PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Apache+Proxy?


teoman
20.05.2006, 23:00:45
Hallo Leute,

nach stundenlangem googlen komme ich einfach nicht weiter mit meinem Problem. Hoffe hier kann mir geholfen werden. Dann mal los...

Hintergundinfos:
Also, nach sehr viel harter Arbeit und Schweiß, Freude und Verzweiflung habe ich es endlich geschafft ein funktionierendes WAMP System mit der PHP Erweiterung libcurl zu installieren.

Daraufhin habe ich mir ein kleines PHP/CURL Script gebastelt welches in regelmäßigen Zeitabständen auf verschiedene Foren überprüft ob es neue Threads gibt. Ich nutze die PHP/CURL Option 'CURLOPT_PROXY' um alle Anfragen meines Scripts über ein lokal installierten Proxy gehen zu lassen. Soweit sogut, klappt alles.



Nun zu meiner Frage:
Um zu sehen wie die Performance ist möchte ich das alle Script-Anfragen nicht mit 'CURLOPT_PROXY' sondern direkt von Apache an meinen lokalen Proxyserver weitergeleitet werden.

Ich habe schon mit den Einstellungen "ProxyPassReverse" und "ProxyRemote" in der Apache 2.2 httpd.conf herumexperementiert aber leider keine Erfolge erziehlt.

Hat einer von euch eine Idee wie ich Apache einstellen muss damit die Proxyweiterleitung funktioniert?


Danke schonmal im vorraus für jeden hilfreichen Tip.

Gruß
Teoman

conmunich
20.05.2006, 23:05:50
läuft der proxy und apache auf der selben maschine? wenn ja dann solltest du darauf achten, dass der apache auch auf port 127.0.0.1 lauscht, falls der proxy intern auf den apache weiterleiten soll. mehr kann ich dir da auch nicht helfen, da ich mit proxies nicht so viel erfahrung hab.

mfg! conmunich

xabbuh
21.05.2006, 10:19:34
Nun zu meiner Frage:
Um zu sehen wie die Performance ist möchte ich das alle Script-Anfragen nicht mit 'CURLOPT_PROXY' sondern direkt von Apache an meinen lokalen Proxyserver weitergeleitet werden.
Warum lässt du dann nicht einfach die Optionen, mit den du den Request über den Proxy tunnelst weg?

Ich habe schon mit den Einstellungen "ProxyPassReverse" und "ProxyRemote" in der Apache 2.2 httpd.conf herumexperementiert aber leider keine Erfolge erziehlt.
Die Proxy-Direktiven des Apache dienen dazu, Apache als Proxy-Server laufen zu lassen. Das hast du aber anscheinend ja nicht vor.

teoman
21.05.2006, 19:49:25
Hallo Leute,

zuersteinmal danke für euer Feedback.

@conmunich
Ja, beide Programme laufen auf der selben Maschine. Wie sieht die Einstellung aus damit Apache auf den Port 127.0.0.1 lauscht?

@xabbuh
Warum lässt du dann nicht einfach die Optionen, mit den du den Request über den Proxy tunnelst weg?
Ich will auf jedenfall das alle Anfragen über meinen lokalen Proxy gehen. Nur möchte ich Wissen wie die Performance aussieht wenn ich es einmal über die Option laufen lasse und einmal direkt von Apache aus.

Ist es denn nicht möglich Apache so einzustellen das alle Anfragen von meinem Script direkt an meinen lokalen Proxy weitergeleitet werden?

Gruß
Teoman

xabbuh
21.05.2006, 19:52:14
Nur möchte ich Wissen wie die Performance aussieht wenn ich es einmal über die Option laufen lasse und einmal direkt von Apache aus.
Was verstehst du unter "direkt vom Apache aus"? Die Anfragen werden doch von deinem PHP-Script an den anderen Webserver gerichtet.

Ist es denn nicht möglich Apache so einzustellen das alle Anfragen von meinem Script direkt an meinen lokalen Proxy weitergeleitet werden?
Ich glaube, du unterliegst hier einem Denkfehler. Die Anfragen werden von deinem PHP-Script "direkt" über den Proxy an den Webserver gerichtet, an den du sie richten möchtest.