PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spaghetticode?


c4
01.07.2003, 18:00:31
Was ist das denn eigentlich? Mehr, als dass man ihn nicht produzieren soll weiß ich irgendwie nicht dazu.

Wenn wir schon mal bei sowas sind: Wo fand sich die 'Doku', für ordentlichen Quälcode? Gab doch da irgend so eine Norm oder so.

|Coding
01.07.2003, 19:09:04
da gibbet keine norm (abgesehen von der syntax), da hat nur mal einer auf seinen seiten vorgeschlagen, dass man es so wie er es macht, machen soll, da er der meinung ist, so sei es am übersichtlichsten. ich jedoch bin der meinung, jeder so wie er es möchte. bis jetzt ist mir auch noch kein wirklich unlesbarer code unter die augen gekommen, ausser vielleicht von blutigen anfängern, weil da noch recht viel überflüssiges enthalten ist, like this:

"anfänger style"

if($a === $b){
print "ist gleich";
}else{
print "ist ungleich";
}


"mein style" (das heißt nicht, das es besser ist oder es ander nicht so machen, ist eventuell nur schneller)

print $a === $b ? 'ist gleich' : 'ist ungleich';

wie du siehst, passiert in beiden fällen das selbe, nur die schreibweise ist anders, was allerdings auch geschwindigkeit bringen kann.

unter spagetti code, verstehe ich absolutes code chaos. also wirklich unleserlichen code. (ohne kommentare, leerzeilen/zeichen...)

Progman
01.07.2003, 19:12:36
if() und ?: sind zwei verschiedene Sachen, die in deinen Beispiel zufällig das gleiche machen.

auf http://pear.php.net/ wird erklärt, wie man seinen Code schreiben soll, bezüglich einrücken und so.

|Coding
01.07.2003, 19:31:51
ja wo ist den der unterschied zwischen ?/: und if/else?

c4
01.07.2003, 19:38:10
Also ich sehe if-else und ?-: als das Selbe an. Gut, man kann mit letzterem Dinge machen, die mit if-else so nicht gehen, aber sonst.
Wollte mal schauen, wie das Manual ?: im Vergleich zu if-else hinstellt, konnte es aber nicht finden.

Danke übrigens für's Linkli.

|Coding
01.07.2003, 19:53:41
stimmt c4.

man kann ja auch nicht immer diese schreibweise ?/: nutzen if/else hingegen schon, das ist halt situtations abhängig und ich denke dass progman das auch meinte.

z.b. geht:

if($a === $b){
func_1();
func_2();
print 'bla';
}else{
func_3();
func_4();
print 'bla bla';
}

geht nicht:

$a === $b ? func_1(); func_2(); print 'bla'; : func_3(); func_4(); print 'bla bla';

(parse error in... wäre das resultat)