PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Apache ohne MySQL


sourcecode
04.08.2003, 22:13:21
Wenn man Apache mit PHP nutzt, ist auch MySQL dabei. Im Moment komm ich aber auch ganz gut ohne MySQL zurecht. Daher die Frage:

Was muss eingestellt werden, damit Apache mit PHP, aber ohne MySQL startet ?

Werd später vielleicht auch MySQL verwenden, aber solange ich es nicht verwende, muss es eben auch nicht mitgestartet werden.

Ben20
04.08.2003, 22:19:35
Du musst wahrscheinlich das Startscript aus dem entsprechenden Runlevelverzeichnis rauslöschen, dann noch den Dämon killen und das sollte es gewesen sein.

sourcecode
04.08.2003, 23:22:14
Wenn ich mich mit MySQL auskennen würde, könnte ich vielleicht was mit der Beschreibung anfangen, so aber nicht. Meinst du, dass ich die MySQL.exe aus mysql/bin rausnehmen muss, oder was ? Und wie kille ich den Dämon ? Da muss ich doch bestimmt irgendeinen Eintrag irgendwo löschen ? Nur wo und welchen ? Sowas wie eine MySQl.conf gibts doch nicht und in der httpd.conf scheint das auch nicht einzustellen sein. Aber in der php.ini gibts einen Bereich. Also muss ich das wohl da irgendwo einstellen ? Und wo genau ?

Ben20
05.08.2003, 09:18:21
Oh, Windows - Sorry, meine Anleitung war für Linux. Der MySQL Server ist kein bestandteil des Apache oder von PHP sondern was eigenständiges. Wenn Du also nicht willst, das MySQL läuft kannst Du es unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste abschalten (da kannst Du einstellen ob mySQL automatisch starten soll beim Systemstart) Ansonsten kannst Du mit dem Programm winmysqladmin im "bin" Ordner von mySQL den Server anhalten und auch neustarten.

chris17
05.08.2003, 09:19:45
Hi sourcecode,

Ben20, geht wahrscheinlich davon aus, dass Du Linux benutzt.
Du hast eine MySQL.exe, also Windows?! Gib doch mal mehr Infos zu Deinem System.

Gruss

P.S.: Wenn man Apache mit PHP nutzt, ist auch MySQL dabei.

Nö, muss nicht dabei sein.

...zu spät ... :-)