PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Apache mach timemr einen Fehler!


Opendix
03.11.2004, 09:18:41
ich benutze das Packet XAMPP, was eigenltich für anfänger(wie mich) nicht schlecht ist :D

nun hab eich flgenden code:

$pyt = ($hg * $hg) + ($bg*$bg);
$dg = bcsqrt($pyt);

das ding soll mir die Hyptotenuse eines Dreieckes mit Hifle des Pythagoras ausrechnen, ich weis nicht, ob es gleich en funktion für den Pytagoraas gibt, aber so soltle es ja gehen!

sobald ich das nun laufen lasse, gitb mir er Apache so ne Fehlermeldung raus mit Fehlerbericht Senden.. bla bla bla... weis wer, an was as liegen könnte?

c4
03.11.2004, 09:24:27
Gib uns den genauen Wortlaut der Fehlermeldung. So hilft uns das nicht viel.

Opendix
03.11.2004, 10:35:53
ok, hier der genaue fehler:

Apache HTTP Server
Apache HTTP Server hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.

Falls sie ihre Arbeite noch nicht gespeichert hatten, können Daten möglicherweise verloren gegangen sein!

Dieses Problem bitte auch an Microsoft berichten.
Ein problembericht, den sie uns senden können, wurde erstellt! Wir werden diesen Bericht vertraulich und anonym behandeln!

Um zu sehen, welche Daten ihr bericht enthält, Klicken SIe hier!

Problembericht Senden | Nicht Senden


ich weis nicht, ob das euch was helft, aber mehr sehe ich nicht.. .

und er sürtzt genau bei der zeile ab, wenn ich davor ei die("bla"); mache, gibt er das auch, danac nicht...

edit: nach der Fehlermeldung kommt im Browser-Fensster: Die Seite kann nicht angezeigt werden, halt eben so, als ob es die Seite nicht geben würde!

c4
03.11.2004, 10:43:20
Das sieht ja Pfui aus!

Deaktiviere in den erweiterten Einstellungen des Internet Explorers das Feld 'Kurze HTTP-Fehlermeldungen anzeigen'

Die Meldung, die Du nun siehst sollte anders aussehen.

Wenn nicht, dann brauchen wir natürlich mal den Inhalt des besagten Skriptes mit der hervorgehobenen Zeile, die unlieb ist.

Opendix
03.11.2004, 10:51:19
also das mit denKurzen Fehler meldungen anzeogen bringt nichts, kommt genau das gleiche!

dann eben hier der Code:

<?php
include("db.php");
$burgid= $_POST['id'];
$query = "SELECT k1, k2, k3 FROM burgen WHERE id_burg='$burgid'";
$insert = mysql_query($query);
$koods = mysql_fetch_array($insert);

if($k1 < 10)
{
$k1 = "0" . $k1;
}
if($k2 < 10)
{
$k2 = "0" . $k2;
}
if($k3 < 10)
{
$k3 = "0" . $k3;
}
if($koods[0] < 10)
{
$koods[0] = "0" . $koods[0];
}
if($koods[1] < 10)
{
$koods[1] = "0" . $koods[1];
}
if($koods[2] < 10)
{
$koods[2] = "0" . $koods[2];
}

$k1 = chunk_split($k1,1, ""); //Hier werden die Koordinaten in EInzelteile zerlegt
$k2 = chunk_split($k2,1, "");
$k3 = chunk_split($k3,1, "");
$kood1 = chunk_split($koods[0],1, "");
$kood2 = chunk_split($koods[1],1, "");
$kood3 = chunk_split($koods[2],1, "");

$hg = $k2[0] - $kood2[0]; //Hier wird Der höhenunterschied berechnet
if($hg < 0)
{
$hg = $hg * (-1); //Falls der kleiner 0 sein sollt emit -1 multiplizieren um sicher postivi zu sein
}

$bg = $k2[1] - $kood2[1]; //Genau das gleiche mit der breite
if($bg < 0)
{
$bg = $bg * (-1);
}

$pyt = ($hg * $hg) + ($bg*$bg);
$dg = bcsqrt($pyt,1); //Pythagorag um die Distanz zwischen burg-gruppe zu berechen

$hk = $k3[0] - $kood3[0]; //Hier noch das gleiche für die distanz in der burg-gruppe
if($hk < 0)
{
$hk = $hk * (-1); //Falls der kleiner 0 sein sollt emit -1 multiplizieren um sicher postivi zu sein
}

