampp (apache-friends) (http://www.selfphp.de/forum/showthread.php?t=10815)

Willow 20.06.2005 16:32:44

wer kennt xampp (apache-friends)
 
wer kennt xampp / apache-friends?

ich habe das tool runtergeladen und installiert - schaut ja ganz toll aus - wenn man auf windows arbeitet und seine scripte testen will (php und mysql-zugriffe).

nur habe ich leider keine ahnung (und auch keine entsprechenden hinweise gefunden), was muss ich tun, damit meine scripte auf php laufen?

und vor allem: gibt es eine möglichkeit, von einem server (auf den ich natürlich zugriffsberechtigt bin) eine vorhandene datenbank (mitsamt daten) auf meinen lokalen rechner zu übertragen (in eine mysql-datenbank auf dem rechner - mysql läuft ja dank xampp !) ??

ich hab jetzt auf einem server datenbank und php-scripte, die darauf zugreifen.
ziel wäre, das auf dem lokalen rechner zu haben (um programmierarbeiten durchzuführen) und erst wenn ich fertig bin und alles gestest ist, die scripts auf den server zu spielen (programmierung und testen mit ständigen auf-den-server-spielen kostet transfer-gebühren!)

c4 20.06.2005 16:55:56

AW: wer kennt xampp (apache-friends)
 
Also wie Du damit PHP-Zeugs zum Leben erweckst sollte dort irgendwo stehen.
Einfach in das Verzeichnis htdocs kopieren und das war's. Kannst normalerweise alles raushauen, was vorher drin war.

MySQL von Server auf lokal und umgekehrt:
--> http://dbCF.de/mysql-backup-tool/

Willow 20.06.2005 17:29:20

AW: wer kennt xampp (apache-friends)
 
wenn ich dich richtig verstehe ist

das Verzeichnis htdocs

das "localhost" auf meinem lokalen rechner?

soweit ich mich erinnere (an führere installationen oder so) gibt es eine ini-datei (php.ini???), in der man ein anderes verzeichnis auch einschreiben kann, auf das er dann bei "localhost" zugreift.

xabbuh 20.06.2005 17:49:46

AW: wer kennt xampp (apache-friends)
 
Zitat:

Zitat von Willow
soweit ich mich erinnere (an führere installationen oder so) gibt es eine ini-datei (php.ini???), in der man ein anderes verzeichnis auch einschreiben kann, auf das er dann bei "localhost" zugreift.

In der Konfigurationsdatei des Apache (httpd.conf) gibt es die Konfigurationsoption DocumentRoot. In dem hier angegebenen Verzeichnis müssen sich die PHP-Dateien befinden, sofern du nicht mit virtuellen Hosts arbeitest. Wenn du die EInstellung hier änderst, achte darauf, dass du den Pfad noch an anderen Stellen anpassen musst (u.a. den <Directory> Eintrag).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.