PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : register_globals und HTTP-infos


Nonstop
04.06.2003, 01:01:07
Hallo,

ich hätt da mal ein winziges problem:

ich hätte gerne vom user die http-infos wie

$HTTP_USER_AGENT
$REMOTE_ADDR
$HTTP_REFERER

// bitte nicht auf "recht"-schreibung achten

nuja die bekomme ich aber nicht.
weil mein server hat die globals "off".

wie bekomme ich die?
giebt es einen Befehl?
oder andere Varis? - // $HTTP_VAR['blah']

danke schon mal jetzt

c4
04.06.2003, 07:17:45
Achtung, Standardantwort!

Vermutlich das:
Da seit PHP Version 4.1 ein neues Sicherheitskonzept aktiviert ist, musst Du alle übergebenen Variablen mit
$_GET - für Urlparameter
$_POST - für mit method=post versendete Parameter
$_REQUEST - $_POST & $_GET zusammen
$_COOKIE - für Cookies
$_FILES - für hochgeladene Files
$_SERVER - für Servervars (z.B. PHP_SELF)
$_ENV - für Umgebungsvars
ansprechen. Also ehemals $username mit $_POST['username']
Oder Du setzt in der php.ini register_globals (o.ä.) auf on. Davon rate ich aber ab.

Nonstop
05.06.2003, 10:18:28
ja das war mir klar mit post get und request

aber mir geht es um die oben genannten variablen ...

wie wären die wenn ich register_globals auf off hab?

c4
05.06.2003, 10:24:15
Wenn Du es auf off hast, dann kannst Du z.B. die IP mittels $REMOTE_ADDR ansprechen. Einfach überlegen, in welche Kategorie der gesuchte Wert gehört und dann den entsprechenden Präfix auswählen.

OvenFreshBread
05.06.2003, 21:10:38
oder nen phpinfo angucken, und schauen, hilft auch hin und wieder

Nonstop
05.06.2003, 23:18:32
also meine .chm datei giebt mir keinerlei informationen über
standart-varis...
auserdem ist nicht zu erschliesen
wie man seinen server konfiguriert ...
(globals und so weiter)
klar, dafür giebt es readme files aber
1. nur in english
2. auch nicht immer schlüssig

nun, danke aber für die hilfe,
der umstieg ist ziemliche arbeit (von server a nach b)
von mysql zu odbc und so weiter ...

--
HSF Madix