$bk = $k3[1] - $kood3[1]; //Genau das gleiche mit der breite
if($bk < 0)
{
$bk = $bk * (-1);
}

$dk = bcsqrt(($hk * $hk) + ($bk*$bk)); //Pythagorag um die Distanz in burg-gruppe zu berechen
$distanz = $dk + $dg; //Distanzen zusammenrechnen


?>

einige sachen gingen wohl einfach mit ner schleife oder sowas, aber des funktioniert ,sollte zumindest :)

c4
03.11.2004, 10:57:23
Kannst Du mir mal bitte einen Beispieldatensatz geben? Am besten den Datensatz, den auch Dein Skript nutzt, wenn es verreckt. Dann würde ich das mal bei mir ausprobieren.

Opendix
03.11.2004, 11:03:09
jo, abkacken tut es bei allen, also keine spezifischen die nicht gehen, abe rhie ein bsp:

$koods[0] = 1
$koods[1] = 51
$koods[2] = 6

und die variabeln, die nicht von da kommen könen wie folgt aussehen:

$k1: 1
$k2: 1
$k3: 1

ich glaub mehr sinds net!

Opendix
03.11.2004, 11:05:06
ach ja die variabeln sind einfahc immer zaheln zwischen 0 und 100! eigenltich egal welche du nimmst!

c4
03.11.2004, 11:10:38
Hab an Deinem Skript nur die Form geändert (ich dachte, ich müsste mich noch näher damit beschäftigen...) und es läuft wunderbar: <?php
/*
include('db.php');
$burgid= $_POST['id'];
$query = 'SELECT k1, k2, k3 FROM burgen WHERE id_burg='$burgid'';
$insert = mysql_query($query);
$koods = mysql_fetch_array($insert);
*/

$koods[0] = 1;
$koods[1] = 51;
$koods[2] = 6;
$k1=$k2=$k3=1;

if($k1 < 10) {
$k1 = '0' . $k1;
}
if($k2 < 10) {
$k2 = '0' . $k2;
}
if($k3 < 10) {
$k3 = '0' . $k3;
}
if($koods[0] < 10) {
$koods[0] = '0' . $koods[0];
}
if($koods[1] < 10) {
$koods[1] = '0' . $koods[1];
}
if($koods[2] < 10) {
$koods[2] = '0' . $koods[2];
}

$k1 = chunk_split($k1,1, ''); //Hier werden die Koordinaten in EInzelteile zerlegt
$k2 = chunk_split($k2,1, '');
$k3 = chunk_split($k3,1, '');
$kood1 = chunk_split($koods[0],1, '');
$kood2 = chunk_split($koods[1],1, '');
$kood3 = chunk_split($koods[2],1, '');

$hg = $k2[0] - $kood2[0]; //Hier wird Der höhenunterschied berechnet
if($hg < 0) {
$hg = $hg * (-1); //Falls der kleiner 0 sein sollt emit -1 multiplizieren um sicher postivi zu sein
}

$bg = $k2[1] - $kood2[1]; //Genau das gleiche mit der breite
if($bg < 0) {
$bg = $bg * (-1);
}

$pyt = ($hg * $hg) + ($bg*$bg);

$dg = bcsqrt($pyt,1); //Pythagorag um die Distanz zwischen burg-gruppe zu berechen

$hk = $k3[0] - $kood3[0]; //Hier noch das gleiche für die distanz in der burg-gruppe
if($hk < 0) {
$hk = $hk * (-1); //Falls der kleiner 0 sein sollt emit -1 multiplizieren um sicher postivi zu sein
}

$bk = $k3[1] - $kood3[1]; //Genau das gleiche mit der breite
if($bk < 0) {
$bk = $bk * (-1);
}

$dk = bcsqrt(($hk * $hk) + ($bk*$bk)); //Pythagorag um die Distanz in burg-gruppe zu berechen
$distanz = $dk + $dg; //Distanzen zusammenrechnen

echo "$dk $distanz"; // Gibt "5 10" aus

exit;
?> Sieh mal in den Logfiles des Apachen nach, was der so sagt.

