PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auslesen von Bildern und Anzeige


burningDragon
08.04.2004, 23:35:34
Hi,

also als erstes mal, ich bin noch ein Anfänger in PHP, deshalb verteufelt mich nicht gleich... ;)


ich hab schon ne galerie erstellt wo ich die bilder mithilfe ner datenbank auslese, aber es is mir einfach zu umständlich die namen der bilder einzeln in die datenbank einzufügen! Deshalb wollt ich fragen ob es irgendwie möglich ist dass ich die .jpg dateien aus einem bestimmten ordner auslesen zu lassen und die dann anzeigen zu lassen! so dass ich nicht jedesmal den dateinamen in die db einfügen muss!

wär nett wenn mir jemand zu nem denkansatz verhelfen könnte, weil die fotos ja alle verschiedene namen haben und nicht simpel durchnummeriert sind.

danke schon mal im voraus

xabbuh
09.04.2004, 11:46:15
Wichtige Funktionen, die dir helfen sollten: opendir (http://www.selfphp.info/funktionsreferenz/verzeichnis_funktionen/opendir.php), readdir (http://www.selfphp.info/funktionsreferenz/verzeichnis_funktionen/readdir.php). Dein Skript könnte dann in etwa so aussehen:


$url="./ordner/"; //ADRESSE DES ORDNERS, IN DEM DIE BILDER ABGESPEICHERT SIND

$verz=opendir($url); //DEN ENTSPRECHENDEN ORDNER ÖFFNEN

//BILDER AUSGEBEN
while($datei=readdir($verz)){
if($datei!="." && $datei!=".."){
echo "<img src="" $ordner . $datei , "" border="0" alt="">";
}
}

//ORDNER WIEDER SCHLIESSEN
closedir($verz);


Dies funktioniert allerdings nur, wenn in diesem Ordner lediglich Bilder abgelegt sind. Befinden sich dort auch noch andere Dateien, musst du vor der Ausgabe auch noch überprüfen, ob es sich tatsächlich um ein Bild handelt.

burningDragon
09.04.2004, 15:05:58
hey danke! ich hab die ganze zeit nach ner funktion die fread oder so heisst gesucht ...

xabbuh
09.04.2004, 19:12:51
fread (http://www.selfphp.info/funktionsreferenz/dateisystem_funktionen/fread.php) gibt es ebenfalls. Diese Funktion brauchst du allerdings nicht zum auslesen von Ordner, sondern um eine Datei zu auszulesen.

meikel
10.04.2004, 14:02:07
Original geschrieben von burningDragon
... auslese...
Auch wenn Du nicht der Einzige bist, der diese merkwürdige Wortneuschöpfung benutzt, aber was verflucht noch mal ist "auslesen"? Ich kenne lesen, (den Kindern ein Märchen) vorlesen, (im Handbuch) nachlesen, (in der Straßenbahn die Zeitung des Platznachbarns) mitlesen, (etwas flüchtig) überlesen uam. Aber "auslesen" fehlt in meinem Sprachschatz...

chris17
11.04.2004, 11:41:52
Original geschrieben von meikel
Auch wenn Du nicht der Einzige bist, der diese merkwürdige Wortneuschöpfung benutzt, aber was verflucht noch mal ist "auslesen"? Ich kenne lesen, (den Kindern ein Märchen) vorlesen, (im Handbuch) nachlesen, (in der Straßenbahn die Zeitung des Platznachbarns) mitlesen, (etwas flüchtig) überlesen uam. Aber "auslesen" fehlt in meinem Sprachschatz...
meikel, Du hast doch bestimmt schon mal an 'ner Auslese genippt.
Am Ende entsteht so ein edles Gesöff, weil tüchtige Menschen (faules) Obst auslesen.
Und wenn die Kinder lesen können, dann können sie ja auch mal selbst ein Buch auslesen.

Frohe Ostern

meikel
11.04.2004, 14:47:33
Original geschrieben von chris17
meikel, Du hast doch bestimmt schon mal an 'ner Auslese genippt.
[ ... vergnügliches ...]

Mitunter habe ich das. Es wäre mir allerdings neu, daß die dazugehörigen Trauben nicht geerntet sondern "ausgelesen" wurden. <g>

chris17
13.04.2004, 16:53:40
Mitunter habe ich das. Es wäre mir allerdings neu, daß die dazugehörigen Trauben nicht geerntet sondern "ausgelesen" wurden. <g>


Ich weiß nicht ob die Auslese schon während der Traubenlese stattfindet.
Aber wo eine Auslese ist, ist nun mal das Auslesen nich weit. :-)

Du kannst ja mal zum weiteren Vergnügen im "Handbuch" nachschlagen, ob Du was zu "auslesen" findest. Du wirst fündig. ;-)

meikel
13.04.2004, 20:25:24
Alles off topic...:
Original geschrieben von chris17
Du kannst ja mal zum weiteren Vergnügen im "Handbuch" nachschlagen, ob Du was zu "auslesen" findest. Du wirst fündig. ;-)
Auch das noch... <grusel>