Opendix
03.11.2004, 11:16:38
hm ok, dann hier ma ein auszug aus dem error-log des apache-servers:

[Wed Nov 03 11:10:12 2004] [notice] Parent: child process exited with status 3221225477 -- Restarting.
[Wed Nov 03 11:10:13 2004] [notice] Parent: Created child process 3544
[Wed Nov 03 11:10:16 2004] [notice] Child 3544: Child process is running
[Wed Nov 03 11:10:16 2004] [notice] Child 3544: Acquired the start mutex.
[Wed Nov 03 11:10:16 2004] [notice] Child 3544: Starting 250 worker threads.
[Wed Nov 03 11:10:21 2004] [notice] Parent: child process exited with status 3221225477 -- Restarting.
[Wed Nov 03 11:10:22 2004] [notice] Parent: Created child process 3960
[Wed Nov 03 11:10:25 2004] [notice] Child 3960: Child process is running
[Wed Nov 03 11:10:25 2004] [notice] Child 3960: Acquired the start mutex.
[Wed Nov 03 11:10:25 2004] [notice] Child 3960: Starting 250 worker threads.

die paar meldungen kommen noch ein paar ma... aber immre ie selben!



und viel mehr ist nicht zu findenin den logs, hab auch keine ahnung was das da oben beduetet :(

c4
03.11.2004, 11:19:02
Der Abschnitt ist auch zu einer Zeit, als bei Dir mal wieder was abgeschmiert ist?

Hast Du 'mein' Skript eigentlich mal probiert?

Opendix
03.11.2004, 11:25:54
hmm... bei deinem script kommt der fehler:

Parse error: parse error, unexpected '?' in C:apachefriendsxampphtdocsgamebingo.php on line 66


nachdem ich einmal auf "Nicht Senden" gedrückt habe, also erst kommt der gleiche wie bei meinem, nur da bei dir dann der fehler da komtm und bei noch 2 mal da mit dem senden und dann "Seite kontne ncith gefunden werden... "

aber in deinem script hat es definitiv kein ? das falsch ist, hat nählich nur in den php-tags am anfang und am ende ein ? und sonst nicht!

c4
03.11.2004, 11:35:51
Das ist alles schon ein wenig komisch...

Einen anderen Browser kann ich Dir übrigens nur empfehlen. Ist ja widerlich, was der Dir so alles antut!

Ansonsten muss ich passen. Mir fällt erst mal nichts weiter ein, sorry.

Original geschrieben von Opendix
...aber in deinem script hat es definitiv kein... Bist Du Schweizer und/oder nutzt Du ein Apple?

Opendix
03.11.2004, 11:40:18
wie kommst du auf schweizer???

abre jo stimmt, bin ich :D

hmmm... ich bin nun in der Firma, ich probiers heute abend mal zuahseu aus, villiecht läuft der ja da!

aber vielen dank für deine hilfe ;)

c4
03.11.2004, 11:43:08
Dieses 'hat' ist so was typisches für Schweizer. Und irgendwie scheinen auch recht viele Schweizer einen Apple zu haben. Und da wir hier im Forum schon manchmal ganz besondere Probleme mit Applern hatten, dachte ich mir mal zu fragen.

So, das dazu.

Opendix
03.11.2004, 12:38:34
pfui... apple... *würg*

naja, also hier zuhause gehts... scheint ien problem an dem ding da zu sein :(

villiecht hilft ja ein neuinstallieren.. ma probieren :)

Opendix
03.11.2004, 14:42:57
sodele, hab xampp neu installiert, nun gehts... komisch das ding :P

naja, danke für die hilfe!
kann geschlossen werden :)

.k038i
07.03.2007, 17:14:52
Mir ist aufgefallen, dass dieser Fehler (war bei mir so) nur dann auftritt, wenn das Script Beendet oder durch einen HTML-Teil unterbrochen wird.

Wenn nun also das Script folgendermassen aussehen würde:

<?php

echo 'foo';

?>

test

<?php

echo 'bar';

?>

... würde das Script 'foo' ausgeben und dann den Apache abstürzen lassen. So war's auf jeden fall bei mir. Wenn hier jemand eine Antwort drauf findet wäre ich dankbar (für's nächste mal), bis dahin tut's eine Neuinstallation.

take care
.k038i

edit: Okay, das mit der Reinstallation klappt bei mir nicht. Hilfe wäre cool... Ausserdem hab ich gerade herausgefunden, dass es bei einem so kleinem Script wie dem im Beispiel keinen Fehler gibt. Das Problem ist nur bei einem Script mit etwa 2000+ Zeilen aufgetaucht.

edit2: Nun erscheint (wenn XAMPP installiert ist, bei einem manuellen WAMP nicht) eine Fehlermeldung:

http://www.jar-offbeat.ch/img/stuff/apache_error.bmp

*verzweiflung*